» »

Schwanger und erhöhte Temperatur

MDiss7 Weoic{htuxete hat die Diskussion gestartet


ich bin schwanger in der 11. Woche und habe seid einer woche täglich erhöhte Temperatur. 37,6 - 37, 8 ist das normal?

Antworten
SQol.vexr


Durchaus.

Progesteron läßt die Körpertemperatur nach dem Eisprung steigen. Wenn die Temperatur an drei aufeinanderfolgenden Tagen höher ist als an sechs Tagen davor - wobei die höchtste Temperatur der drei Tage um mindestens 0,2 Grad höher sein muss, als die höchste Temperatur der sechs Tage vor dem Anstieg - , hat fast sicher ein Eisprung stattgefunden.

Das heißt aber auch: Wenn die Temperatur steigt, sind die fruchtbaren Tage bereits vorbei. Der Eisprung findet vor dem Temperaturanstieg statt.

Kommt es zu keiner Befruchtung, fällt kurz vor der Menstruation der Progesteronwert und auch die Temperatur wieder.

Wenn man schwanger ist, erhöht sich dagegen die Temperatur. Mann kann mit der Temperaturmethode frühzeitig erkennen, ob man schwanger ist.

Mhiss W\eich<txuete


danke solver für die schnelle Beantwortung

MyissDViva


Wie war denn Deine Temperatur vor der Schwangerschaft?

Wenn Deine Tieflagentemperatur schon immer recht hoch war, dann ist die Temperatur u. Umständen, wie Solver schon sagte, während der Schwangerschaft nochmal 1-2 Zehntel höher als Deine Hochlagentemperatur.

37,6 - 37,8 finde ich schon ein bisschen hoch. Hast Du vielleicht gerade noch mit einem anderen Infekt zu kämpfen?

MJissx WeBicxhtuete


nein überhaupt nicht...

EyVE19x83


Bitte geh zur Sicherheit zum Arzt, ich hatte kurz vor meiner Fehlgeburt erhöhte Temperatur, laut Arzt sollte man unbedingt zur Kontrolle, wenn die Temperatur zu den 38,0 hin geht.

Ich war auch sowas in der 9-11 Woche. Ich will dir keine Angst machen, aber besser einmal zuviel zum Arzt, als das was passiert.

Nur zur Sicherheit.

Klar, ich bin jetzt etwas übervorsichtig, aber das ist wichtig, grad in den ersten Wochen.

M&iss GWeixchtuete


ja mach ich...danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH