» »

Jucken am Kitzler

b%irgitxp


Ja es stimmt Multigyn hilft nicht gegen BE; nur wie schon weiter oben geschrieben sieht es der Beschreibung nach nicht nach einer Be aus.

Aber Multigyn etc schadet auch nicht; sollte es doch eine Be sein.

Rge9neR`edetRxeime


Du redest ein Produkt schlecht obwohl du nicht weisst was dahinter steht.

Und wieder... warum stellst du so eine Behauptung auf?

Weder habe ich das Produkt als solches schlecht geredet noch bin ich desinformiert darüber.

Das Produkt ist sehr gut für eine bestimmte Art der Infektion - hat aber mit einer möglichen Harnröhreninfektion wie ich sie meine nicht viel zutun.

Dort hilft nur ein Antibiotikum nach dem die Bakterienklasse mittels Abstrich bestimmt wurde.

Ggf. hilft auch mit Glück ein Breitbandantibiotika.

Aber wie gesagt - vielleicht ist es auch wirklich nur eine Pilzerkrankung - dann ist der ganze Stress hier so wie so umsonst.

Ich rede die ganze ZEit einfach nur davon nichts dran rum zu werkelen solange man nicht weiß was es ist - selbst wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist für eine Pilzerkrankung.

Was an diesem Ratschlag schlecht sein soll kann ich nicht im geringsten erkennen.

Geh zu einem Mediziner, der wird dir das gleiche sagen.

RPeneR2edetDReimxe


Dich nicht als Fachmann zu bezeichnen ist doch keine Beleidung;

Warum erwähnst du es dann überhaupt?

Und nein du redest Blödsinn.

Und schwubs 2 Sätze später die nächste. ":/

RreneRKedet@Reixme


Aber Multigyn etc schadet auch nicht; sollte es doch eine Be sein.

Ich verstehen uns fast! ;-)

Denn das ist immer noch ein Missverständniss - denn ich rede immer und immer wieder von dem Gel oder der Creme oder dem Öl, dass als Träger des Wirkstoffes dient.

Dass der Wirkstoff in Multigyn nicht schadet ist wohl jedem klar - da braucht man nicht zu diskutieren.

Habe auch nie etwas anderes behauptet!

Es ist die Feuchtigkeit, die in die Harnröhre gelangen kann.

Wenn sie gesund ist - ist es kein Problem - weil das ja auch bei dem Nutzen für was sie gemacht wurde keine Problem ist.

Es ist aber ein Problem, wenn die Harnröhre batkteriell entzündet ist.

Es kann ja gut sein, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist aber sie ist da und allein dieser Fakt sollte Vorsicht als höchste Priorität setzen.

Ob sinnvoll oder nicht - wenn nicht explizit ein Facharzt eine Diagnose gestellt hat ist der oberste Rat immer nix dran rum zu werkeln.

M]aurxigha


Hol dir einfach ein Antipilzmittel aus der Apotheke. Erfahrungsgemäß wird sowas nicht besser von alleine und bei den Antipilzmitteln kannst du nichts falsch machen. Auf jeden Fall nicht nur äußerlich anwenden, besser ist es, die Dreitageskombi zu nehmen.

b4ir?gxitp


Wow das ist für dich schon eine Beleidigung?

Also nochmals von vorne; wir drehen uns hier im Kreis.

Keiner hier hat behauptet dass Multigyn gegen BEs hilft; aber es kann den Juckreiz stillen.

Ausser dir ist aber auch keiner direkt auf den Verdacht einer BE gekommen.

Wie schon gesagt nur weil's juckt bzw weil du diese Erfahrungen gemacht hast ist; ist es noch lange keine Be; muss aber natürlich auch nicht unbedingt ein Pilz sein.

In erster Linie geht es doch darum dass die TE bis Montag durchhält und sich mich blutig kratzt weil sie es nicht aushält.

Dafür gab es hier einige Empfehlungen; die im Falle einer BE auch kein Problem darstellen. Meine sachlichen Argumente dazu findest du irgendwo in den Beiträgen

R"eneRed6etReixme


@ birgitp

Du hast in einer der ersten Antworten von mir zugestimmt.

Blätetre mal ein paar Seiten zurück.

Und in der ganzen Zeit habe ich nichts anderes dazu geschrieben, aber du hast deine Meinung auf einmal um 180 Grad geändert.

Das hat mich echt verwirrt, weil ich das nicht logisch rechtfertigen konnte.

Und nach langem Hin & Her ist das jetzt mal wieder eine sachliche Antwort über die niemals eine Diskussion eingebrochen wäre.

Ich verstehe nur nicht wie man eine Salbe, Creme oder irgend etwas empfehlen kann, wenn man gar nicht weiß an was sie leidet.

Juckreiz kann tausend Dinge zur Ursache haben.

Und gerade da - ihr betont das ja stöndig - im Intembereich der Frau ist es recht komplex - können sehr schnell blöde Sachen passieren, wenn man sich vertut.

Also was liegt näher als zu sagen am besten Finger weg, Juckreiz aushalten (nützt ja nun nix) und warten was der Facharzt sagt.

Und genau deshalb können wir alle hier nur mutmaßen, spekulieren - sollten aber Abstand halten davon Behandlungsmethoden zu empfehlen.

Nichts anderes - und ich wiederhole es jetzt extra nochmal - nichts anderes habe ich hier jemals geschrieben oder behauptet.

ReeneReHdget4Reimxe


Und noch etwas.. hatte ich vergessen noch abschließend zu schreiben:

Wenn der Juckreiz so stark wird, dass man es nicht aushalten kann - gibt es keinen Unterschied zu starken Schmerzen in der Form, dass beides recht qualvoll sein kann.

Richtig?

Ok... was macht man da?

Richtig den Notdienst rufen!

Lko'vedly94


Richtig den Notdienst rufen

Für sowas pfeift der Notdienst dir einen. Bei mir wollten die nichteinmal einen Arzt rausschicken,als ich mich schwer verbrannt habe.

b=irjgixtp


Jein ich habe dir nur betreffend der Pilzsalbe zugestimmt; ansonsten haben wir komplett unterschiedliche Meinungen; mag sein dass sich die Beiträge zeitlich so überschnitten haben dass es für dich den Anschein hätte!!!

Sachlich war ich in meinem Augen allemal aber okay.

Natürlich weiß hier keiner was sie hat aber du kannst dir nicht vorstellen wie so ein Juckreiz ist; das hält man nicht einfach so ein paar Tage aus; mag sein dass du das nicht verstehst oder nachvollziehen kannst; aber da es hier mehrfach erwähnt wurde; kannst du das schon glauben.

dRummsc7hmaryrerx74


Das habe ich mich auch schon gefragt. Schreibt ein Mann über Vorhautprobleme,kann ich und will ich mich da ja auch nicht an der Diskussion beteiligen,erstens weil ich keinen Penis habe und zweitens,weil ich kein Arzt bin.

beiträge von Frauen sind bei diesen "Männer"-Themen erwünscht und gerne gesehen (aus meiner sicht und die meisten werden Männer dort werden es auch so sehen). Frauen kennen im durchschnitt mehr Vorhäute als Männer (Männer kennen 1), und Frauen sprechen mit ihren Partnern vielleicht auch über "sowas".

das nur zur Klarstellung und nun bin ich wieder weg aus dem für Männer verbotenen subforum.

RWene@RedeNtRexime


Na dann ist es ein skanalöser Misstand für den ich nichts kann.

Wenn jemand droht die Tür einzuschlagen ruft man auch die Polizei und wenn sie nicht kommen will ist das aber nicht eine falsche Aktion gewesen die Polizei rufen zu wollen.

Übrigens ist auch Juckreiz - ähnlich wie Schmerzen - ein Nervenreiz und kann mit Schmerztabletten behandelt werden.

Wenn uach nicht ganz so wirksam.

Sollte aber verrübergehend funktionieren.

Ebenso gibt es rezeptfreie Beruhigungsmittel.

bqi\rgitxp


Notdienst wegen so einen Thema kannst du vergessen; glaube mir dass weiß ich leider selbst.

E.hemaligerV Nutzer (~#565345x)


Ich vermute ebenfalls keine Harnwegsentzündung da diese nicht juckt, sondern schmerzt, und das innerlich. Der Unterschied ist erheblich.

Milchsäurebakterien können doch erst mal nicht schaden, denn diese helfen das natürlich saure Scheidenmilieu wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das normale Gleichgewicht in der Scheide (und außen übrigens auch) hilft dabei Bakterien und Pilzen sich überhaupt erst gar nicht dahingehend zu vermehren dass Beschwerden entstehen können.

Dass die TE angegeben hat dass der Harntöhreneingang juckt dient einfach nur der Lokalisation des Juckreizes und das wäre einfach nur zwischen den inneren Schamlippen. Wie gesagt eine Harnwegsentzündung juckt nicht sondern die brennt. Ich spreche da aus Erfahrung. Wenns bei mir äußerlich gejucht hat, dann entweder durch eine Hautreizung (dagegen hilft..... multigyn) oder einen Pilz (Kadefungin). Gegen einen Pilz spricht dass sie keinen veränderten Ausfluss o.ä. hat.

Meine bevorzugte Methode ist erst mal zwei Tage Multigyn zu versuchen. Wenn das keine Besserung bringt geh ich zum Arzt. Wenn ich mal Pilz bekomme merke ich das auch und kaufe Kadefungin.

RYene/RedetReixme


du kannst dir nicht vorstellen wie so ein Juckreiz ist

Warum kann ich mir nicht vorstellen wie so etwas ist?

Glaubst du Frauen entwickeln einen stärkeren Juckreiz als Männer?

Woran machst du das aus?

Medizinisch wird seit Jahrzehnten gestritten, ob es überhaupt einen nervendlichen Unterschied zwischen Mann und Frau gibt.

Das weiß keiner und sollte auch nicht Gegenstand dieser Diskussion sein, denn darüber werden sich die GEschlechter wohl nie einig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH