» »

Warum gibt mir mein FA zur Einleitung der Monatsblutung Stella?

AZnnaq255x34 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich mit einem neuen Verhütungsmittel beginnen möchte und meine Regel nach Absetzen der letzten Pille (vor 3 Monaten) noch nicht kam, hat mir mein FA heute die Pille Stella verschrieben von Stada.

Laut ihm soll ich sie 10 Tage nehmen, danach sollte meine Regel kommen.

Warum bekomme ich zum Einleiten eine einfache Pille?

Kann mir da mal jemand helfen? Auch in der Backungsbeilage von Stella steht nichts über die Anwendung von der Einleitung.

Antworten
PMowersPuxffi


Das würde ich an deiner Stelle auf keinen Fall machen.

Der Schutz besteht nur dann ab dem ersten Einnahmetag, wenn man die Einnahme mit der natürlichen Mestruation beginnt. Durch die Pille bekommst du nach 10 Tagen lediglich eine Abbruchblutung. Der Schutz verschwindet. Du bist so die ersten 7 Tage mit der neuen Pille ungeschützt.

Das ist ein heilloses Durcheinander.

Besser ist es, wenn du direkt und ohne Blutung mit der neuen Pille beginnst. Hier bist du ab der 7. Pille geschützt.

Ahnna2/553P4


Die Abbruchblutung wäre das Ziel, damit ich dann am 1. Tag mit dem Ring anfangen kann....

Laut meinem FA besteht - sofern ich mit der Pille an einem beliebigen Tag, also nicht am ersten Tag der Blutung beginne- kein Schutz für das gesamte Monat und auch nicht für die weitereren... was sagt ihr dazu?

E0mmix92


Quatsch...nach 7 Tagen ist der Schutz dann doch da oder nicht? ":/

ABnna2>553x4


Gute Frage, denn wenn das nämlich wirklich so ist, fang ich direkt mit dem Ring an! :)

Pqower1Pujffi


Klar, du kannst direkt mit dem Ring beginnen, ohne eine Blutung. Der Schutz ist nach 7 Tagen gegeben.

Darf ich fragen, wieso du die Pille abgesetzt hast und nun auf den Ring wechselst?

Efhemal}iger )Nutzler' (#2828077x)


also nicht am ersten Tag der Blutung beginne- kein Schutz für das gesamte Monat und auch nicht für die weitereren..

Du könntest deinen FA beim nächsten Besuch mal drauf hinweisen das das nicht stimmt. Wenn er dir nicht glaubt soll er den Hersteller fragen. Sonst erzählt der das noch munter weiter.

Amnna2a5534


Ich habe sie deshalb abgesetzt, weil ich dadurch Magenprobleme bekam... deshalb der Ring, der nicht über den Magen aufgenommen wird :)

Ich fang dann heute mit dem Ring an :)

Und das ist sicher dass ich ab dem 8. Tag geschützt bin?

Awn4naY2553x4


Werde auch noch mal in der Apotheke nachfragen, allerdings bezweifle ich, dass die das wissen

P)ow9erUPuffxi


Und das ist sicher dass ich ab dem 8. Tag geschützt bin?

Schau mal in die Packungsbeilage! :)z

Natürlich ist dein Fall nicht konkret beschrieben, aber bei einem Wirkungsverlust sind es immer 7 Tage. Daraus kannst du dir ableiten, dass es so auch dich betrifft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH