» »

Menstruationsbeschwerden eure Tipps?

G<alauxy82 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

wie jeden Monat ist der erste Tag der Regel am schlimmsten. Seit heute Nacht quälen mich furchtbare Bauchschmerzen. Normalerweise würde ich mich mit nem Wärmkissen aufs Sofa oder Arbeit setzen und viel trinken, usw. Aber heute fliege ich in Urlaub und mir graust es schon wenn ich mich gleich auf die lange Reise begebe.

Also brauche ich eure Tipps und Hilfsmittelchen.

Natürlich kann ich sagen wie "leg dich was hin" und "ne Wärmflasche auf den Bauch legen" nicht anwenden, nicht heute.

Welches Medikament hilft, schnell und zuverlässig. Ich habe heute Nacht 2 Buscopan Dragees genommen aber die haben so ziemlich nichts gebracht. Sind die Buscopan PLUS besser? eine Brausetablette Magnesium hab ich auch schon getrunken. Denn so oder so werde ich heute zwar mal einen Apfel essen oder mal ein Brötchen aber richtig kochen usw. kann ich auf Grund des Fluges nicht.

Bitte helft mir ":/

Danke

Antworten
E4hemalig'er Nutz@er (#x545421)


Seit heute Nacht quälen mich furchtbare Bauchschmerzen.

Lass nach dem Urlaub mal abklären, ob Myome vorhanden sind und/oder eine Endometriose... die können heftigste Beschwerden auslösen. Jetzt akut fällt mir auch nur Wärme, Ibuprofen (wenn Du es verträgst) und Buscopan ein. Mir hat zudem immer geholfen, Binden statt Tampons zu nehmen. Seit die Myome und die Endo operiert sind, geht es mir erheblich besser... das ist jetzt zwei Jahre her.

BWleib`T.apfxer


Liebe Galaxy82,

ich habe mich auch jahrelang mit sehr heftigen Unterleibsschmerzen rumgequält, hatte alle Sorten Buscopan zu Haus und außer ein bisschen Linderung durch Wärme gab es keinerlei Erfolge. Und ich habe gelernt, Ibuprofen ist nicht gleich Ibuprofen. Mein Tipp lautet daher eindeutig: Nimm'(wenn du es verträgst - ich vertrage es bestens!) eine Dolormin EXTRA

Ich weiß nicht genau, was da außer IBu noch drin ist, aber ich meine mich an eine Art Wirkstoffbeschleuniger zu erinnern.

Und bei mir ist es so, dass ich 20 min nach Einnahme so gut wie schmerzfrei bin, arbeiten und alles machen kann. Nach 5 - 6 Stunden nehme ich dann noch eine und verlängere den Einnahmezeitpunkt, bis ich keine Schmerzen mehr habe.

Und seit das so gut klappt, nehme ich das auch gegen Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Nierenschmerzen...

Achso, und unterwegs zur Not Thermacare Pflaster zur Unterstützung

Gute Besserung *:)

LmaEdit0ion


Du könntest auch mal einen Osteopathen aufsuchen.

K)rabbjelrkäfe7rle


Ich nehme auch Ibu oder Dolormin für Frauen, wenns ganz schlimm ist.

10 Tabletten SchüsslerSalz Nr 7 in heißem Wasser kann auch helfen.

Oder Frauenmanteltee/tinktur, das sollte man aber schon ein paar Stunden vor "Beginn" nehmen.

N<al;a85


Mir hilft Bewegung bei Krämpfen eigentlich mehr als Hinlegen.

K/leinheHexxe21


Mein Tip, der bisher jeder Frau geholfen hat, die so extrem Probleme hatte (ich hab auch extremste Probleme, ich wäre am ersten Tag völlig ausgeschaltet): Dolormin für Frauen!!!

Das ist Ibuprofen kombiniert mit Naproxen, also quasi ein Schmerzmittel kombiniert mit einem Krampflöser. Das Problem bei den meisten Frauen ist nämlich, dass sie Schmerzmittel schlucken, aber die Krämpfe werden damit ja nicht besser, weshalb es vielen nicht wirklich hilft.

Krampflöser ist übrigens nicht gleich Krampflöser. Buscopan z.B. hilft mir überhaupt nicht.

Man nimmt als Initialdosis zwei Tabletten wenn die Schmerzen los gehen und kann dann (Packungsbeilage lesen) immer wieder eine nach nehmen.

Bei mir reichen die ersten zwei Tabletten, danach ist alles weg und ich brauche nichts mehr :)^ :-) :p>

Probiers doch mal aus, du bekommst es rezeptfrei in der Apotheke

h7intce;rmmoxnd


Naproxen-Na (z.b. Miranax) - mit allen anderen Schmerzmitteln brauche ich am 1. Tag nicht zu kommen. Könnte ohne schlicht meinen Alltag am Tag der Tage nicht bewältigen. Am nächsten Tag ist der Spuk vorbei.

Bewegung macht bei mir alles schlimmer.

Wärmepflaster ist auch urlaubstauglich.

Gralcax[y82


Hallo ihr leidensgenossinnen,

ich werde gleich in die Apotheke flitzen und mir Dolormin für Frauen besorgen, bevor ich zum Bahnhof fahre. Das sollte doch jede Apo da haben, oder. Ist ja quasi Standard Sortiment. Ibu vertrage ich problemlos. Haben mir schon oft geholfen nach Operationen.

Myome oder ähnliches kann ich gerne abklären lassen. Keine Ahnung ob meine Gyn das nicht sehen würde beim Ultraschall? Ich erinnere mich aber das ich vor Pillen Einnahme die gleichen schmerzen hatte und nun nachdem ich die Pille abgesetzt habe, sind sie wieder da. Herrlich >:(

B}leibTarpfexr


Bei mir hat

Dolormin für Frauen**!!!

fast keinen Effekt, wobei hingegen

Dolormin Extra

einen schnellen Effekt hat. Probier'einfach aus, was dir am besten hilft :)_

G*alaxpy82


Dankr nochmal.

Dolormin für Frauen hat mir prima geholfen. :)

H/inPatxa


oh gott

Dolormin für Frauen!!!

Das ist Ibuprofen kombiniert mit Naproxen, also quasi ein Schmerzmittel kombiniert mit einem Krampflöser.

nein nein nein nein nein.

Dolormin für Frauen: Naproxen 250 mg (super gut bei Menstruationsbeschwerden)

Dolormin Extra: Ibuprofen 400 (als Lysinsalz damit es schneller wirkt)

Schmerzmittel + Krampflöser: Buscopan plus (Butylscopolaminiumbromid + Paracetamol)

Slandrca200x6


Ich habe wegen Migräne Novalgin-Tabletten bekommen. Ziemlicher Hammer. Da ich aber höchst selten Migräne habe und wesentlich häufiger richtig heftige Schmerzen bei der Periode (Spirale sei dank), nehme ich mittlerweile eine Novalgin, wenn es ganz schlimm wird. Ansonsten würde ich auf dem Boden liegen und mich krümmen. So fühl ich mich wie auf einer weichen Wattewolke ohne Schmerzen.

Der ganze freiverkäufliche Sch** ist einfach wirkungslos dagegen. Die nehmen bei mir maximal die schlimmsten Spitzen weg.

Ich brauche pro Periode nicht mehr als 1 Novalgin (am schlimmsten Abend eben), aber das ist zum Glück nicht bei jeder Periode nötig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH