» »

Wiederkehrende Pilzinfektion

SlnJoo}py1x7 hat die Diskussion gestartet


Morgen bin ich mal wieder beim Frauenarzt.Ich werde langsam noch wahnsinnig.

Alles fing damit an,dass ich damals an Feigwarzen litt und einer Lymphknotenentzündung mit unglaublichen Schmerzen.Diese wurden mir damals entfernt,seitdem habe ich es nicht mehr bekommen.Ein paar Jahre später litt ich an Herpes Simplex auch im Intimbereich mit einer Pilzinfektion.War auch schon beim Arzt habe das untersuchen lassen.Immerzu Medikamente bekommen.Nun leide ich dieses Jahr bestimmt schon an einer fünften Pilzinfektion.Es macht keinen Spaß mehr.Vor allem ist es für mich und meinen festen Partner total belastend.

Nehme die Pille auch komplett durch ohne Pause.Mein damaliger Frauenarzt empfohl mir dies,da ich an einer starken Migräne leide.Meine Brüste schmerzen auch total und habe mich nun auch gefragt ob es an der Pille liegen könnte.Hat jemand vielleicht einen guten Rat?Ich bin echt total am verrückt werden. :°(

Antworten
M3erdihxra


Hallo,

Vaginalpilze und schmerzende Brüste (meist durch Wassereinlagerungen) können Nebenwirkungen der Pille sein - einfach mal in die Packungsbeilage deiner Pille schauen.

Migräne und Pille ist eigentlich auch eine Kontraindikation.

Sino!opxy17


Ja mir wurde das empfohlen.Ich werde morgen nochmal alles ausführlich besprechen.Ich bin auch überhaupt nicht mehr glücklich damit.Macht mich total unzufrieden :/

K-lein1eHexGe21


Es gibt verschiedene Formen der Migräne. Bei einer davon tritt die Migräne zyklusabhängig auf und ist nur sehr schwer oder gar nicht mit Schmerzmitteln Triptanen in Griff zu bekommen. Vor allem leiden diese Frauen oft unter mehrtägiger heftiger Migräne. In diesem Fall ist die Pille nicht kontrainduziert, sondern dadurch, dass diese Frauen die Pille durch nehmen, treten keine Zyklusschwankungen mehr auf und die Migräne verschwindet.

Die Pille kann also auch durchaus eine Behandlungsmethode bestimmter Migräneformen sein und ist daher nicht automatisch kontrainduziert!

@ Snoopy:

Hast du schon über die Gynatren-Impfung nachgedacht? Hast du schon einmal eine Langzeittherapie mit Mulit Gyn Flora Plus versucht?

SZnoo]py1x7


Nein.Könntest du mir das bitte erklären beides?Wofür ist die Impfung?gegen den Pilz?Kostet das denn auch was?

K.leinWeEHexex21


Beides ist gegen Pilz. Mit dem Multi Gyn Flora Plus bekämpfst du den Pilz dadurch, dass du deine Flora wieder aufbaust. Das bekommst du im DM bei den Kondomen oder in der Apotheke. Ich würde es zunächst damit versuchen. Zuerst den Pilz herkömmlich behandeln, also mit Clotrimazol und direkt im Anschluss mehrere Packungen Flora Plus. Mit dem Flora Plus bekommen viele ihren Pilz auch allein weg.

Wenn das auf Dauer nicht helfen sollte, kannst du dir die Gynatren Impfung überlegen. Die ist auch speziell gegen Pilze, kostet aber (glaube ich) ca. 100€.

In jedem Fall sollte der Partner untersucht und mitbehandelt werden. Egal ob er sichtbare Symptome hat. Außerdem solltet ihr vorerst ein Kondom benutzen, denn das Sperma fördert durch seinen basischen PH-Wert Pilzinfektionen.

Es wäre sicher sehr förderlich, wenn du die Pille absetzen würdest. Allerdings würde ich mir das bei zyklusabhängiger Migräne wirklich sehr gut überlegen. Da könntest du Pest gegen Cholera austauschen...

S)noOopy+17


Ich war dann nochmal bei der FÄ.Sie hat mit empfohlen zum Homöopathen zu gehen,weil es angeblich an meinem Immunsystem liegt.Dass da vielleicht was gemacht werden könnte.Dann verschrieb sie mir eine Tablette die ich einnehmen sollte,die für 5 Tage wirkt gegen den Pilz.Habe mir das Zeug gekauft,was du mir empfohlen hast.

Muss man das denn immer nehmen?Da sind ja 5 Tuben drin.Reichen die 5 Tage hintereinander?Und so richtig war mir das nicht klar ob ich das nehmen soll,wenn der Pilz wiederkehrt oder zwischendurch wenn es abgeklungen ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH