» »

Periode kommt nicht – Bin ich schwanger?

m+ysBchJka9x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

Ich bin neu hier und hoffe, dass ich meine Frage im richtigen Forum stelle. *:)

Ich habe ein Problem, worum es sich handelt sagt schon der Titel meiner Frage, jedoch bedarf es hierbei einer genaueren Erläuterung meiner Situation:

Ich habe panische Angst, dass ich schwanger sein könnte! Ich kann an gar nichts anderes mehr denken und weiß grade auch gar nicht, wie ich anfangen soll... Also. Meine Periode kommt mehr oder weniger regelmäßig (mal 1-2 Tage zu früh, oder höchstens 3/4 Tage zu spät), die letzten 2 Zyklen war sie auf den Tag genau pünktlich. Ich rechnete damit, dass es dieses mal auch so sein würde, ich hatte meine letzte Periode am 5. September bekommen, nun hätte sie letzten Freitag wieder kommen müssen, ist jedoch bis heute nicht da...

Ich nehme nicht die Pille und verhüte mit Kondom und bin, meiner Meinung nach, im Umgang mit diesen auch sehr bedacht. Seit meiner letzten Periode hatte ich Geschlechtsverkehr am 12., 13., 15., 26., 27., 02., 03., 04. September/Oktober (bin mir bei dieser Rekonstruktion relativ sicher). In den Kondomen war 'danach' niemals ein Loch/Riss o.ä., ich habe allerdings trotzdem Angst, dass etwas 'daneben' gegangen sein könnte oder er etwas an den Fingern hatte und mich angefasst hat, oder, oder, oder... Denn ich warte, wie gesagt, seit 5 Tagen verzweifelt auf meine Periode!

Was ich jedoch noch erwähnen muss, ich war ab dem 15. September ca. 2 Wochen ziemlich krank, eitrige Angina mit Mandeln, Ohrenschmerzen, Lymphknotenschwellung, Fieberbläschen (jedoch kein bis kaum Fieber) und musste auch eine Woche lang Antibiotika nehmen. Danach kam eine leichte Erkältung mit dollem Husten. Zudem habe ich auch psychischen Stress, allerdings schon seit über einem Jahr, dies dürfte da nicht mit reinspielen... Ist es wahrscheinlich, dass dadurch meine Periode so verspätet/ gar nicht kommt, oder sich verschiebt? Oder bin ich tatsächlich schwanger?

Ich kann schon fast nicht mehr schlafen vor Sorgen und renne jede Stunde zur Toilette, um zu gucken, ob es nun endlich so weit ist... Ich drehe noch durch, eine Schwangerschaft wäre eine Katastrophe, ich bin erst 18 Jahre und stecke mitten im Abi! Vielleicht mache ich mich ja auch nur zu verrückt und sie kommt deshalb nicht... Noch habe ich niemanden von meinen Bedenken erzählt, werde jedoch, wenn Freitag meine Periode noch immer nicht da ist einen Schwangerschaftstest machen/ zum Frauenarzt gehen...

Entschuldigt den langen Text. Ich habe solche Angst! Ich bitte um Antworten, da ich das ganze nicht wirklich nüchtern betrachten kann... :-(

Liebe Grüße,

Irina

Antworten
jIustp_loo)kinxg?


Ich würde es mal auf die Angina schieben, das kann den Zyklus schon aus der Bahn werfen.

b{lack!hemarted3queen


Das Antibiotikum kann, unter Umständen, die Wirkung der Pille aushebeln. Das kannst du aber im Beipackzettel des Antibiotikums nachlesen.

ABER: In deinem Fall ist das eh irrelevant. Du hast ja immer zusätzlich und ohne Panne mit Kondom verhütet. Es besteht also kein Risiko einer Schwangerschaft.

UND: Die Abbruchblutung während der Pillenpause hat keine Aussagekraft darüber, ob du schwanger sein könntest oder nicht. Eine Frau kann während der Pause ihre Hormonentzugsblutung bekommen und trotzdem schwanger sein, genauso wie die Blutung ausbleiben kann, obwohl man nicht schwanger ist.

Es ist eines der Wirkprinzipien, dass während der Einnahme der Pille die Gebärmutterschleimhaut schwächer aufgebaut wird, was auch eine schwächere Blutung zur Folge haben kann.

Du warst zudem krank, was ebenfalls dazu führen kann, dass die Gebärmutterschleimhaut schwächer aufgebaut wird.

Dass da die Blutung während der einnahmefreien Zeit ausbleiben kann, das finde ich nicht sonderlich verwunderlich.

Wenn du trotzdem sehr beunruhigt bist, ob du vielleicht ungewollt schwanger bist: pinkel einfach auf einen Test. 18 Tage nach dem letzten Sex und mit Morgenurin ist so ein Test aussagekräftig.

Dann hast du es schwarz auf weiss, dass du nicht schwanger bist und kannst dich hoffentlich wieder besser auf das Konzentrieren, was gerade in deinem Leben wichtig ist @:)

c\hi


Wenn man krank ist, wird der Eisprung vom Körper oftmals verschoben, oder er fällt einen zyklus ganz aus. Das hat natürlich Einfluss auf die nächste Periode. Du bist nicht schwanger. Ich vermute, in spätestens 2 Wochen kommt eine Blutung.

ckhxi


Sie nimmt keine Pille. Aber der Rest passt natürlich.

bIluackhkeartedZquexen


Sie nimmt keine Pille. Aber der Rest passt natürlich.

|-o

Ups. Das kommt davon, wenn ich mehr Dinge gleichzeitg mache, als mir gut tun. So arbeiten + Internet surfen während ich schon längst wieder auf die Uni zurückrennen sollte. |-o

mNysc?hka96


Danke für die Antworten!

Ich bin jetzt etwas beruhigt. Aber irgendwo in mir ist dieses Gefühl, dass etwas schief gegangen sein könnte :°(

ICh denke ich werde Ende der Woche trotzdem einen Schwangerschaftstest machen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH