» »

Angst vor Bauchspiegelung

Lkala1]134


Der Gyn hat gesagt das kann eine Zyklus Störung sein und habe schon alles an Tabletten bekommen nichts hilft. :-/

PLippi(lot<ta78


Hat dein FA nicht mal ein Hormonstatus gemacht?

Vielleicht solltest du mal den FA wechseln und dem dein OP Bericht zeigen.

Klingt jedenfalls nicht normal.

J)ulJey


Ich habe jetzt übrigens endlich ein (recht einfaches) Mittel gefunden gegen meine post-OP-Schmerzen... Nachdem ich nur krasse Sachen wie Tramal und Dipidolor genommen habe, hab ich vor ein paar Tagen mal Buscopan probiert... und es hilft! ;-)

V;irtxuosa


Hat dein FA nicht mal ein Hormonstatus gemacht?

Vielleicht solltest du mal den FA wechseln und dem dein OP Bericht zeigen.

Klingt jedenfalls nicht normal.

Das muss ich auch sagen...Vielleicht ist auch etwas mit der Schilddrüse nicht in Ordnung? Du solltest dich mit der lapidaren Antwort deines FA nicht zufrieden geben, denn so starke Beschwerden über einen so langen Zeitraum ohne das weitere Untersuchungen folgen um die Ursache herauszufinden, das finde ich nicht hinnehmbar. @:) @:)

Pwip`piloDttax78


Wenn es nicht besser wird, dann würde ich nochmal zum Arzt...ggf auch Internisten,

wenn der FA nix findet.

Ich wollte euch allen nochmal :)* für die vielen tollen Erfahrungsberichte danken.

Mir haben sie wirklich Mut gemacht und mir geht es soooo viel besser.

Immer wenn ich einen Anflug von Nervosität bekommen habe,

dann habe ich... mir eure Berichte durchgelesen und mir ging es wieder besser @:)


Auch 2 Bekannte konnten mir heute auch von ihrer BS berichten und sagten auch,

dass es total harmlos wäre.

Klar ne OP, aber eigentlich easy. Kaum bis keine Schmerzen und eigentlich nur das Blähbauchgefühl. @:) @:) @:) @:)

--

Naja, so gesehen ist die Ansgt vor dem Ungewissen wohl doch am schlimmsten.

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) DANKE @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

P?ippilotCta78


Ich habe doch nochmal eine kleine Frage... wie lange dauert eigentlich eine Zysten OP?

Also, wenn so ne Endometriosezyste ausgeschält wird? :)D

PDippi<lottta78


Niemand?

Jhulxey


Hab ich das nicht schon irgendwann mal geschrieben?

Meine 1. OP dauerte 1,5 Std (da wurde allerdings eine Menge Endometriose noch mit weg gemacht und Verwachsungen) und die 2. OP dauerte eine halbe Std. (auch mit Endometriose und Verwachsungen, aber nicht so schlimm wie beim 1. Mal) @:)

JPuIley


Also ich glaube, dass die eine halbe Stunde gesagt haben.... es wurde mir direkt nach der OP gesagt und da war ich noch nicht ganz wach %:|

PAipp"ilotta7x8


Danke Juley, ich muss mal suchen.. glaub es hatte noch keiner geschrieben? ":/

Oder ich war so nervös und habe es überlesen.

Mh.. dann wird ne Endozyste sicher auch nicht länger dauern.

Hoffe ich mal {:( %:|

Woher kommen eigentlich die Verwachsung?

Ich dachte, die kommen erst nach der Operation oder können die auch einfach so entstehen? :-o

Hattet du vor deiner ersten Op eigentlich Schmerzen? Klingt ja irgendwie übel.

P7ippiZlottax78


Sorry...stimmt...hattest wirklich geschrieben @:)

Aber wie lange es bei einer Zyste dauert weis niemand ???

Juley, ich meine hattest du denn dauerhaft Schmerzen wegen der Verwachsung??

J(ulexy


Ich hatte auch Endozysten. Aber eben auch die Endometrioseherde und die Verwachsungen.

Hatte 2001 schon mal ne Bauch-OP, deshalb die Verwachsungen.

Ich hatte vor beiden OPs höllische Schmerzen, aber nur da wo die Zysten waren. Also kamen die Schmerzen wohl von den Zysten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH