» »

Seit tagen brauner Ausfluss

cYhri8stiqne1x65 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier & hoffe dass ich alles richtig gemacht habe mit dieser Diskussion.

Ich habe seit ca. 10 Tagen braunen Ausfluss, mal stärker, mal schwächer. Der Tampon, den ich vorsichtshalber benutze, ist immer nur auf einer Seite ein bisschen mit braunem Blut(?) vollgesogen.

Ich hatte am 19.juli Geschlechtsverkehr mit meinem Freund.

Laut einem Kalender & stärkerem, normalem Ausfluss hatte ich in diesen Tagen wahrscheinlich meinen Eisprung.

Aufgrund des Ausflusses hatte ich einen Tampon drinnen & wir hatte Analsex.

Nun habe ich seit dem 24.Juli braunen Ausfluss.

Muss ich mir Sorgen machen?

Als Nebeninformation: Ich nehme seit einem Monat Antiepileptika Keppra & Lacosamid.

Meine Pille heißt Leios. In der Zeit meiner Diagnose Epilepsie habe ich versehentlich in 2 Wochen die Pille 2 mal doppelt genommen.

Antworten
rsal'f10x064


Könnte ne Infektion durch den Analverkehr sein wenn er dann noch an oder in deiner Pussy war.

cVhrFistinex165


War er nicht

rcaWlfB10064


Wie auch immer, du solltest besser einen Arzt aufsuchen.

N4annAi77


Du nimmst die Pille und hast logischerweise keinen Eisprung. Mach dich bitte mit der Wirkweise der Pille vertraut.

Ob deine Medikamente mit der Pille wechselwirken findest du in der Packungsbeilage des Medikaments. Steht da nichts bist du im Rahmen der Pillensicherheit geschützt. Eine doppelte Einnahme verringert den Schutz natürlich nicht.

Zwischenblutungen können eine Nebenwirkung der Pille sein, diese findest du ebenfalls in der Packungsbeilage.

jpuDst_loo*kinxg?


Zwischenblutung unter der Pille - eine durchaus häufige Nebenwirkung.

Und das mit Eisprung vergiss mal gleich. Den hast du unter korrekter Pilleneinnahme nicht, bei unkorrekter Pilleneinnahme ist er nicht vorhersehbar. Auch ohne hormonelle Verhütung kann sich der aus x verschiedenen Gründen verschieben, die App oder was auch immer kannst du also gleich wieder löschen.

KnleinxeHexqe21


Deine Medikamente haben keine Wechselwirkung mit der Pille.

Seit wann nimmst du diese Pille?

c]hris|ti`nke1x65


Seit 3 Jahren.

N7a@nnil7x7


Nebenwirkungen können jederzeit und auch nach jahrelanger Einnahme auftreten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH