» »

Tampon über Nacht drin gelassen

LOexerxy hat die Diskussion gestartet


Huhu an alle da draußen!

Und zwar habe ich ein kleines Anliegen. Ich habe zwar schon ähnliche Fragen im Internet gefunden, aber ich wollte dennoch einmal selber nachfragen, weil es doch noch etwas anders ist bei mir.

Und zwar habe ich letzte Nacht meinen Tampon vergessen rauszunehmen, weil ich einfach nur müde ins Bett gefallen bin. Er war dann so 7-8 Stunden drinnen.

Heute morgen habe ich es dann sofort gespürt und auch einen leichten juckreiz + brennen gehabt. Nachdem ich ihn entfernt habe, habe ich dann auf den äußeren Bereich Bepanthen Creme genommen, was auf jedenfall das brennen gelindert hat. Auf der Arbeit habe ich dann garnichts mehr gespürt und erst jetzt wo ich wieder Zuhause bin merke ich ein minimalen Juckreiz.. Ich hatte bisher einmal in meinem Leben einen Pilz und das war um einiges schlimmer! Also vom Gefühl her ist es halt auszuhalten.Ich habe auch nachgeschaut und keine besonderen Rötungen oder schleim oder sowas gesehen. War also alles ganz normal, höchstens ein bisschen mehr gerötet.

Nun wollte ich mal fragen ob es sich tatsächlich um einen Pilz handeln kötenn, obwohl 7 stunden ja auch nicht die Menge sind, oder ob es einfach "gereizt" ist und nach einer Zeit von selber weggeht.

Ein Besuch beim Frauenarzt wäre extrem ungünstig, da ich mir einen Tag frei nehmen müsste und das wäre absolut nicht empfehlenswert!

Hattet ihr schonmal solche Erfahrungen oder kennt ihr euch damit aus?

Danke schonmal für eine Antwort :-)

Antworten
D0esPh:önixLigcxht


ich hatte meinen tampon schonmal 2 tage lang drin vergessen... gibt schlimmeres und ich denke nicht, dass du einen pilz hast. wo soll der denn herkommen?

EUlweonxora


Heyho :)

Also einen OB kann man nach Empfehlung bis zu acht Stunden drinne lassen, soweit ich weiß. An schwächeren Tagen hab ich auch schonmal 10 Stunden lang nicht gewechselt und es ist nichts passiert. *kopfkratz*

Würde an deiner Stelle ein bisschen aufwarten. Eventuell ist es jetzt einfach ein wenig trocken und das Gefühl legt sich wieder wenn der Körper nachgefeuchtet hat. ;-)

Wenn es sich hält, würde ich beim FA vorbeischauen. Die haben i.d.R. doch auch Nachmittags geöffnet.

L5oila2y01x0


Also ich lass meine Tampons nachts zwischen 7-8 Stunden auch immer drin, manchmal auch länger. Je nachdem wie lange ich schlafe. Ich hatte auch schon Probleme mit Brennen und Juckreiz, aber jetzt nicht unbedingt nach der Nacht, sondern allgemein, wenn ich meine Periode habe. Bei mir hat das mit dem Austrocknen der Schleimhäute zu tun. Einige Tage nachdem ich keine Tampons benutzt habe verschwindet es wieder. Meine Ärztin hat mir mal gesagt, dass es sehr ungewöhnlich ist, wenn man eine Pilzinfektion während der Periode frisch bekommt. Irgendwie wegen der Änderung des Milieus etc. Also ich denke bei dir nicht an einen Pilz. Warte doch einfach noch ein paar Tage ab. Zäpfchen sind jetzt eh nicht möglich, da unnütz und Tabletten würde ich nicht schlucken wollen.

LcexeKry


Ok, vielen Dank für die Antworten von euch!

Meine Frauenärztin verteilt "kurzfristige" Termine leider nur Vormittags – das wäre das Problem. Aber dann wird es bestimmt von selber weggehen. :-)

fClowkerxli


Er hat deine Schleimhäute wahrscheinlich etwas ausgetrocknet. Abhilfe könnte hier zb eine Menstasse schaffen.

EQdge iof x17


Nun wollte ich mal fragen ob es sich tatsächlich um einen Pilz handeln kötenn, obwohl 7 stunden ja auch nicht die Menge sind, oder ob es einfach "gereizt" ist und nach einer Zeit von selber weggeht

Wird dir wohl niemand hier sagen können. Ich lasse Tampons immer über Nacht drin und je nachdem, ob ich früh aufstehen muss oder ausschlafen kann, können das dann zwischen 6 und 12 Stunden sein. Probleme hatte ich dadurch nie. Auf Cremes wie Bepanthen reagiere ich im Intimbereich aber empfindlich. Da siehst du, wie unterschiedlich es sein kann. Ich würde jetzt einfach abwarten... oder mit Milchsäure(bakterien) die Flora unterstützen, in Form von Döderlein, Vagiflor, Multigyn Gel o.Ä.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH