» »

Ausschabung 13. Woche - Hormone

Vnass`iliYssxa hat die Diskussion gestartet


Mädels:

mein Baby ist leider nicht lebensfähig und deshalb muss ausgeschabt werden. Ist mein 4. Kind und ich bin in der 12+6 SSW.

Ich habe mich schon verabschiedet. Jetzt zwei Tage geweint und hatte psychologische Betreuung. Geblieben sind nur zwei Ängste:

Kriegt man bei einer Ausschabung in einer so frühen Woche auch einen so krassen Hormonabsturz wie nach einer Geburt? Werde ich Depris kriegen und schwitzen und so? Hab nach jeder Geburt immer ne Woche lang ganz ganz krass gelitten. Nachtschweiß, Depressionen, Weinen,....

Wie schnell pendelt sich die Regel danach wieder ein? Ich will gerne weiter versuchen schwanger zu werden bzw. es ist mir für meine Gesundheit auch wichtig, wieder eine regelmäßige Regel zu haben.

Antworten
V5as*sSil0issxa


*schieb*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH