» »

Warten auf Mens - wie vorbereitet sein?

bJir9gitp


Ahhh alles klar danke euch ihr seid die besten. Ohne euch würde ich mich selbst verrückt machen. Toll dass ihr euch die Zeit nehmt.

Stimmt und da ich ja eh nicht an Nachwuchs bastle stört es mich ja eigentlich nicht ... ]:D

TwestUARHxP


@ birgitp

hellrosa Blut im Schleim.

Hm, sowas hab ich bei jedem ES, egal ob die Temperatur dazugestimmt hat oder nicht. Ich hatte immer Chaotenkurven, denen nichts zu entnehmen war.

Aber auf ZS gelbrosabräunlich vom ca. 10. bis zum 17. Zyklustag

konnte ich mich mensestechnisch meistens verlassen. Wenns dazu dann auch noch Unterleibs- und Brustziehen gab, dann erst recht. Das kann der sog. "Mittel- Schmerz" sein, der durch den Es entsteht.

Was die Gyns da so sehen und wie sie das interpretieren, ist immer sehr unterschiedlich. Manchmal versucht der Körper einen ES zu machen und man weiss aber nicht, ob es jetzt einer war, einer ist oder einer wird. Da würde ich auf jeden Fall verhüten, wenn ich kein Kind plane. Verhüterlis mitnehmen, sofern kein Kind geplant ist, und naklar was für die Mens- damit bist du auf der sicheren Seite! Schönen Urlaub *:) @:) !

b#irgbixtp


Hallo!

Danke nochmals für alle Antworten; Urlaub ist leider schon vorbei; war aber echt toll :)=

Hatte leider am Ende des Urlaubs Zwischenblutungen; aber sonst war nichts. Zum Glück - wie waren teilweise wirklich Stundenlang unterwegs ohne jegliche Zivisation.

Ja bis jetzt noch immer nix bin schon an ZT 66; schauen wir mal wie lange es noch dauert :=o

seit 2 Tagen explodiert jedoch meine libido :)= endlich ein Zeichen dass die Pille sich schön langsam aus meinem Körper verabschiedet.

TtestAxRHP


@ birgitp

Schön dass du einen tollen Urlaub hattest :)^ !

Yo und wenn sich nach der Pilleneinnahme libidotechnisch wieder was rührt, ist das unbedingt als ein gutes Zeichen zu sehen. Die ZBs interpretiere ich als einen Versuch deines Körpers, einen ES zustande zu bringen. Ob ein gelungener ES dabei war, siehst du wenn du eine "richtige" Mens kriegst mit allem Drum&Dran.

schauen wir mal wie lange es noch dauert :=o

Tja, leider weiss frau sowas erst später :=o ??? - du solltest also lückenlos verhüten, wenn du kein Kind planst. Denn nach der Pille kanns lange dauern, bis sich eine vernünftig auswertbare Temperaturkurve wieder einpendelt.

Sowas hatte ich selber nie, weder vor noch nach der Pille. Mit der Pille hab ich mich irgendwann auch nur noch wie ein Teddyknuddelbärchen gefühlt, und habe immer mehr begriffen, dass die Einnahme von Hormonen nicht wirklich gesund ist.

Daher nehm ich das Diaphragma, bis meine WJ rum sind.

*:) *:)

b7irTgitxp


Ja ich bin auch froh dass ich die Hormone los bin; man merkt erst beim Absetzen was man den Körper alles antut....

Das mit der Libido ist natürlich toll; das erste richtige positive Zeichen.

Die zb hätte ich auch so wie du eingeschätzt.

Ich verhüte seit Absetzen mit der Spirale; von daher für Verhütung ist gesorgt.

NFP "light" mache ich nur zur Beobachtung bzw zur eigenen Beruhung

T_esthARKHP


Ich hab nach meiner Pillenphase auch noch sehr lange die Temperatur mitgemessen, obwohl ich durchgehend per Diaphragma verhüte. Für mich wars einfach mal interessant, was mein Körper so fabriziert, ohne dass ich Hormone in mich reinstopfe. Und natürlich auch immer in der Hoffnung, dass ich ausser Temperaturmessen vllt. gar keine Verhütung mehr bräuchte.

Daraus ist aber nichts geworden, die Kurven blieben völlig chaotisch und die Zyklen unregelmässig. Irgendwann habe ich mit dem Messen aufgehört.

Allerdings zeichne ich die Zyklen und alles, was an ZBs oder Mensesblutungen bzw. irgendwelchen ES- Symptomen passiert, auf, damit ich meinen nachlassenden Hormonstand einschätzen kann.

Mit 54 bin ich mittlerweile in den WJ und habe sämtliche Zyklus- Symptome wahllos durcheinander, ich rechne damit, dass sich das Ganze demnächst endgültig verabschiedet. Auch kein Schade ;-) ;-D

*:) *:)

bhiRrgitxp


Sooo jetzt muss ich leider nochmals

eine blöde Frage stellen.

Laut der Tempi Messung hätte ich an ZT 65 endlich meinen ES. Nun hätte ich an ZT 73 und 74 Schmierblutungem und danach bis heute - heute wäre ZT 75 - auch Blutungen und leichte Unterleibsschmerzen. Zeitgleich hatte ich auch an ZT 74 einen Temperaturabfall. Es deutet also alles daraufhin dass es die Mens ist; was mich jedoch stutzig macht ist; dass diese relativ leicht ist; ungefähr genauso wie unter der Pille.

Bin etwas unschlüssig ob es nicht doch nur wieder eine ZB ist...

Emhemal`iger NjuStzler =(#2828x77)


Die Blutung muss ohne Pille nicht zwangsläufig stärker sein. Ich hab hier auch schon von Frauen gelesen die ohne Pille schwächere Blutungen hatten als mit.

b%ir&gitxp


Danke für die Antwort.

Dann würde ich ja zu den Glücklichen gehören; ich hatte nur - auch durch die Spirale - ganz was anderes erwartet.... deshalb macht mich das nun etwas stutzig.

kann es auch daran liegen dass meine Hochlage nur 9 Tage war?

Also fange ich einfach einen neuen Zyklus an und hoffe dass ich den 2. Zyklus besser interpretieren kann...

Sollte es doch nur eine ZB sein; würde dass ja auch nicht so viel machen oder? Verhütung ist ja mit Spirale und NFP ist ja nur für mich...

T{estZARHP


Ja, fang einfach mal eine Messung für einen neuen Zyklus an und trag deine allgemeinen Beobachtungen dort mit ein, damit du einen Überblick über das ganze Geschehen behältst.

Mach ich heute auch: nach anderthalb Wochen sich langsam steigernder ZB gings heut früh mit ner Menses los. Da mach ich auch gleich eine neue Tabelle auf, oh man es nervt langsam wirklich damit!

Aber die Symptome bessern sich bei mir, statt Unterleibsziehen und Schwitzen bin ich einfach nur total müde. Morgen gehts mir sicher wieder gut.

*:) *:)

B,illnyNixk


Die Blutung muss ohne Pille nicht zwangsläufig stärker sein. Ich hab hier auch schon von Frauen gelesen die ohne Pille schwächere Blutungen hatten als mit.

Das ist bei mir auch so. Mit Pille war die Blutung stärker und auch länger. Ohne Pille habe ich einen super Zyklus, weniger Bauchschmerzen und eine erheblich schwächere Blutung.

bllac8kheartedqxueen


Dann würde ich ja zu den Glücklichen gehören; ich hatte nur - auch durch die Spirale - ganz was anderes erwartet.... deshalb macht mich das nun etwas stutzig.

Ich selbst hatte in meinem ganzen leben nur sehr leichte Blutungen. Unter der Pille allerdings von der Menge her mehr als dann ohne Pille.

Ob mit oder ohne Gynefix macht für mich, was die Blutungsstärke angeht, überhaupt keinen Unterschied. Allerdings hatte ich mit Gynefix nie Unterleibskräpfe, OHNE Gynefix brauche ich am ersten Tag der Mens 1-2 Ibuprofen..

Die erste Zyklen nach dem Absetzen der Pille war die Mens bei mir nur eine Art Schmierblutung..

b)irgxitp


Ich danke euch allen für eure Antworten und Hilfe!

Das beruhigt mich sehr; na dann freue ich mich einfach; dass meine Angst mit dir starken Mens auch unnötig war :-D

Schmerzen halten sich auch in Grenzen; ein bisschen zwackts hin und wieder; aber halb so schlimm.

Also mein Fazit bis jetzt:

Pille absetzen war eine hervorragende Idee! @:)

T~estAxRHP


Pille absetzen ist immer eine gute Idee, denn auf die Dauer sind Hormone halt nicht bekömmlich. Musst dich nur noch etwas gedulden :)* , bis der Zyklus wieder ok und regelmässig läuft. Sehr oft bleibt es nach der Pille dann auch bei eher mässigen Periodenblutungen :)^ .

*:) *:)

b1irrgitxp


Stimmt; dank diesem Forum hier und den vielen nützlichen Tipps und Erfahrungen ist mir das Absetzen auch relativ leicht gefallen.

Und ohne eure Hilfe würde ich mich wahrscheinlich noch immer mit dem Problem rumquälen und hätte auch nicht die Gyn gewechselt.

Deshalb vielen vielen Dank! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH