» »

Pilz oder etwas anderes?

NBu?llacht#fMuenfz-ehn hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 1-2 Wochen ein Jucken im Intimbereich. Merkwürdiger Weise nicht durchgehend, sondern meist Abends oder auch zwischendrin mal kurz, und auch nicht so, dass ich es nicht aushalten würde, aber es ist natürlich trotzdem nervig. Habe jetzt Kadefungin 3 (Creme zum Einführen) geholt und angewendet. Es ist auch besser geworden, aber wohl noch nicht ganz weg... Kann sowas überhaupt ein Pilz sein oder würde das dann durchgehend jucken? Habe auch keinen bröckeligen Ausfluss, es riecht auch nichts komisch oder so, hatte nur am Tag vor der ersten Kadefungin-Anwendung rosa Ausfluss - das kann ja von den gereizten Schleimhäuten kommen habe ich gelesen. Oder vielleicht mal MultiGyn-Actigel holen? Kann leider momentan nicht zum Arzt aufgrund von Dienstreise :-(

Antworten
N5ailoxuga


Wenn es von der Behandlung weg geht, dürfte es ein Pilz gewesen sein. Juckreiz lässt sich ja auch mal verdrängen, bzw fällt einfach nicht auf, wenn man viel um die Ohren hat.

MultiGyn-Actigel habe ich noch nie benutzt, ich schwöre auf Olivenöl ;-) Äußerlich aufgetragen pflegt es die Haut und lindert den Juckreiz.

Benutzt du gerade Slipeinlagen/Binden? Die würde ich erstmal weglassen, ebenso allzu einengende Wäsche, das fördert ein für Pilze und Bakterien kuschlig feuchtwarmes Klima

N>ullwachtf2uenfzexhn


Slipeinlagen hatte ich nur jetzt während der 3-Tages-Behandung, weil der Rest ja wieder "raussifft" ;-) Aber müsste ich dann nicht eigentlich noch ne Behandlung dranhängen, wenn es zwar besser, aber noch nicht weg ist? ":/ Olivenöl könnte ich mal versuchen, kann halt nicht genau sagen, ob es nur am Eingang juckt oder auch weiter innen...

Nsa}i^louxga


Die Schleimhaut der Vagina ist nicht sehr sensibel, da juckt es eher nicht. Wenn du den Eindruck hast, dass es während der Behandlung kontinuierlich besser geworden ist, kannst du eine weitere Packung dranhängen. Ich hatte schonmal den Effekt, dass es erst besser und dann wieder schlechter wurde (während der Behandlung), da habe ich dann nur mit Olivenöl weiter gemacht. Die Creme selbst hat halt schon das Potential, auch zu reizen. Letztendlich musst du das ausprobieren.

Zu den Slipeinlagen... auf Geschäftreise ist es ev ein bisschen doof, weil du wahrscheinlich nicht deinen ganzen Kleiderschrank dabei hast, aber eigentlich würde ich sagen: dann lass es siffen und trage einen Baumwollschlüppi, der halt mal gewechselt werden muss :=o

N^ullaczhtdfuen'fzehxn


So, nachdem es heute Nacht wieder total gejuckt hat, hab ichs heute doch geschafft, einen Termin beim FA zu bekommen. Wegen der Creme, die wohl noch drin ist, konnte er allerdings nichts sehen... Ich soll jetzt die Woche abwarten und gar nichts rein machen, und wenns dann nicht besser ist noch mal wiederkommen. Er meinte, die Creme reizt die Schleimhäute halt zusätzlich zum Pilz noch mal, daher auch der rosa Ausfluss und das Jucken. Tja, mal abwarten!

NFullach~tfufeEnfzexhn


Das Jucken ist zum Glück jetzt auch ohne weitere Behandlung weg. Habe allerdings seitdem ganz leicht bräunlichen Ausfluss, könnte das noch mit den gereizten Schleimhäuten zusammenhängen? Bekomme übermorgen auch meine Mens, hoffe das reizt dann nicht wieder zusätzlich... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH