» »

Nach Frauenarztuntersuchung Schmerzen beim Wasser lassen

Lvol)a123x4


Also ich schreib jetzt noch mal so abschließend, finds nämlich echt toll, wie sehr ihr euch da auch Sorgen um einen macht, obwohl man sich gar nicht kennt und einem Rat gebt, danke dafür. @:) :)_

Die ganzen Beschwerden waren tatsächlich am nächsten Tag weg, also gestern, und heute gehts mir auch gut, weshalb ich schon denke, dass es wirklich nur ne Reizung war und ich vielleicht ein bisschen überempfindlich reagiert hab, auch weil ichs nicht richtig einordnen konnte, weil ich auch noch nie so eine Untersuchung hatte. Naja, jedenfalls ist bei mir zumindest alles wieder gut :)z

Ijo0retxh


Sprich das aber auf jeden Fall an, wenn du das nächste Mal da bist. Es sollte nach so einer Untersuchung nicht zu Blutungen kommen, das ist definitiv nicht normal

P]inkPQie


@ Lola:

Hast du denn Vertrauen in die Ärztin? Für mich hörte sich Ihre Untersuchung alles andere als sensibel und feinfühlig an!!

Sie wusste, dass du Jungfrau bist, du meintest "Stopp" und sie macht weiter? .

Fall sie zum einführen ein Gel benutzt hat, dann ist es möglich das du auch darauf reagierst. War bei mir so. Hat einige Tage auch gebrannt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH