» »

Jucken am Kitzler

nRih;ilxism hat die Diskussion gestartet


Hey Leute, seit 2-3 Tagen habe ich ein Jucken am Kitzler und sozusagen zwischen den inneren Schamlippen, also das "pipiloch" juckt auch ziemlich :-D ich hatte das letzte mal Sex vor ca 1-2 wochen und man sieht auch nichts. ich habe schon versucht, meine vagina mit intimshampoo vorsichtig zu reinigen und mit intimtüchern zu pflegen aber das hilft leider nicht. ich hatte sowas schonmal, aber das war dann auf einmal weg. der juckreiz ist ziemlich stark und unangenehm.

Antworten
CVhri"sxale


War Dein Sex mit deinem Freund oder einem Fremden? Hattet Ihr Gummi dran?

Ich würde so oder so zum abklären zum Frauenarzt gehen.

L?oveloy94


Hört sich nach Pilzinfektion an. Ist nichts dramatisches,dafür bekommst du Rezeptfrei Cremes und Vaginalzäpfchen in der Apotheke.

Aber lass trotzdem mal den Frauenarzt draufschauen.

njihilgiQsm


Es war weder mit meinem Freund noch mit einem fremden, wir hatten kein Gummi und ich nehme seit 3 Jahren die pille. ja ich weiss die pille schützt nicht vor geschlechtskrankheiten

C~hrisxale


Bestimmt ist das nur ein Pilz, aber um weitere Ansteckung zu vermeiden, wäre ratsam, es anzuschauen lassen.

n=i7hilixsm


habe nun leider erst montag nachmittag einen termin beim fa bekommen. :/

EOhemali2ger <Nutpzer (#565x345)


Ist dein Ausfluss verändert (Quark ähnlich), oder hast du "Belag" auf den Schamlippen der sonst nicht da ist?

Wenn ja, deutet dies auf eine Pilzinfektion hin.

Es gibt dafür Cremes und Zäpfchen in der Apotheke.

ich hatte sowas aber auch schon mal und war kein Pilz, und zwar wenn wir es "übertrieben" hatten, das war dann einfach nur überreizt, habe dann multigyn actigel benutzt, nach zwei tagen war es weg

L"ovselyx94


Du kannst dir ja trotzdem schonmal ein Mittel gegen die Pilzinfektion aus der Apotheke holen.

Wenn es ein Pilz ist,wird der Juckreiz verschwinden.

RYenveRxebdetRQe(imee


Es kann auch eine Infektion der Harnröhre sein.

So etwas ist von außen kaum zu sehen kann aber am Ausgang brennen oder jucken.

Da die Harnröhre der Frau bedeutend kürzer ist (ich glaube im Schnitt 3cm) ist der Weg zur Blasenentzündung nicht sehr weit.

Ich würde auf keinen Fall im Vorfeld ohne eindeutig gestellte Diagnose irgendwelche Mittel verwenden.

LkoFvely9x4


Ich würde auf keinen Fall im Vorfeld ohne eindeutig gestellte Diagnose irgendwelche Mittel verwenden.

Es ist nicht schlimm auf Verdacht,rezeptfreie creme bzw zäpfchen gegen einen Pilz zu verwenden. Bis zum Termin beim Frauenarzt.

L.oveoly9x4


http://m.scheidenpilz.com/minas-welt/maedchen-themen/Scheidenpilz-Frauenarzt-Gynaekologe-Selbstbehandlung-Vaginaltabletten-id63777.html

EChemaliAger] NuxtzKer (#5U65345x)


:)^

und Multigyn Actigel kann man auch sehr gut verwenden wenn mal irgendwas dort nicht ganz so ist wie es sein sollte :)z

R>eneR_edetRexime


Es ist nicht schlimm auf Verdacht,rezeptfreie creme bzw zäpfchen gegen einen Pilz zu verwenden.

Doch... ist es.

Bei einer möglichen Infektion ist JEDES Mittel erst einmal potentiell schlecht, wenn man nicht die genaue Ursache kennt.

Gerade bei einer Infektion können Cremes größeren Schaden anrichten, da sie den Bakterien durch zusätzliche Feuchtigkeit einen größeren Nährboden geben.

Dass es rezeptfrei ist spielt absolut keine Rolle in dem Fall, da sogar jede andere "harmlose" Hautcreme schädlich sein kann.

LYoCvoelEy94


Ich frage mich,ob du Medizin studiert hast.

Meine Frauenärztin hat mir sogar selbst gesagt,dass es nicht schädlich ist einen Pilz auf Verdacht zu behandeln. Und ich denke,sie weiß wovon sie spricht.

Nur wenn es keine Besserung nach 3 Tagen gibt,sollte man den Arzt aufsuchen.

n(i#hiTljism


mein frauenarzt hat mir bis Montag eine creme+zäpfchen verschrieben. hab weder belag auf den schamlippen noch ist mein ausfluss irgendwie anders als sonst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH