» »

1 woche Drüber,2x 10erTests negativ...

pMharXelCla hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben

Folgendes Problem...

Mein Zyklus ist seit 1 Jahr ohne Pille sehr regelmäßig..

28 Tage... Ab dem ersten Zyklus ohne Pille...1mal war er 26 tage...Vorigen Monat..

Meine letzte Mens hatte ich am 25.5.15

Schon immer war die Mens schwächer un kürzer als mit Pille...

Aber mein Fa meinte,alles ok..

Jetzt ist es so...Das ich mit 26 Tage Zyklus 8 Tage drüber bin,demzufolge mit einem 28, 6 Tage...

Zwei Tests,jeweils mit Morgenurin, waren negativ..

Was soll ich davon halten...

Am 6.7 hätte ich laut Rechnung meinem Es,der hat immer gepasst...

Was mach ich n Nu? Glei zum Arzt will ich nicht ;(

Ging es hier jemand schon mal ähnlich und könnte mir evtl helfen?:(

Danke und liebe grüße... :°( :°(

Antworten
FCymnn1x5


Abwarten ;-) Denn wenn du jetzt schwanger bist, bist dus in zwei Wochen auch noch.

Der Zyklus kann durch so viele Faktoren beinflusst werden. Stress, Psyche, Wetter usw. usw.

Ich hab die Pille erst abgesetzt (kein Kinderwunsch) und hab mal gelesen es kann bis 1,5 Jahre dauern ":/

Und wenn es dich beruhigt, ich hatte vor Pillenzeiten auch immer solche Unregelmäßigkeiten.

Z. B. bin ich in den Urlaub und durch die Klimaumstellung kam meine Mens früher als sie sollte.

Mit Pille hatte ich eine ähnliche Situtation wie du. Ich hatte Angst schwanger zu sein und machte mir sehr viel Stress. Dadurch verzögerte sich meine Mens um 1 Woche glaub ich.

Einer Bekannten ging es ähnlich. Machte sich Stress schwanger zu sein, die Mens ließ 3 Wochen auf sich warten ;-)

p*harKelxla


:(v bin Nuja,Stress eher koppmäßig...

War bis Dienstag in der psychosomatischen klinik wegen Bulimie.

Aber trotzdem kam die Mens immer wie ausgerechnet.

Auch in der Akutzeit Der Bulimie.

Es is zum verrückt werden...

b>lackh-e%artexdqueen


Einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest kann man 18 Tage nach dem letzten (ungeschützten) Sex mit Morgenurin durchführen.

Zyklen sind keine Uhrwerke und der Eisprung kann sich immer mal verschieben, wodurch der Zyklus (teils erheblich) länger sein kann :)*

pbha%relxla


Oh man. Der ungeschützt gv war am 30.5....:(

bulackheart:edqhueexn


Dann war jeder Schwangerschaftstest, den du ab dem 17.06. durchgeführt hast, aussagekräftig.

p+hSare'lxla


Ok...Ich danke dir...

Hab noch eine schöne Woche. 8-) *:)

Anlexonor


Der EIsprung, und damit die Periode kann sich immer mal verschieben. Deswegen funktioniert knaus-ogino auch nicht zur Verhütung.

Kennst du diese Seite schon: [[www.zyklus-wissen.de]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH