» »

Verhärtung/Knoten in Brust Ultraschall und/oder Mammographie

a>prqilx45


Wenn die Mammographie nichts ergeben hat und die alte Verhärtung noch nicht weg ist und nun noch eine neue dazu gekommen ist, würde ich an deiner Stelle auf einer Biopsie bestehen, das wäre in meinen Augen auch das sicherste und genaueste. Warst du nur beim Gynäkologen oder in einem zertifizierten Brustzentrum? In ein zertifieziertes Brustzentrum zu gehen wär auf jeden fall das beste.

Wünsche dir alles gute. Halt uns auf dem laufenden.

PVhannto>mas2x007


Mich wundert es, das die neue Verhärtung vor ca. 2 Monaten noch nicht wirklich tastbar war, obwohl es direkt am Rande hinter dem Brustwarzenhof liegt.

Kann in ca.2 Monaten etwas bösartige aus dem nichts 1-1,5cm wachsen?

Dort wo ich als letztes wegen der Mammo war, das ist ein großmoderne Gemeinschafts-Gynäkologen Praxis. Es wird auch vor Ort eine Bruststanzbiopsie laut Homepage angeboten.

aBprPi@lx45


Wann hast du den Termin im Brustzentrum? Oder warst du schon. Mach dich jetzt nicht verrückt. Gedanken machen kannst du dir später auch noch. Selbst wenn sich dein Verdacht bestätigen würde, wäre nicht alles vorbei es gibt viele gute Therapiemöglichkeiten. Egal wie dein Befund ist, genieße jeden Tag und freu dich an den schönen Dingen des Lebens.

P:hanXto9mas20t0x7


Habe leider erst am 21.01 beim Gyn. einen Termin bekommen, so lange quält mich noch die Ungewissheit, wobei es nicht heisst, das ich dann schon Gewissheit habe.

Brustzentrum will von mir eine Überweisung haben ohne behandeln die nicht. Je nach dem wie es verläuft, lass ich mir noch die Überweisung für das B.Zentrum geben vom Gyn..

Danke für dein Worte. :)z

a)pri^l45


Kannst du dir nicht von deinem Hausarzt eine Überweisung ins Brustzentrum geben lassen, der kann dir die auch ausstellen. Ich habe meine damals und auch jetzt noch vom Hausarzt bekommen.

Ich kann mir denken wie es dir geht, nichts ist schlimmer als die Ungewissheit, weil man nicht weiß woran man ist und man nicht weiß was man machen kann. Sobald man gegen eine Sache etwas unternehmen kann, geht es einem auch wieder besser. Kann das aus eigener Erfahrung sagen. Kenne das komplett Programm.

Ich wünsche dir von Herzen das alles gut wird und sich dein Verdacht nicht bestätigt. Halt uns bitte auf dem laufenden.

Paha(ntom6as2x007


Danke für deine lieben herzlichen Wünsche. :-)

Wie versprochen, möchte ich mich zurückmelden, nachdem ich heute eine umfangreiche Ultraschalluntersuchung hatte.

Der Arzt war sich schnell ziemlich sicher und sagte, das die neue Verhärtung es sich um ein verhärtetes Drüsengewebe handelt. Meine alte Verhärtung wäre eher ein Lipom.

Das verhärtete Drüsengewebe nannte er auch "Gynäkomastie", wobei ich keine vergrößerte Brust habe, wie man so die Bilder im Internet unter diesem Begriff finden kann.

Von seiner Seite aus gibt es keine Bedenken oder Zweifel daran und ich soll einfach in 3-6 Monaten nochmal zur Mammo und Sono kommen, um nur die Entwicklung zu betrachten.

Bin jetzt auf jeden Fall viel beruhigter als vorher. :)z

SrizlkPea;rxl


Sitzt die Verhärtung direkt unter der Brustwarze? Vielleicht ist Deine Brustdrüse angeschwollen. Kommt bei Männern häufiger vor, z. B. als Nebenwirkung von bestimmten Medikamenten. Nimmst Du etwas gegen zu hohen Blutdruck ein? Davon könnte es dann kommen. Lies ggf. den Beipackzettel.

SkilMkP(e1arxl


Oh sorry, ich hatte die letzten Antworten noch gar nicht gelesen. Dann ist es vermutlich genau das, was ich ansprach.

Pxhanqtomaas200x7


Das ist ja "lustig", genau das hat mich der Gynäkologe auch gefragt :-/

Nein ich nehme keine Medikamente.

Die eine Verhärtung liegt minimal unter der Brustwarze und die Andere darüber.

Ihr glaubt gar nicht wie komisch sich das anfühlt beim Frauenarzt zu sitzen |-o

PKlanhetenwxind


Das verhärtete Drüsengewebe nannte er auch "Gynäkomastie", wobei ich keine vergrößerte Brust habe, wie man so die Bilder im Internet unter diesem Begriff finden kann.

Das kann theoretisch noch kommen. Ich kenne so einen Fall. Muss aber nicht. :)_ Der Mann hatte übrigens auch total Angst wegen Brustkrebs als er da ne Verhärtung spürte und es tat auch weh.

a^pr}il145


Was gibt es neues bei dir? Hast du zu deiner eigenen Beruhigung eine Stanze machen lassen?

Lass mal hören ob alles in Ordnung ist und wie es weitergeht.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH