» »

Spirale selbst gezogen

E^hemalige>r NuLtzer %(#3-25R731x)


Na ja dann bist du ja das Ärgernis los ;-)

npanch)en


Meine Kupferspirale sah nach dem Ziehen auch richtig fies aus. Mit Gewebefetzen dran und so. Mein FA meinte noch, er könne mir die Spirale auch einpacken zum Mitnehmen. Das hab ich dann dankend abgelehnt. ;-D

Aber was für dich interessant zu wissen ist, das er mir noch Verwachsungen, die durch die Spirale kommen, entfernt hat.

B5e_nityaB.


Welche Infektion soll eigentlich kommen Skarabaeus? Ich habe nicht in der Gebärmutter rumgefummelt.

Das hatte ich auch nicht.... Und trotzdem hatte ich eine Entzündung, die sich gewaschen hatte....

BuatAerx W.


Es wird ja wohl auch immer behauptet, dass Erreger am Faden aufsteigen und eine Entzündung verursachen können.

Ich würde mir niemals eine Spirale selbst ziehen, Verletzungsgefahr. Zwar kann beim Ziehen auch dem Gyn etwas passieren, aber in so einem Fall ist dann sofort fachliche Hilfe da.

Tkhis TIwili<ght Gardexn


Ach so, nachdem ich noch mal duschen war kam ein Esslöffel großer Klumpen, schätze dass es dann endlich vorüber sein dürfte. puh.

:-o oookay... aber du gehst ja zum arzt, damit der nochmal drüber guckt :-D

EFhemali5ger uNutzKer (@#87x546)


War alles klar, oder hattest Du noch keinen Arzttermin?

Caleo EdwardPs v. D%avonpoxort


Danke der Nachfrage und ja soweit, alles gut. Aber ich habe nicht gesagt dass ich diese sehr bewusst rauszog. Auf mögliche dumme Kommentare konnte ich verzichten. Die Blutung endete aauch am folgenden Tag und blieb bis jetzt weg. Wusste schon gar nicht mehr wie 24 Stunden ohne Blutung sind und dass das TToilettenpapiern nach dem Abwischen normalerweise nicht blutig ist. Ich hatte jeden Tag immer eine leichte frische Blutung, so als wäre ich dauerhaft verletzt und beim Abtasten im vaginalen Bereich war stetig blutiger Schleim. Die Zeit vorher mit der Spirale waren von verlängerten, alten Schmierblutungen geprägt. Doch da hörte sie zumindest mal auf. :-|

zHwergexlf


:°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH