» »

therma care wärmaauflage

cth=attixe hat die Diskussion gestartet


Hat die schon jmd gegen die Regelschmerzen getestet? Wie warm wird es denn? Bei mir hilft Wärme nur wenn die Wärmflasche so heiß ist das die Haut rot wir? Wie wird das warm? Und wie war un bleibt diese Wärme auch wirklich konstant da?

Dann er andere Umweltaspekt, man produziert ja ziemlich viel Müll und ob das wirklich 8 STd hält? Mehrmals verwenden kann man es nicht oder? Das ging aus em Text den ich las nicht ganz hervor.

Und ist es tierversuchsfrei? Ist ja kein Medikament in dem sinne?

Alternativ hab ich ja zuhause immer ie Wärmflasche und auf Arbeit dröhne ich mich mit Aspirin zu. So vom Prinzip hört es sich ja nicht schlecht an aber leider auch ziemlich teuer.

Antworten
HNarymonie1x976


chattie,

therma care wird richtig heiß, hält tatsächlich über ca. 8 Stunden, wobei die Temp. gegen Ende etwas nachlässt. Vom Umweltaspekt gesehen, ist es schon so, dass mehr Müll entsteht. Wenn ich es richtig am Schirm habe, handelt es sich um eine Art Eisenoxyd (viell. korrigiert es jemand, der es besser weiß), das man im Restmüll entsorgen kann, also kein Sondermüll.

Aspirin würde ich Dir während der Periode nicht unbedingt empfehlen, da es die Gerinnung verlängert und es so auch mal zu etwas stärkeren Blutungen und in Folge zu Eisenmangel kommen kann.

Tjigeryakuge1x8


Also ich habe zwar nicht die von Thermacare getestet, sondern diese hier:

[[http://www.google.de/url?source=imgres&;ct=tbn&q=http://www.public-star.de/sites/default/files/styles/large/public/bilder/Menstruations-Waerme-Pflaster_frontal_0.jpg%253Fitok%253DDMeCwrQ_&sa=X&ei=PnpXVZP8C8K6ygOcz4DYBg&ved=0CAUQ8wc&usg=AFQjCNFHz5kdZPFwkb1auNM1cg-jFHGsLw]]

Die gibt es bei dm, 2 Stück kosten ungefähr 5€. Ich habe sie zum ersten Mal vor mehr als 2 Jahren gekauft, weil ich auch öfter mal von Schmerzen geplagt bin und nicht immer gleich zur Tablette greifen möchte. Die Pflaster sind meines Wissens nach mit Aktivkohle + Eisen gefüllt, die sich selbständig beim Kontakt mit Sauerstoff erwärmt.

So heiß wie eine Wärmflasche werden die Pflaster nicht, aber man spürt die Wärme schon deutlich und das auch wirklich über mehrere Stunden, 6- 8 waren es bei mir damals auf jeden Fall - es war zudem Winter, da war das doppelt nützlich. :-D Rot wurde die Haut bei mir nicht, mit einer richtigen Wärmflasche ist die Wärme wie gesagt auch nich vergleichbar, eher wie die mittlere Stufe eines Heizkissens. Zu verwenden sind die Pflaster jeweils nur einmal, meistens benötige ich aber auch nur am ersten Tag "Unterstützung" in Form von Tabletten/Wärme, etc., daher hielt es sich mit den Kosten in Grenzen. Ich benutze sie aber ohnehin nur, wenn ich weiß, dass ich einen sehr langen Tag vor mir habe. Zum Thema Tierversuch kann ich zu meinen Pflastern nichts sagen, aber ich schätze sehr stark, dass sie ohne auskommen! Insgesamt bin ich mit ihnen sehr zufrieden, sie sind nicht für jeden Monat, aber im Notfall und an langen Tagen greife ich gerne auf sie zurück! :)z

T@iger~augxe18


Ich sehe gerade, dass mein Link nicht funktioniert, hier versuche ich es nochmal: [[http://www.google.de/url?source=imgres&;ct=tbn&q=http://www.dm.de/linkableblob/de_homepage/273620/data/sos_menstruations-waerme-pflaster_bild-data.png]]

Die Firma nennt sich "SOS". ;-)

c=hatxtie


Aspirin ist billiger gewesen als die anderen, ich verbrauche aber jetzt auch nur noch den PAck den ich noch zuhause habe. Da es durch Tierversuche entstanden ist werd ich keine neuen nachkaufen, generell nix mehr mit Tierversuchen. Aber aufbrauchen tu ich den Rest. Unhd such jetzt schonmal nach Alternativen.

Danke für den Link, werd ich mal nachschauen und ggf nachfragen.

c!hattxie


:)= Aber wegen Aspirin, ichblute eh so stark das es da auf mehr nicht mehr ankommt. So hilft es auch echt gut, aber halt leider mit Tierversuchen, ist das einzige Manko warum ich es bal nicht mehr nehmen werde.

H{armoniez19x76


Ich glaube, mal einen Fred bezüglich veganer Medikamente hier auf med1 gelesen zu haben. Mit einem tierversuchsfreien Schmerzmittel kann ich gerade auch nicht aufwarten.

Den Grundgedanken finde ich sehr gut. Ich vermeide so gut es geht alle Medikamente und kaufe nur tierversuchsfreie, biologische Kosmetika.

Schmerzmittel sollten generell hinterfragt werden, auch wenn man diese nur wirklich im absoluten Bedarfsfall einnimmt. Vom User the-caver habe ich letztens einige sehr, sehr gute Beiträge zum Thema gelesen. Viell. könnte er Dir einen Tipp geben, welches Medikament generell in Frage käme?

c'hnatt)ixe


Bei mir wird die Mens leider von Jahr zu Jahr schlimmer, daher geht da kaum noch was bislang ohne. Daher auch der Umstieg auf Wärme. Notfalls halt auch auf Arbeit mit Wärmflasche oer sowas. Weil ist ja ein ziemlicher Müllberg die Pflaster wenn ich jedesmal ein neues brauche und auch recht teuer dann. Das ist ja dann auch nicht Sinn der Sache. Muß ich wohl och einen Weg finden die Wärmflasche zu befestigen.

Innerleich grauts mir ja schon vor er Zeit ohne Medis in der Mens. Aber haben die Frauen früher ja auch überlebt.

Medis, so wie ichs verstanden habe kann man wohl nur hömöopatische Sachen mit guten Gewissen nehmen, alles andere war irgendwann mal im Tierversuch.

Hjarmoniie197x6


chattie,

Du könntest es mit Frauenmanteltee versuchen. Das Frauenmäntelchen wurde/wird seit jeher bei Problemen in Sachen Menstruation eingesetzt. Täglich eine Tasse kann helfen, den Hormonhaushalt ins Lot zu bringen, während der Mens darf es auch mal mehr Tee sein.

a4ugek]nie


Wärmesalbe könnte eine Alternative sein. Achtung es soll welche geben, wo man sich die Hautverbrennen soll, wenn man zu viel verwendet. Ich habe mich wala kupfer salbe rot Gute Erfahrungen gemacht. Es entsteht aber nur eine innere Wärme, keine Hitze wie bei der Wärmflasche.

Ab einem gewissen Niveau sind die Schmerzen nicht mehr normal.

c,haxtt%ixe


Danke für den Tipp, bin a aber eher skeptisch was Tees anbelangt. Vor allen ieses tägliche ran denken un sich überwinden runterzuwürgen...ob das dann nicht eher so richtung Plazebo geht?

Obs Hormone sind weiß ich nicht, achte bislang es kommt einfach vom lösen er Gebärmutterschleimhaut un das stärker werden ist halt altersbedingt. Damit werd ich leben müßen.

Sind die Cremes tierversuchsfrei?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH