» »

Wie oft frauenarzt ist "normal"?

e&lvEisWa9x9 hat die Diskussion gestartet


ich muss zwei mal im jahr zum fa, während viele meiner freunde nur 1 mal pro jahr gehen. ist denn 2 mal wirklich nötig?

Antworten
SLchlump"finVa


Ich halte 2 mal im Jahr schon für Nötig. Aber leider wird zur Zeit überall eingespart und man muss nur noch 1 mal im Jahr hin wenn man Pillenbenutzerin ist.

a)lex.sqolixngen


also...

.. ich geh 4 maL im jahr, weiL ich schon maL eine konisation hatte...

find das vöLLig, ok, mich beruhigt es und es ist wichtig!

aLex*

[[http://www.einwohner.de/engelskinder]]

SJolvexr


Ich denke, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber mindestens einmal im Jahr zur Vorsorge sollte schon sein.

E\VE,1983


Ich gehe alle 3 Monate, weil ich oft Entzündungen habe und da bald ein Baby geplant ist, sind diese Kontrollen und die Behandlungen sehr wichtig. Früher bin ich 2 mal im Jahr gegangen, das halte ich für normale Kontrollen für völlig ok und sollte auch so sein.

S)cfhlu$mpfina


Solver wenn man es aber für sich selbst entscheidet das geht ja nicht denn sonst muss man die Behandlung selbst zahlen...also bleibt einem nichts anderes übrig als zur verordneten Vorsorge zu gehen und die ist bei Pillenbenutzerin leider nur noch 1 mal jährlich. :-)

a1le_x.soClinxgen


@schLumpfina..

haLLo ertmaL,

wieso wird nur 1 maL im jahr FA von der kasse getragen ??? das hab ich überhaupt noch nicht gehört :-o +wunder+

aLso das ist mir echt neu... Bekommt man die piLLe nicht immer nur für 3 monate verschrieben ??? aLso bei mir ist es jedenfaLLs so..

keine ahnung, aber vieLLeicht soLLtest du maL den FA wechseLn ??? Ich kann zu meiner FÄ IMMER kommen, wenn ich denke, dass ich das brauch, weiL es mich beruhigt.. Wie gesagt, ich gehe 4x im jahr ...

Liebe grüsse aLex*

[[http://www.einwohner.de/engelskinder]]

SRati+ne_


Früher

bin ich zweimal im Jahr hin, als ganz normale Pillenbenutzerin. Aber seit letzten Sommer muss ich immer alle drei Monate wegen einer Eierstockzyste, die beobachtet und behandelt wird.

Ich finde zweimal im Jahr schon gut und nötig. Ansonsten geh ich einfach hin, wenn ich irgendein Problem haben sollte. Bin aber glücklicherweise noch bei meinem Vater privat versichert. Wie das dann bei der gesetzlichen Krankenversicherung läuft, davon habe ich keine Ahnung.

TpemyC8axt


Schlumpf

also ich muss zweimal hin, grad weil ich Pillenbenutzerin bin, hab nur ein Halbjahresrezept! Soweit ich weiß wird auch nicht für länger ausgestellt, also wenn du deine pillen nicht andersweitig besorgst müsstest du auch zweimal hin ;-)

f"enja@la1


also bei mir ist es , wie es Schlumpfina beschreibt. Nur einmal im Jahr, obwohl ich die Pille habe. Ein Rezept bekomme ich, so oft ich will auch ohne Untersuchung. Im letzten Jahr immer für drei Monate, wie es jetzt läuft weiß ich nicht, ich war noch nicht da. Sie spricht dann kurz mit mir, ob alles o.k. ist und dann kann ich mit Rezept wieder gehen. Da ich sonst nichts habe, wie Zysten oder anderweitiger Risikopatient, reicht mir persönlich einmal im Jahr. Wenn ich natürlich was habe, kann ich auch zwischendurch kommen.

S}atcines_


Rezept

bekomme ich immer für ne 3-Monatspackung. Aber da sich meine Rhytmus eh nicht mit den FA-Besuchen deckt, ruf ich da immer vormittags an, wenns mal nötig ist, die machen mir das Rezept fertig, und ich hols im Vorbeigehen ab. Kein Problem. :-D

T|emyxCat


ja gut, vielleicht liegt es ja daran das ich die Diane 35 nehme, muss alle sechs monate zur untersuchung ob auch alles ok ist. bis jetzt war aber nix, er meinte er lässt keine frau die pille nehmen ohne sie regelmäßig zu untersuchen, wollt auch mal nur rezept holen, da kam die sprechstundenhilfe und meinte ich müsste erst eine kontrolluntersuchung machen lassen, da war es nämlich wieder sechs monate her

Sbclhlu(mIpfinxa


Ich musste auch immer 2 mal hin aber seit ich im Februar da war, hat mir der Arzt gesagt jetzt gibts nur noch 1 mal im Jahr die Untersuchung. Ich gehe auch alle 3 Monate hin um mir das Rezept zu holen aber nicht zur Untersuchung. Vielleicht kommt dein Arzt ja auch beim nächsten Male damit an TemyCat.

i|cebabOy74


Hallo,

also, ich kenne das auch nur so, dass man halbjährig dahin MUSS! Einfach zur Kontrolle. Das es nur einmal pro Jahr bezahlt werden soll habe ich noch nie gehört und halte ich auch für quatsch. Es gibt untersuchungen (z.B. Ultraschall), die nur einmal pro jahr bezahlt werden, kommt aber ganz auf die Krankenkasse an. Ich selber gehe alle 2,5 Monate ungefähr oft sogar noch dazwischen, aber das liegt daran dass ich Endometriose habe. Meine Gyn würde aber nie irgendjemandem einfach wieder und wieder ein Pillenrezept ausstellen ohne das er bzw. sie pünktlich jedes halbe Jahr da war!!!! Finde ich auch gut so, denn es ist super wichtig sich regelmäßig durchequen zu lassen, gerade als Frau. Und , bei mir ist es so, dass meine Gyn auch gleichzeitig meine Hausärztin ist, eben weil ich öfter bei ihr bin als bei irgendeinem anderen Doc, deswegen wär es schon heftig, wenn die Kasse es nur noch 1x pro Jahr bezahlen würde!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH