» »

Pillen-Überdosis

Exhemalige,r NutzerQ (#2828x77)


Immer noch quält mich die Frage ob eine Überdosis der Pille den Schutz vermindern würde..Im Internet gibt es so viele verschiedene Antworten zu diesem Thema ..Ich habe selbst bei meiner Frauenärztin angerufen ..leider hatte ich das Gefühl das die Kollegin keine Zeit hatte und ich glaube meine Frage nicht so recht verstanden habe ..

Nein tut es nicht. "Das Internet" ist da aber eine mäßig tolle Informationsquelle. Ich würde mich da eher an einen Apotheker wenden (der hat im Gegensatz zum Frauenarzt nämlich Pharmazie studiert) oder den Hersteller der Pille anschreiben.

Generell: Wenn du der Pille nicht traust solltest du grundsätzlich vorsichtig mit Sperma sein (nicht in die Scheide schmieren) und beim GV ein Kondom verwenden.

NEullaychOtfueMnfzeh_n


1. War es wirklich Durchfall? Also mehrfach, wässrig und nicht einzuhalten?

2. Rückwirkend wird man nur sehr schwer schwanger. Und vom Petting erst recht nicht, wenn er nicht Sperma IN dich eingeführt hat.

3. Die Abbruchblutung sagt allerdings nichts darüber aus, ob man schwanger ist oder nicht,

4. Wenn die Tests mindestens 18 Tage nach dem letzten "gefährlichen" GV durchgeführt wurden, sind sie sicher.

Und vor allem: Warum bitte sollte eine höhere Dosis den Schnutz außer Kraft setzen? ":/

E}h"emaliOger Nuctz0er (#282=877)


Und vor allem: Warum bitte sollte eine höhere Dosis den Schnutz außer Kraft setzen?

Weil man ja dann später wieder die niedrigere Dosis hat. Befürchtet wird das der Körper sich an die höhere Dosis gewöhnt hat und die niedrigere, normale nicht mehr reicht.

Das ist aber nicht so.

Liiese$lot+tex40


Also ganz ehrlich - wenn ich so eine Panik vor Schwangerschaft hätte würde ich trotzdem bei Durchfall keine 4 (!) Pillen an einem Tag schlucken - sondern es maximal bei zwei belassen und den Rest des Zyklus Kondome nehmen...

Hab' ich 20 Jahre so gehalten und Alles war gut....

Über das Petting würd ich mir gar keine Gedanken machem denn erstens überleben bei Pilleneinnahme die Spermien keine fünf Tage weil das Scheidenmillieu dafür nicht taugt und zweitens ist es ein RIESENunterschied ob da ein paar Millionen "reingespritzt" werden oder vielleicht ein paar an einem Finder waren...

Von den drei negativen Tests red ich jetzt mal gar nicht....

L~ieseGlottde40


Finger....nicht Finder... ;-D

EGhemaleigjer Nu*tzer (#2r8287x7)


sondern es maximal bei zwei belassen und den Rest des Zyklus Kondome nehmen...

Je nach Einnahmewoche kann das unnötig oder fehlerhaft sein.

Inzwischen wird da je nach Einnahmewoche unterschieden, wie man idealerweise vorgehen sollte.

L2iesel6ottxe40


Ist mir klar Aleonor...aber wenn Jemand schon so Panik schiebt! :)^

Sonst fängt sie wieder an zu zählen ob da vielleicht fünf Tage vorher....(du weisst schon!) :=o

Nvull_achtOfuenJfpzehxn


Es ging glaube ich eher um das "den Rest des Zyklus" - der Schutz taucht nämlich nicht einfach mit der Abbruchblutung wieder auf, man muss dann noch 7 Pillen genommen haben, da reicht es nicht, einfach zu warten bis der Zyklus rum ist ;-)

E`hema!liiger NJutzer+ (#5741x07)


danke für diese vielen Antworten in kurzer Zeit..ich bin sehr jung ..ehrlich gesagt ist es mir peinlich jegliche Foren vollzuschreibeb..

1. das petting liegt knapp 5 Wochen zurück ..

2. habe ich vier Pillen genommen da ich mir Sorgen gemacht habe aufgrund dem petting was 5 Tage vor dem pillenvorfall passiert ist .

3. bin ich mir nicht sicher ob sperma an bzw. in meine Scheide gelangt ist..

Noch ne Frage: ist es wirklich so das die abrruchsblutung nichts über eine ss aussagt?

E`hemaliger Ndutzer (#2D828i77)


Noch ne Frage: ist es wirklich so das die abrruchsblutung nichts über eine ss aussagt?

Das ist so. Genausowenig wie ein Ausbleiben der Blutung bedeutet das man schwanger ist.

E!hem%aligeer N(utzKer (#p574107)


Bei dem Durchfall war ich mir nicht sicher deshalb schätze ich das mehrere Pillen gewirkt haben könnten .

UND ich weiß das wenn was mit der Pille ist ich sieben Tage brauch um den Schutz wieder herzustellen

Nur ich habe mir halt Gedanken darüber gemacht was davor passiert ist.

Ich möchte auch bitte das mich keiner hier für dumm hält . ich weiß das ich zu krass gehandelt und reagiert habe .

Erhemalige_r Nutzero (m#57410x7)


Kann ich also davon ausgehen wenn ich beispielsweise eine Pille vergessen habe und ich beispielsweise 3-4 Tage vorher sexuellen Kontakt habe nichts passiert sein kann? In der ersten Woche sollte man möglichst keine Pille vergessen , besonders wenn man in der pillenpause bzw davor sex hatte ..aber wie sieht es in Woche 2/3 aus.?

Kann ich mir also sicher sein das eine Überdosierung den pillebschutz nicht vermindert?

fFlow%erxli


Steht es in der Packungsbeilage?

E<hema6lige!r Nugtzer u(#2828x77)


Ansonsten ist hier oben im Unterforum auch ein sehr informativer Leitfaden zur Pille angepinnt.

ABER: so panisch wie du drauf bist rate ich dir dringend davon ab Sex ohne Kondom zu haben. Da wirst du nicht glücklich mit.

ELhema9liger pNutze+r (#5,741x07)


Nun ist es so das ich direkt eine Nachricht an die "Firma" meiner Pille geschickt habe . die Antwort zu meiner Frage lautete : kenntnisse zur Wirkung (bzw. fehlender Wirkung ) in dieser Dosierung liegen uns nicht vor .

dennoch habe ich ja richtig gehandelt .. Ich hatte zwar fünf Tage zuvor sexuellen Kontakt ..dennoch habe ich ja nach dem "Vorfall" den Rest des Zyklus keinen sexuellen Kontakt gehabt und die ersten sieben Tage der neuen zykluspackung ( Urlaub ,..). also kann ich ja nicht schwanger sein .. %:| %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH