» »

Fibrom an der Vagina große Schwelllung, wer kann mir helfen?

mKa\mamitxherz hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben ,

Ich leide seid einiger Zeit an ein Fibrom an der Vagina, Richtung Leiste hin. Ich habe nun seid einiger Zeit , gute 4 Monate eine Ei große Schwellung in der Nähe von dem Fibrom also ringsherum. :-( das sind ganz arg schlimme Schmerzen. War auch schon 3 mal in der Klinik wo es auch immer von mehreren Ärzten untersucht wurde, dort schickten sie mich immer mit einer Salbe und einen Antibiotikum nach Hause. Sie meinen es sei ein Abzess. Der irgendwann von allein aufgeht. ??? Nun sind wieder gute 3 Wochen vergangen und es hat sich immer noch nichts verbessert, es wird härter diese Schwellung piekt unheimlich doll und juckt auch noch. Das angebliche Fibrom wird von mal zu mal größer. Ich habe solangsam richtig Angst.

Vielleicht hat einer einen Rat für mich :(

Antworten
neickiM-01


Hallo mamamitherz

wer hat denn es den bestätigt das es ein Fibrom ist?

War es den zu erst kleiner und wurde erst jetzt so groß?

Ich hatte vor 2 Jahren ein Leistenabzess welche sich über die Vagina ausgebreitet hat...die Größe einer Mandarine....also kann ich deiner Schmerzen nachfühlen.

Wurde aber sofort operiert.Deshalb verstehe ich gar nicht ,das die Klinik sagt es sei ein Abzess und schickt dich dann wieder nach Hause.

Ich würde dann noch einmal eine andere Klinik .wenn du die Möglichkeit hast ,mal darauf schauen lassen....denn ein Abzess in dieser Größe öffnet sich nicht von alleine.

Drücke dir die Daumen ,das alles gut wird

denn der Druck und die Schmerzen sind fast unerträglich weil man unwillkürlich beim laufen daran scheuert

LG

m-amamnit6herz


Genau so war es,erst ganz klein dann wurde es immer größer. DieSchwellung ging bis über eine Schamlippe. Die Schmerzen treiben einen die Tränen in die Augen. Die ärzte sagten es sei ein Fibrom, aber die Schwellung hat damit nichts zu tun. Aber jetzt sitzt es genau unter dem Fibrom :(

neickix-01


was hast du denn für eine Salbe bekommen,ich hatte mir eine Abzesssalbe besorgt und damit hatte ich es mir richtig groß gezüchtet :-o

m%amamitxherz


So eine Braune , die ist richtig finster im Wäsche versauen. Zugsalbe und gleichzeitig desinfizierend. Die muss ich ständig nehmen fast 4 Monate schon und es tut sich garnichts.

n*ibckix-01


Man du arme,egal was es ist ob jetzt Fibrom oder Abzess ...wobei ich jetzt auch nicht weiß wie groß so ein Fibrom werden kann....würde ich trotzdem noch einmal in einem Krankenhaus vorstellig werden.Du kannst ja jetzt nicht noch Wochen mit den Schmerzen herumlaufen...wenn die Salbe nicht hilft und anscheinend das Antibotikum ja auch nicht. Wie gesagt weiss ich was du durch machst.....habe ja auch vor ordentlich gecremt, in der Hoffnung es geht weg....diese Schmerzen möchte man nie wieder haben...also quäle dich nicht noch länger

R-helxia


Ein Fibrom behandelt man nicht mit Abszesssalbe.

Egal ob es nun ein Fibrom oder ein Abszess ist, ich verstehe nicht, weshalb deine Ärzte so lange abwarten.

Stell dich bei einem anderem Arzt vor. Evtl. musst du eine OP in Kauf nehmen. Aber dann hast du Ruhe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH