» »

Endometriose ohne Prophylaxe (Pille)?

EKhemalkiger N]utzer} (#56534x5)


Ist ja ein Ding, habe heute festgestellt, dass es bei mir auch anscheinend wieder los geht, da seh ich Deinen Thread, Juley :-)

Ich hatte vor etwas über 3 Jahren eine Bauchspiegelung, wo zwei Zysten, mehrere Verwachsungen und ein bisschen Endo weggemacht wurden, die haben eine Probe eingeschickt und dabei kam Endometriosis interna raus.

Meine FA fragte, ob ich Hormone nehmen wolle, ich sagte Nein, sie meinte probieren wir es ohne aus. Ist ja jetzt auch drei Jahre gut gegangen. Scheint jetzt wieder anzufangen, habe bereits seit einigen Zyklen dtarke Blähungen kurz bevor ich die Mens bekomme, Zyklen sind noch regelmäßig, aber die Intensität und Länge haben sich verändert, ich bekomme wieder leichte Unterleibsschmerzen und der Geruch ist auch anders, merke das, da ich eine Tasse benutze,, heute kam etwas braunes, altes Blut (letzte Mens war vor 14 Tagen) und ich bin wieder anfälliger für Vaginalprobleme,alles wie beim letzten Mal, da hat es ungefähr 2 Jahre gedauert und ich musste zu ner Bauchspiegelung.

Damals haben die Beschwerden angefangen, einen Monat nachdem ich die Pille Belara abgesetzt hatte. Ich vermute, ich wäre bei weiterer Pilleneinnahme beschwerdefrei geblieben (aber das muss ja vorher schon angefangen haben, ich habe es halt nur nicht gemerkt). Ich will aber einfach keine Hormone mehr nehmen.

Ich weiß jetzt nicht, was ich Dir raten soll.... vielleicht ist es auch manchmal nur gut zu wissen, das man nicht alleine ist... :)*

Jvul4exy


@ Lost_Places

:)*

Weiß gerade auch nicht was ich schreiben soll... Mein Kopf schwirrt noch von dem Vortrag der Heilpraktikerin ]:D

Aonti.go$n3e


Irgendein Magnesium Nr. 7 hat sie gesagt...

(Juley)

Schüßlersalz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum)

JnuHley


Schüßlersalz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum)

Jaaaaa genau! Danke!

AUntigMonxe


Bittesehr :)*

JNulexy


Hast du Erfahrung damit? Hilft das? ":/

A#ntigxone


Ich habe mich mal eine Zeit mit Schüßlersalzen beschäftigt.

Dazu gibt es auch Foren, in denen man dir sicher besser raten kann als hier.

J8ulxey


Ok, danke @:)

n|un!u24_6


Also ich habe mir mal meine Befunde schicken lassen. Ist natürlich sehr schwer als Laie da alles zu verstehen. Aber wenn ich mich nicht irre, dann steht da was von ziemlich schnell wachsenden Zellen. Und nicht hormonell. Weiß nicht was das bedeutet. Auf jeden Fall wurde doch nicht nur ein Herd gefunden, sondern auch noch welche in der Gebärmutterwand. Also bringt mich das doch wieder zu meiner Theorie, dass ich die Endometriose durch den Kaiserschnitt bekommen habe.

ntun8u2i46


Bauchschmerzen sind wieder nur mit Schmerztabletten auszuhalten und ich hab wieder Schmerzen beim GV. Ganz toll. So flott hab ich damit echt nicht gerechnet.

J=uOley


Oh je, nunu :°_ :)*

Für alle, die es interessiert:

Interessanter Artikel über Endo in der Apothekenzeitung "Baby & Familie", Juli-Ausgabe! :)^

EihemaligerZ Nutz7er (f#56k5345x)


Hey nunu246 ich hab auch Endo in der Gebärmutterwand... die haben davon eine Probe entnommen und das kam dabei heraus. Den Befund hatten die mir nicht geschickt, sondern meiner Ärztin, die hat mich dann so zwischen Tür und Angel informiert und mir auch nichts erklärt... ich hab mich dann selber schlau gemacht im Netz und da hab ich für mich die Erklärung gefunden, warum es nicht geklappt hat, schwanger zu werden. Für mich jetzt nicht so schlimm, denn ich hatte nur kurze Zeit einen Kinderwunsch und mittlerweile mit dem Thema abgeschlossen.

Meine Sis hat übrigens auch Endo (das bestärkt mich in der Theorie, dass die Endo vererbt wurde von meiner Mom, die hatte zwar nie eine BS aber immer schwierigkeiten) sie hatte innerhalb eines Jahres drei BS, wobei die dritte nur wenige Wochen nach der zweiten war und dort wieder einiges entfernt wurde. Sie hatte danach mehrere Monate eine Pille genommen, wodurch sie seitdem keine Beschwerden mehr hat und das ist jetzt knapp 10 Jahre her.

Es ist also nicht unwahrscheinlich dass die Pille bei Dir hilft, wenn du so starke Beschwerden hast.

Ich nehme keine Pille, will die Pille so lange wie möglich vermeiden (es geht jetzt nach drei Jahren wieder mit Beschwerden los, mal sehen, wie lang es gut geht).

J%ulxey


Oh Mann ich hab gerade mal wieder solche Angst, dass es stimmt, was meine Ärztin gesagt hat. Nämlich dass ich mehrmals pro Jahr operiert werden muss, wenn ich keine Pille nehme. %:|

Hab auch gerade wieder starke Schmerzen. Aber ich will nicht zum Arzt. Hab Angst.

SBelxena


Also irgendwas würd ich dann aber dagegen nehmen, weil sich dann oft operieren zu lassen, ist ja auch kein Zuckerschlecken- mal von den ganzen Verwachsungen, die dadurch entstehen mal abgesehen...

Kannst du es nicht doch noch mal mit der Cerazette versuchen? Das ist neben den anderen Möglichkeiten vielleicht noch das geringste Übel, wenn auch nicht die optimalste Lösung...

Hab/Hatte auch Endometriose am Bauchfell, und nehm dagegen die Pille, weil ich Angst hab, dass es ohne Pille wieder aufflammt. Irgendwie gibt es ohne Hormone und OP so wenig Möglichkeiten, das zu behandeln....

Hab da noch was gefunden bezüglich Schmerztherapie, wenn quasi andere Sachen wie Hormone nicht in Frage kommen:

[[http://www.dr-becherer.de/52.html]]

Vielleicht wär das ja auch was für dich, wenn du dich mal an einen Physiotherapeuten wendest, um die Endoschmerzen zu behandeln.

JJule:y


Ok danke... Problem bei Physiotherapie oder auch Osteopathie ist, dass ich mich momentan nicht anfassen lasse von ganz fremden Leuten. Das wird schon bei meiner neuen Gyn im September eine Herausforderung werden...

Außerdem müsste ich erst meine Kasse fragen, ob die das bezahlen würden. Kann mir das nämlich nicht leisten... |-o

Ich hab viel zu viel Angst vor der Pille. Ich kann die einfach nicht nehmen... ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH