» »

Warten auf Mens - wie vorbereitet sein?

bTirg\i~txp hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community!

Also ich habe ja die Pille abgesetzt und nun eine Goldkupferspirale.

Bin heute an Zt 34; noch immer keine Mens...

Habe zwar Unterleibsschmerzen aber es tut sich nix.

Da ich am Sonntag auf Urlaub fliege, Mietwagenrundreise; und ich null Plan habe wann die mens kommt wollte ich euch fragen wie ihr diese Situation handhabt?

Man kann ja nicht ständig auf Verdacht ein Tampon verwenden (habe die Pille abgesetzt aufgrund von Scheidentrockenheit)

Menstasse hatte ich noch nie; wollte ich zwar ausprobieren; ich dachte nur dass Pille absetzen und Spirale für den 1. Zyklus mal reicht :-)

Dankeschön für eure Antworten

Antworten
bti<rgi/tp


Achja Tempi messen tu ich zwar kann aber gar nichts raus lesen bis jetzt.

sFcLhn<ecke1x985


Wieso muss man sich auf die Mens vorbereiten?

Spritzen bei dir gleich literweise Blut raus, oder wie?

Im Normalfall geht man doch alle paar Stunden auf die Toilette und sieht dann, beim Abwischen, dass es langsam losgeht?

b]lalckhea)rt_edquexen


Auf Verdacht wären Tampons wirklich keine gute Idee, da wäre ein Menstässchen schon klüger :-) Ich selbst bin mit meiner Meluna eigentlich direkt ab der ersten Anwendung super klargekommen und kann die Tässchen auch nur weiterempfehlen.

Vielleicht wäre es auch noch eine Option waschbare (und atmungsaktive) Stoffslipeinlagen oder -binden zu verwenden?

bbirgixtp


Das weiß ich ja noch nicht; ist die erste Mens ohne Pille mit Spirale; nach 16 Jahren Pille. Soll/kann ja bekanntlich stärker sein; und das nun blöderweise vielleicht im Urlaub.

Sind in der USA mit den Mietwagen unterwegs; da gibt's auch nicht an jeder Ecke ne Toilette; da ist meilenweit auch mal nix. Und mal schnell hintern Busch hüpfen ist auch nicht - Erregung öffentlichen Ärgernis.

deshalb meine Frage.

bplackhe)avrted(quexen


Wieso muss man sich auf die Mens vorbereiten?

Ich glaube eher, dass sie nicht während der Autofahrt von der Mens (in unbekannter Stärke) überrascht werden möchte..

Ich selbst beispielsweise habe mit der Gynefix tatsächlich immer "einfach so" zu bluten angefangen. Ohne Unterleibsziepen, Mensschmerzen oder irgendwas. Manchmal hatte ich am Tag vor der Mens eine minimale Schmierblutung und manchmal haben die Brüste schon nicht mehr ganz so doll gespannt wie während der restlichen 2. Zyklushälfte.

Es gibt also tatsächlich Frauen, bei denen sich die Mens nicht oder nur mit ganz winzigen Zeichen ankündigt. Dass man da im ersten Zyklus nach der Pille, dafür aber mit Spirale, auf böse Überraschungen (noch dazu im Mietwagen) verzichten möchte, das kann ich hervorragend verstehen :-)

T}e<stARxHP


böse Überraschungen (noch dazu im Mietwagen)

da bietet sich eine Meluna doch geradezu an und vor allem, kriegt man auch keine trockene Scheide davon. Ich nehm jedenfalls NIIIEEE mehr Tampons :|N .

sNchn9ecke15985


Es gibt also tatsächlich Frauen, bei denen sich die Mens nicht oder nur mit ganz winzigen Zeichen ankündigt. Dass man da im ersten Zyklus nach der Pille, dafür aber mit Spirale, auf böse Überraschungen (noch dazu im Mietwagen) verzichten möchte, das kann ich hervorragend verstehen

Oh, sorry dann für meinen Beitrag. *:)

Ganz einfache Sache: Ein billiges Sitzkissen oder altes Handtuch als Unterlage könnte auch helfen.

Bist du mit deinem Partner unterwegs? Wäre dir das unangenehm, wenn er was mitkriegt? Einen Busch, Tankstelle oder sowas findet sich immer, du läufst ja nicht stundenlang nackt durch die Gegend. Gerade in abgelegenen Gegenden würde ich es darauf ankommen lassen, auch wenn das keine sehr komfortable Lösung ist

b6irgixtp


Ja genau so ist es.... ich weiß ja nicht was mich erwartet.

Binden hatte ich die letzten beiden Tagen schon aufgrund der Schmerzen verwendet; ich hab nur Angst dass da auch mehr austrocknet als mir lieb ist. Hatte die dm Marke jessa.

Also doch menstasse; ist die Handhabung recht schwierig? Und die kann man auch auf Verdacht auf mens ohne Probleme verwenden?

Weiss leider gar nicht wo im Zyklus ich mich befinde; die ersten Tage ging die Temperatur rauf und runter. Jetzt ist es zwar sehr konstant seit 6 Tagen, aber laut Nachuntersuchung von der Spirale an Zt 11 sollte ich an zt 16 meinen Es haben; hohe konstante Temperatur hatte ich nicht. Schmerzen und Zwischenblutung leider schon.

Dankeschön für eure Hilfe und Antworten!!

bBirgzitp


Kein Problem Schnecke.

Ja bin mit meinen Partner unterwegs; das wäre mir egal ob er's mitkriegt. Er kennt ja meine Bedenken als ich die Pille absetzte; er kennt also meine Befürchtungen.

Blöd ist halt dass ich gar nicht weiß ob das dammdamm nötig ist....

vielleicht bekomme ich die mens ja noch lange nicht.

Zuhause bzw in der Arbeit kann man das ja besser handhaben. :=o

scch,nec_ke198x5


Ne Menstruationstasse kann man im Prinzip immer tragen, weil sie eben die Schleimhäute nicht austrocknet. Manche tragen sie auch, wenn sie starken Ausfluss haben, gesundheitlich wär das also sicher die beste Lösung.

Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir den richtigen Umgang mit der Tasse gleich auf einer Urlaubsreise erlernen möchte. Die Technik des richtigen Postitionierens ist ja nicht ganz einfach und erfordert ein bisschen Übung. Sonst ist die Tasse ein tolles Ding.

woeihnawchtsstevrnckhen3


Im Normalfall geht man doch alle paar Stunden auf die Toilette und sieht dann, beim Abwischen, dass es langsam losgeht?

Ja, aber ich bin auch schon auf die Toilette gegangen und hatte dann einen halben Blutsee im Slip. Meine Mens-Symptome, so sie denn überhaupt auftreten, ziehen sich teilweise über mehrere Tage, da bin ich dann zwar ständig in Habtachtstellung, aber wenns dann einsetzt, dann oft so richtig. ;-D

Und mal ehrlich, ich mags nicht, untenrum völlig mit Blut eingesaut zu sein... Da schieb ich meist die Menstasse schon zwei Tage vorher rein, nur um sicher zu gehen.

bpir9gitxp


Erstmal danke für euer Verständnis; dachte schon ich denke zu viel nach... :-/

Bin nur etwas skeptisch ob ich das in 2 Tagen noch hinbekomme mit der Tasse; habt ihr Tipps?

Werde mir wohl vom dm die Meldung holen; die haben die fix im Angebot; hab ja etwas Zeitdruck.

Falls die Mens kommt kann ich ja dann umsteigen auf Tampons.

Mir geht's ja eher um die Absicherung für unterwegs....

b@irLgitp


Meluna natürlich blöde Autokorrektur....

s-all$y0


Wenn ich zu Hause bin habe ich zu Vorsicht eine slipeinlage im Slip. Wenn meine Regel bevor steht wenn ich aber Do ne lange Autofahrt habe wie du jetzt habe ich immer eine binde von allways im Slip da die sehr dünn sind. Bei mir ist es am anfang so mit schmierblutung aber wenn ich Pech habe gleich richtig doll. Habe auch vorher immer unterleibschmerzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH