» »

Intimbereich riecht, Frauenärztin konnte nichts finden

cupj.frLankfCuxrt


Es könnten Gardnerella-Bakterien sein. Darauf sollte deine Ärztin dich mal untersuchen.

Bhl;umex91


@ birgitp

Hat sie angelegt, also auf Pilze und meinte wenn es was sein wird, wird sie sich bis spätestens morgen melden.

Und wasche eigentlich nicht zu häufig und habe erst gestern mit der Benutzung einer Intimwaschlotion angefangen, weil sie meinte ich soll mich häufiger waschen..ich werde die auch ab jetzt benutzen, wobei ich weiß, dass es sowieso nichts bringen wird.

@ KleineHexe21

Nein habe ich noch nicht, traue mich nicht, weil ich Angst habe es in die Scheide einzuführen :-( Habe noch nie Tampons benutzt, aber sollte ich vielleicht mal, um zu schauen, ob die Flüssigkeit aus der Harnröhre doch vielleicht kommt? ":/ habe immer das Gefühl es kommt aus der Harnröhre, weil es sich so heiß anfühlt..Und ohne Slipeinlagen geht wirklich nicht leider, würde so gerne auf die verzichten, aber ist unvermeidbar :°( Trage Leggings, aber auch damals als es mit 14 angefangen hat, habe ich weite Hosen getragen und da war es trotzdem schon da...Ja habe Waschmittel schon häufiger gewechselt und wie schon gesagt, das Problem kommt von "Innen" bin ich mir sicher, auch wenn die Frauenärztin denkt es ist Schweiß..ich schwitze generell fast gar nicht, wieso sollte es dann unbedingt im Intimbereich sein..und denkst du echt es ist ein Keim?

Ich werde das Gefühl nicht los, dass es was mit der Blase zutun hat, aber nach Urin riecht es ganz und gar nicht...sollte ich trotzdem mal zum Urologen?

@ Rübensüßchen

benutze ich gar nicht, nur wie schon gesagt, habe gestern mit der Intimwaschlotion angefangen, aber hilft auch nichts..ich werde als stinkende Jungfrau sterben :°(

K4lei3neHe5xe2x1


Besorg dir mal das Multi Gyn Actigel und wende das über 2 Wochen jeden Tag mehrmals an. Wenn sich dann was verändert, kommt das Problem aus der Scheide. Multi Gyn Acti Gel ist speziell für solche Probleme wie Geruch oder Ausfluss gemacht.

Ich glaube nicht, dass es aus der Harnröhre kommt, dann würde man Urin riechen.

Bilumex91


@ KleineHexe21

Okay mache ich auf jeden Fall, danke. Hatte schon immer überlegt es zu machen. :)^

Und wegen Urin, also wenn dann reichen ja nur zwei drei Tropfen damit die Unterhose nass wird, riecht man Urin schon bei ein paar Tropfen?

fmloweKrli


Kürzt oder rasierst du deine Haare? An denen bleibt nämlich auch gern "alles mögliche" an Ausscheidungen hängen und Haare sind nun mal "Duft"träger.

Balumxe91


@ flowerli

ja rasiere ich ganz ab...der geruch kommt ja nicht von den haaren zb sondern von dem was bei mir unten rausläuft ":/

b]irGgitxp


Also ich kenne es nur so; dass eine Kultur etwa eine Woche dauert; wäre das bei dir dann nicht zu schnell?

Vielleicht täusche ich mich aber auch...

Wenn gynäkologisch nichts rauskommt; kannst du ja noch zum Urologen gehen; Schaden tut's ja nicht und ein Versuch ist's wert.

Multigyn kann ich auch nur empfehlen; Döderlein helfen auch die Flora aufzubauen.

wenn Slipeinlagen sein müssen; dann die ohne Plastikfolie.

KFlein"eHexxe21


Außerdem wird bei vielen Frauen der "Duft" untenrum durch die Ernährung stark beeinflusst. Ich würde mal eine Zeitlang jeglichen Zucker weg lassen, also auch die "schlechten Kohlenhydrate" wie Weizennudeln. Außerdem alle künstlichen Nahrungsmittel wie Fix-Produkte oder Ähnliches.

Wenn du das schon so lange hast, kann es sehr gut sein, dass es auch Abbauprodukte deiner Ernährung sind, die so riechen.

BLlugme91


@ birgitp

echt? also war am Dienstag beim Frauenarzt, sie meinte es dauert höchstens bis Freitag ":/

ja werde ich auf jeden Fall auch machen..ich hole mir dann heute glaube ich das gel, wenns nicht zur teuer ist :/

@ KleineHexe21

Ich habs ja oft gesagt, mein Duft ist echt normal, also der Weißfluss ist ganz normal, nur eben diese eklige heiße Flüssigkeit nicht, ich wünschte ich könnte es euch irgendwie demonstrieren oder so, wie sich das anfühlt und riecht ;-D

Seit längerer Zeit mache ich low carb, also kein Zucker und keine schlechten Kohlenhydrate und auch sowas wie Maggi oder so..also daran liegt es nicht :/

b8irgitxp


Also meine Erfahrung war 7 Tage; aber vielleicht täusche ich mich da auch - da kann sicher nich jemand was dazu sagen.

Multigyn ist nicht allzu teuer und auf jeden Fall einen Versuch wert; gerade wenn du so darunter leidest ist es meiner Meinung nach der falsche Ansatz hier zu sparen.

Wie kannst du eigentlich den normalen Ausfluss von der - für dich ekeligen - Flüssigkeit unterscheiden? Das verstehe ich nicht so ganz?

B#lumeq91


@ birgitp

Okay, hole es mir und berichte dann

Weil beides parallel raus kommt, also der weiße Ausfluss kommt ganz normal raus und wenn ich dran rieche riecht es auch normal und dann ist es aber noch so schwitzig untenrum bzw die ganze Unterhose ist nass und die nassen Stellen riechen halt eklig und wenn Ausfluss dabei ist riecht der normal. Also ist ganz einfach zu unterscheiden, einmal kommt das eklige 'wasser' raus und der normale Ausfluss, der viel zäher ist und besser riecht.

Skterrn;che<n30


Ich weiß nicht ob Dir das hilft, aber gerade im Intimbereich sitzen sehr viel Schweißdrüsen und bei manchen Frauen reicht so Wetter wie heute, also nicht mal so richtig heiß, und vielleicht eine leichte Schwüle in der Luft aus um für ein feuchtes Höschen zu sorgen. Wie stark man wo schwitzt ist sehr individuell und neben Ernährung, Gewicht usw.. haben manche auch einfach Pech und schwitzen an einer oder mehreren Stellen mehr als "normale" Menschen. Falls eben keine Bakterien oder Pilze gefunden werden und Du ausschließe kannst es Urin ist, dann schätze ich sind es einfach die Schweißdrüsen im Intimbereich. Zieht sich genau dort entlang wo die Unterhose sitzt zwischen den Beinen und auch im Bereich von Po...

Bllupme91


@ Sternchen30

Ja das stimmt schon, Pobereich ist kein Problem bei mir und dort wo die Unterhose sitzt auch eher minimal was das Schwitzen angeht, bei mir kommt es vom "inneren" Intimbereich, wie schon gesagt, von der Scheide oder Harnröhre...ich muss wirklich zu noch einem Arzt, aber ich glaube auch dann bringt es nichts :°( also ich habe wahrscheinlich zu viele männliche Hormone, bekomme bald die Ergebnisse, könnte es irgendwie damit zusammenhängen?

L\enzx11


Vermutlich Urin, wenn es nass/warm ist... Ich würde statt zum zweiten Frauenarzt mal zum Urlogen und dann weitersehen. Ich kann mir Blasenschwäche vorstellen, aber da muss ein Arzt drauf/reingucken.

Sieh mal hier, vielleicht passt das ja:

Dranginkontinenz (Urge-Inkontinenz)

Allgemeines und Symptome

Bei dieser Form der Inkontinenz ist der Blasenverschluss voll funktionsfähig und somit, im Unterschied zur Stressinkontinenz, nicht das Problem. Hier liegt das Problem bei der Blase selbst, die sich ohne Grund plötzlich zusammenzieht, damit einen Harndrang verursacht und sich entleert.

Eine Untergruppe der Dranginkontinenz, die so genannte sensorische Form, führt zum andauernden Harndrang ohne ungewollten Urinverlust, wie dies zum Beispiel bei der Blasenentzündung vorkommt. Die Füllrezeptoren in der Blasenwand melden andauernd die falsche Information über das Vorhandensein einer so grossen Urinmenge, dass die Harnblase entleert werden müsse.

bOirCgixtp


Also mich macht das auch stutzig; dass du die Flüssigkeiten so unterscheiden kannst.

Wenn beides aus der Scheide kommt; müsste sich das ja auch mischen?? %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH