» »

Knoten in der Brust, Ultraschall uneindeutig

P{owesrPufqfi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab letzte Woche einen ca Mandelkerngroßen Knoten in der linken Brust gefunden. Damit bin ich natürlich sofort zu meinem Frauenarzt, der einen Ultraschall gemacht hat.

Der Befund war uneindeutig. Sehen konnte man nichts eindeutiges. Der Knoten ist immer weggerutscht und man hat nur einen großen, schwarzen Fleck gesehen. Keine Kapsel, kein nichts. Nur schwarz.

Deshalb wurde ich zum Radiologen überwiesen. Auch dieser sah nur schwarz. Der Befund blieb also uneindeutig. Er meinte, er sei keine Zyste, kein Fibroadenom und mit 24 und ohne Brustkrebs in der Familie auch kein bösartiger Tumor. Vermutlich sei es nur verdichtetes Drüsengewebe.

Ich fragte konkret nach Krebs, aber der Mann war sich sicher, dass er dies gesehen hätte.

Nun will ich beiden Ärzten nicht ihre Kompetenz absprechen, aber dass man nichts sehen kann und auch nichts genaues sagen kann, macht mir Angst. Müsste nicht eine Stanzbiopsie gemacht werden oder sowas? Ich will wissen, was das ist.

Nun soll ich einfach bebachten. Wenn es wächst, sollte ich noch mal zum Schallen kommen.

Würdet ihr euch eine dritte Meinung einholen? Gibts hier jemanden, dem es ähnlich ging?

Antworten
E.hemali0ger Nut7zer_ (#46719x3)


Ich würde das mal auf sich beruhen lassen und beobachten. Wenn es sich nicht verändert, okay. Sollte sich doch was tun, kann man immer noch die Diagnostikmaschinerie anwerfen.

Also, abwarten. Eine Stanzbiopsie, würde ich persönlich, nur dann durchführen lassen wenn explizit eine Indikation dafür besteht. Gibt angenehmere Dinge...

K~leine.He&xe21


Ja, ich kenne jemand, dem es ähnlich ging. Ich verstehe auch nicht, warum nicht eine Biopsie gemacht wird. Ich an deiner Stelle würde mich an das nächste Brustzentrum wenden und dort eine Biopsie machen lassen.

Letztendlich geht es vor allem darum, dich zu beruhigen. Niemand will mit der ständigen Angst leben müssen, dass da etwas sein könnte, aber niemand daran glaubt, es aber auch niemand weiß.

Brustkrebs in deinem Alter ist sehr unwahrscheinlich, allerdings würde ich auch wissen wollen, was da los ist.

P6owerWPxuffi


Was kam denn bei deiner Freundin raus, Hexe?

KQleinFeHexxe21


Es war eine Bekannte. Die hat auch was gespürt, sie musste dann zur Biopsie und es kam raus, dass es ein Fibroadenom ist.

Die Ärztin im Brustzentrum sagte ihr, dass man immer eine Biopsie machen sollte. Zur Sicherheit. Jetzt ist sie dort zur regelmäßigen Kontrolle weil das Teil wächst.

P.oxwevrPuffxi


Okay, die Biopsie sieht aber auch nicht nach einem Spaziergang aus! :°(

Ich werd jetzt auf jeden Fall nochmal bei unserem Brustzentrum anrufen. Bin mir sicher, dass das mit der Pille zusammenhängt. Ich hab vor drei Wochen mit der Einnahme begonnen und hatte zwei Wochen später die Beule in der Brust. In der Pause wirds auch kleiner. Das ist ganz komisch.

Leider bin ich wegen PCOS auf die Pille angewiesen und hatte erst eine sechsmonatige Pause. Absetzen geht gerade nicht! %:|

B'ellaT93x3


Okay, die Biopsie sieht aber auch nicht nach einem Spaziergang aus! :°(

Eine Biopsie ist nicht schlimm. Hatte eine vor 4 Monaten. Sieht gruselig aus aber tut nicht weh und die Stelle verheilt dann ganz normal wie ein blauer Fleck.

m5nexf


Bin mir sicher, dass das mit der Pille zusammenhängt. Ich hab vor drei Wochen mit der Einnahme begonnen und hatte zwei Wochen später die Beule in der Brust. In der Pause wirds auch kleiner. Das ist ganz komisch.

Wenn das so ist würde ich mir da absolut keine Sorgen wegen Krebs machen.

PQoweJr}Puxffi


Ich wollte nur mal Bescheid geben, dass der Knoten weg ist. Es war wirklich nur verhärtetes Drüsengewebe durch die Pille! :)z

minexf


:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH