» »

Ambulante Ausschabung - Fragen

F2lusenHtier hat die Diskussion gestartet


Seit einigen Tagen habe ich leicht braunen Ausfluss. Nicht doll, nicht konstant, aber immer wieder.

Ich bin dann zum Arzt gegangen. Im Ultraschall konnten wir keinen Herzschlag mehr sehen (SSW 10) :°(

Mir wurde zu einer ambulanten Ausschabung geraten.

Nun kommen in mir die wohl üblichen Fragen und Zweifel und falsche Hoffnungen auf.

Was wenn das Herz doch wieder schlägt.

Ich weiß dass das eher unmöglich ist. Ich will es nur nicht wahrhaben. Vor einer Woche war noch alles ok, vor einer Woche hat das Herz wie wild gezuckt.

Wie läuft das bei einer Ambulanten Ausschabung ab? Wird vorher nochmal ein Ultraschall gemacht?

Wozu diente eigentlich die vorherige Blutabnahme?

Danke und LG

Antworten
fMlowetrlxi


Oje, das tut mir leid :)_ .

Wenn du keine Ausschabung möchtest kannst du auch auf eine Blutung warten. Frühaborte kann der Körper meist gut alleine regeln. Danach sollte geschaut werden ob das hcg fällt. Aber nicht jeder mag warten und ist froh wenn es vorbei ist. Vergiften tut dich der Embryo nicht so schnell. Die nächste Untersuchung wäre ja erst später gewesen nehme ich an und manchmal wird es erst Wochen nachdem das Herz aufgehört hat zu schlagen festgestellt. Wäre man also sofort in Lebensgefahr würde man in den ersten Wochen jede Woche zum US gehen müssen.

Ich glaube, dass vor einer Ausschabung ein Ultraschall gemacht wird.

Vorher wurde vielleicht hcg bestimmt um zu schauen ob es fällt?

b"ellFagixa


Normalerweise wird vorher ein Ultraschall gemacht, du kannst das auf jeden Fall einfordern, man wird es dir nicht verweigern.

:°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH