» »

Menstasse undicht

Alias 703811 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

seit kurzem bin ich stolze Besitzerin einer Lunette Modell 2. Meine Blutung ist immer sehr stark seit ich meine Kupferkette trage. Darum musste es auch unbedingt das große Modell sein.

Nun habe ich aber das Problem, dass der Cup leider nicht dicht hält. Das Einführen und Aufploppen klappt problemlos. Ich achte auch immer darauf, dass der Muttermund im Cup ist. Das Herausnehmen ist auch kein Problem.

Weiß jemand Rat wieso der Cup nicht dicht hält? Ich möchte auf keinen Fall wieder auf Tampons umsteigen!

Danke schonmal und liebe Grüße. @:)

Antworten
Alias 703811


Hat denn niemand einen Tipp? :/

OT: Wusste gar nicht, dass es einen Alias-Namen gibt (war schon ne Weile nicht aktiv). Auf dem Handy kommt man da irgendwie ausversehen drauf. Doof. :(

jdust_YlooFkingx?


Wenn sie aufploppt und auch der Muttermund drinnen ist, dann ist schon mal viel an Fehlermöglichkeit ausgeschlossen.

Vielleicht sitzt sie trotzdem falsch? Bei mir hält sie zB länger dicht, wenn sie nicht "ganz oben" ist. Also nicht direkt um den Muttermund liegt sondern etwas weiter darunter ist (soweit eben möglich, wir reden hier sicher nicht von großen Distanzen).

Alias 703811


Hmm...ich hab manchmal das Gefühl, dass ich irgendwie "kurz" gebaut bin. Wenn ich den Cup einführe bin ich eigentlich auch schon am Muttermund. Oder ist das normal? Auf den Abbildungen, die den Cups beiliegen, sieht das immer so aus als wär da noch ewig viel Platz.

Meine Tage sind jetzt vorbei, aber beim nächsten Mal versuch ich auch ihn weiter vorne zu lassen...zumindest soweit es geht.

j5ust"_lCoozkixng?


Ich habe von der Lunette wenig Ahnung, daher kann ich dir jetzt nicht sagen wie lang die im Vergleich so ist. Aber ja, versuch es nächstes mal so, vielleicht hilft es.

S arahRxiSa


Wie viel Blut läuft denn aus? Sicher, dass das nicht nur Restblut ist? Der Cup kann das Blut beim einführen ja nicht aufsaugen wie es ein Tampon tut.

Ist der Cup von Anfang an undicht oder erst nach einer gewissen Zeit? Vielleicht nimmt der MuMu zu viel Platz im Cup weg.

Es ist aber in Ordnung, wenn der Cup direkt hinter dem Scheideneingang sitzt.

Alias 703811


Mit dem Restblut bin ich mir nicht sicher. Hab halt immer geleert, wenn ich es mitbekommen hab. Und dann war der Cup auch gut voll. Das nächste Mal mach ich dann einfach mal ne Slipeinlage rein und leere nicht. Vielleicht weiß ich dann Bescheid.

Dass der MuMu zu viel Platz wegnimmt hab ich mir auch schon überlegt. Hatte auch eher das Gefühl als wäre es sofort undicht. :-/

S[arpahRxiSa


Einfach mal versuchen nach dem einsetzen ein paar Mal mit dem Finger um den Cup herumzufahren :-)

Vielleicht kannst du den Cup auch zusätzlich früh aufploppen lassen und ihn dann noch weiter nach oben schieben, so bleibt auch weniger Restblut übrig. Ich kombiniere meistens beide "Methoden" miteinander, mittlerweile habe ich gar keine Probleme mehr und alles bleibt sauber.

Alias 703811


Ich wärme den Faden nochmal auf, da ich jetzt, glaube ich, die Lösung meines Problems gefunden habe. :-)

Ich habe den Cup immer ausgewaschen und ihn feucht eingeführt, da das auch angenehmer war. Jetzt trockne ich ihn nach dem Waschen mit Klopapier ab. Ich habe das Gefühl, dass er dadurch weniger rutscht.

Ein anderes Problem war, dass ich die Muschelfalttechnik beim Einführen benutzt habe. Dabei ist aber scheinbar soviel Luft mitgekommen, dass er da auch verrutscht ist, habe dann auch immer gemerkt wie Luft entwichen ist. Jetzt benutze ich die C-Faltung und habe keine Probleme mehr.

Der Cup läuft jetzt nur noch über, wenn er voll ist, was leider sehr häufig ist, aber das ist meiner starken Mens geschuldet. ;-)

s8ta3rrhy_nixght


Schön dass Du die Lösung gefunden hast. Viel Spaß weiterhin mit Deiner Lunette :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH