» »

Pillen-Überdosis

R atlos32x3


Draufsetzen heißt nicht in die Scheide einführen... Spermien können nicht springen, sich weiterhangeln oder an dir hochkriechen... %-|

Null komma Null Risiko mit oder ohne Pille

EPhem9alPiger Nwutzter (#574o107x)


Hallo

Ich bin jetzt am dritten Tag meiner pillenpause und habe meine Periode immer noch nicht..kann das mit der Überdosis zusammenhängen?

AYleonxor


Nimm dir bitte mal die Packungsbeilage zur Hand. Dort wirst du unter "Nebenwirkungen" fündig.

j}ustF_lo`okUinxg?


Und höre bitte auf es Überdosis zu nennen.

E?hemalig&er NutzeTr (#574107x)


ich hätte da noch ne Frage .. Ab wann würde denn eine Überdosierung der Pille den verhütungsdchutz beeinträchtigen??also ich habe viel recherchiert und gelesen das eine doppeleinnahme der Pille erst den verhütungsdchutz vermindern würde , wenn man dies regelmäßig tut also vier Tage hintereinander . Wie sieht das aber in meinem Fall aus? Wieviele Pillen "müsste ich innerhalb von 12 h nehmen" um den verhütungsdchutz zu vermindern ???

Ich entschuldige mich für meine Fragerei..ich denke ich werde morgen mal bei meinem Frauenarzt anrufen , weil ich nächste Woche in den Urlaub Fliege und mir eigentlich keine Gedanken um das Thema machen wollte ...

Ich bin imminent total verzweifelt ..Ängste vor einer Schwangerschaft plagen mich schon seit Monaten ..

Für manche klingt das vielleicht ziemlich "bescheuert" , aber das ganze belastet mich sehr ..jetzt möchte ich keine Kommentare hören von wegen ich wär unreif und noch nicht reif genug für sex. . Das ich das nicht bin Weiß ich selbst und deshalb hab ich auch noch nicht mit meinem Freund geschlafen ..Ich weiß immoment einfach nicht was ich machen soll..ich hätte gedacht mit der Einnahme der Pille ändern sich das ganze ..aber eher negativ...

E_h*emali8ger NGutzer (#57z4107)


Warum aufhören es als Überdosierung zu bezeichnen ? Entschuldigung ich wüsste sonst nicht wie ich es bezeichnen sollte ..

f;lowe'rli


Du kannst in deiner Packungsbeilage nachlesen was passiert.

E#hemal1iger NutzAer (Y#5741x07)


Nein kann ich eben nicht . Da steht nur das Übelkeit auftreten kann.

Aber nicht ab wieviel die Pille nicht mehr wirken würde .

f lowexrli


Und was schließt du daraus?

Ethema8lig:er NutzerE (#57x4107)


Das es "egal" ist wieviele Pillen ich eingenommen habe?

E+hemalige`r NutVzer (#57D4107x)


Also der Verhütungsschutz nie gefährdet ist?

f7lowzer-li


Ja, sonst würde ja drinstehen, dass man zB nach vier Tagen doppelter Dosis den Schutz verliert.

Eihemalimger Nutze^r (#574x107)


alles klar:) .. da haben sie irgendwie recht und ist auch logisch ..ich bedanke mich das Sie sich überhaupt Zeit dafür nehmen , meine Fragen zu beantworten..Ich weiß einfach nicht wo ich immoment Rat finden soll..:)

Liebe Grüße!

K8okard9enblu}me


In der packungsbeilage ;-) im zweifel immer erst die befragen. Da steht alles drin, nicht umsonst ist die so riesig :-D Wenn du jedoch so unsicher bist trotz der Pille würde ich einfach raten noch ein zusätzliches Verhütungsmittel hinzu zu nehmen bisman mit der Pille auch richtig um gehen kann und das ganze einschätzen kann (sollte jetzt nicht negativ gemeint sein). Die Pille ist eben auch nur so lange sicher wie man sich damit richtig beschäftigt und weiß wie man richtig handeln muss wenn mal was passiert. Deswegen gibt es ja diese km-langen Zettel da drin.

LG

Eyhemal)iger Nut7zer (<#574h1x07)


Pille / Problem. Brauche hilfe

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo .

Ich weiß das ich schon viele Beiträge hier verfasst habe. Aber ich möchte mich gerne absichern .

Immer noch quält mich die Frage ob eine Überdosis der Pille den Schutz vermindern würde..Im Internet gibt es so viele verschiedene Antworten zu diesem Thema ..Ich habe selbst bei meiner Frauenärztin angerufen ..leider hatte ich das Gefühl das die Kollegin keine Zeit hatte und ich glaube meine Frage nicht so recht verstanden habe ..

Ich hatte aufgrund Durchfall 4 Pillen innerhalb der 12 h genommen , dennoch bin ich mir sicher das mehrere Pillen gewirkt haben könnten jetzt ist es ja so:

1. hatte ich 5 Tage vorher petting(petting war Montag und pillenvorfall Samstag ) , also falls etwas passiert sein würde , wär das sperma doch schon gestorben , da es Max. 2-5 Tage überlebt .

2.hatte ich nach dem Vorfall überhaupt keinen sexuellen Kontakt !

3. habe ich meine abbruchblutung in der Pause bekommen

4. waren 3 schwangerschaftsteste negativ .

Dennoch plagt mich die Frage so sehr . Ich hab das Gefühl , das mir keiner eine Antwort darauf geben kann..

Bitte haltet mich nicht für verrückt oder sonst .

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH