» »

Schwangerschaftstest während man die pille nimmt?

a[nneQlene2x004 hat die Diskussion gestartet


hallo,

werde heute einen schwangerschaftstest machen, ich hab zwar eine blutung bekommen (seeeehr leicht und nur wenige tage), und hab nach der pillenpause auch wieder mit der neuen packung begonnen, bin jetzt am 6. tag.

ist da ein test überhaupt möglich und aussagekräftig?

die megaleichte blutung lässt mich einfach zweifeln... es war zwar eine blutung und deshalb dachte ich auch, dass sei die regelblutung, aber ich bin mir einfach jetz tnich tmehr sicher.. scheisse, das regt mich so auf...

a

Antworten
SqoXlvYer


Sofern du schwanger sein solltest, weist das ein Schwangerschaftstest nach. So wie du das beschreibst, klingt es nicht danach. Gibt es außer der schwachen Blutung noch andere Indizien für eine Schwangerschaft, als da wären: vergessene Pille, Durchfall/Erbrechen nach Einnahme, andere Medikamente wie Antibiotika, morgentliche Übelkeit, ... ???

Mit der Pille werden die Blutungen schwächer, bleiben manchmal ganz aus. Das muss noch keine Schwangerschaft bedeuten.

Wenn dein Test negativ war, wielange nach einer möglichen Befruchtung hast du ihn gemacht, sprich, wann war der letzte ungeschützte GV ???

aAnnelreneo2004


danke für deine antwort.

ich hatte im ersten einnahmemonat und am 1.einnahmetag von microgynon ja die zwei pillen hinterneinander genommen, so wie es die FA mir geraten hatte.

die zweite dieser beiden hab ich um 3 uhr morgens genommen, erbrochen hab ich dann um 11.00 vormittag aufgrund von schlechtem essen am abend zuvor.

am nächsten tag hatte ich dann ungeschützten sex mit meinem freund. dann noch einmal ein paar wochen später und dann bis zum ende der 1. packung nicht mehr, weil ich mir schon grosse sorgen machte.... dann habe ich die pillenpause abgewartet, und erst sehr spät die regel bekommen (am montag! und donnerstags hab ich dann wieder mit der neuen packung begonnen).

seitdem hab ich auch wieder sex mit meinem freund, wir haben kein kondom verwendet..

ich werde heute noch einen schwangerschaftstest machen, weil ich einfach ein ungutes gefühl habe,

ist der überhaupt zuverlässig, wenn ich die pille nehme?

SGoWlver


Ja, der Test ist auch zuverlässig, wenn du die Pille nimmst, da das ein unterschiedliches Hormon ist, das durch den SST frühestens 14 Tage nach der Befruchtung im Urin nachweisbar ist.

Ich vermute stark, dass die Pillenumstellung und die damit verbundenen Veränderung in deinem Körper inkl. Gewöhnungsnotwendigkeit zu deinem schlechten Gefühl führen.

Wenn du zwei Pillen nimmst, kann das - zumindest habe ich das schon in Packungsbeilagen gelesen, für deine Pille weiß ich das leider nicht genau - zu einer Überdosierung führen, die in der Folge zu Übelkeit und Erbrechen führen kann. Bist du sicher, dass du damals was Schlechtes gegessen hattest ???

Aber das spielt eigentlich keine Rolle, du hast wesentlich später als 4 Stunden nach Einnahme erbrochen. Wenn das das einzige Mal war, solltest du kein Prolbem haben.

a,nn!eledne20x04


das einzige das mich auch sehr beunruhkigt ist die tatsache, dass ich nicht am 1. zyklustag sondern nach der valette-pillenpause (also erst nach 7 tage) mit der microgynon angefangen habe,

da kann ja ein hunderprozentiger schutz nich tmehr gewährleistet sein hab ich hier gelesen.. oder?ich hab nämlich nicht mit kondom verhütet die paar male..

SLoSlCvexr


Das ist wohl richtig. Besser wäre gewesen, beim damaligen Pillenwechsel am 1. Zyklustag zu beginnen.

Das liegt aber ja nun schon einige Zeit zurück und ein Test war schon negativ. Zudem hat die alte Pille ja auch eine Nachwirkung gehabt und dich damit in der Pillenpause geschützt. Könnte also nur etwas beim Beginn der ersten Micropillenpackung durch ungeschützten GV passiert sein. Das Risiko mag gegeben sein, ich halte es dennoch für gering.

Hast du denn sonst irgendwelche anderen Schwangerschaftsanzeichen ???

a^nneylenex2004


nein eigentlich nicht.

und auf so einen test kann man sich ja in der regel verlassen, oder?

S+o.lxver


Sagen wir mal so: es gibt Fälle, in denen der SST negativ gezeigt hat, selbst ein Arzt nichts gefunden hat und dennoch eine Schwangerschaft vorlag.

Was ich noch nie gehört habe ist, dass er positiv anzeigt und dann nix ist - Ausnahme das befruchtete Ei ging innerhalb der ersten drei Monate ab, weil es sich nicht richtig eingenistet hatte, köperliche Belastung, Erschütterung, Stress etc. den Abgang ausgelöst hatten.

In meiner persönlichen Erfahrung hat noch kein Test fehlerhafte Ergebnisse gezeigt. Wenn er negativ war, gab es keine Schwangerschaft, bei positiv lag jedesmal auch eine vor.

Daher denke ich: auch bei dir wird der Test sichere Ergebnisse zeigen. Hast du denn Schwangerschaftsanzeichen ???

a=nneplene,200|4


ich fühl mich nicht anders als sonst. keine anzeichen soweit ich das beurteilen kann.

SuolvTer


Dann mach zur weiteren Beruhigung einen Test. Ich glaube kaum, dass du schwanger geworden sein kannst. Der Test wird es dir zeigen.

Nochmal: das Ereignis, von dem du meinst schwanger geworden zu sein, liegt jetzt knapp 5 Wochen zurück, nicht wahr ??? Also vor bzw. mit dem Wechsel zur ersten Micropillenpackung und davon hast du die zweite seit 6 Tagen in Arbeit, oder ???

d>irrtWy.gxirl


ach du meine güte ist ja fast so wie bei mir nur ein bisschen anders

ich hab ja soweit ich weis nix falsches gemacht also erbrochen ersatzpille genommen hab hal dann nur 20pillen den monat genommen (nehm die leios)meine blutung hat am dritten tag der pause angefangen sehhhhhhhr sehhhhhhhhhrr leicht schon geblutet aber nur leicht ganz leicht fürchterlich leicht und gestern und heute fast gar nicht mehr erkennbar schrecklich des verunsichert mich total aus schock hab ich schon am montag nen test gemacht der war negativ hmm wenn ich die pille also bis samstag genommen habe und für sonntag dann keine mehr hatte hatte aber am sonntag GV aber es kam nicht zum samenerguss in mir also falls doch ein bisschen in mir war besteht dann die möglichkeit das die pille in der pillenpause nicht gewirkt hat weil ich nur 20genommen habe?könnte ich denn schwanger sein??

Suoelvexr


Du bist sicher nicht schwanger, dirrty.girl. Glaub mir. Insbesondere, wenn der Samenerguss nicht stattfand. Mach bitte Mutter Maria keine Konkurrenz in Sachen unbefleckter Empfängnis ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH