» »

Männlicher Gynäkologe Meinungen

Myajax27


Ich war schon bei mehreren Gynäkologen. Darunter waren sehr freundliche Ärztinnen, eine sehr grobe Ärztin, ein netter aber etwas ungeschickter Arzt und ein grummeliger aber sanfter Arzt.

Letztlich gibt es eben solche und solche. Der einzige Grund warum ich lieber zu Ärztinnen gehe ist , dass ich mit meinem Körper nicht ganz glücklich bin und mich vir Frauen weniger schäme. Andererseits habe ich über meine kleine Oberweite bisher nur von Frauen komische Blicke oder Kommentare bekommen, während den männlichen Ärzten nichts anzumerken war.

P2loüscnhbiest


Der Charakter beziehungsweise das Wesen entscheidet, ob jemand gut mit seinen Patienten umgehen kann. Ich kenne 2 Gynäkologen die Beide sehr beliebt sind bei ihren Patientinnen.

Die sind Beide kompetent und einfühlsam und haben durch Mund zu Mund Propaganda keinen Mangel an Patientinnen.

E hemaliNger NuKtzer (%#5=3021x8)


Warum du die Denkweise von Frauen über die gynäkologische Schiene verstehen lernen möchtest, wirst du hoffentlich wissen. Auf mich wirkt das unreif und nicht reflektiert; ich denke ebensowenig, dass man die Denkweise von Männern kennenlernt, wenn man Urologe wird. Der Tipp mit Psychologe war da schon passend(er).

Was das Geschlecht des Arztes angeht, finde ich auch, dass männliche Gynäkologen den großen Nachteil haben i.d.R. eine Assistenz bzw. Aufpasserin dabei zu haben. Das möchte ich nicht und geht gar nicht. Ich glaube auch nicht, dass die Assistentin im Zweifel wirklich einen Schutz darstellt vor Übergriffen durch den Arzt.

Persönlich kann ich sehr empfehlen sich vorher über die Homepage des Arztes ein erstes Bild von dem Arzt und seinen Schwerpunkten und Zusatzqualifikstionen zu machen. Ich bin damit sehr gut gefahren.

Angesichts des Threafs könnte man den Arzt probeweise auch fragen, warum er Gynäkologe werden wollte. Könnte erhellend sein und die Entscheidung deutlich vereinfachen. ]:D

sGtarry _ntighxt


Ich war bislang bei drei männlichen Gynäkologen, und bei keinem war eine Assistentin mit im Raum :|N Und ich fühlte mich in keinster Weise "angefasst" oder sonstwie belästigt.

h=ag|-tyxsja


Hm, ich bevorzuge männliche Gynäkologen. Bisher waren die durch die Bank bei den Untersuchungen deutlich umsichtiger, während ich bei fast allen Frauen das Gefühl von Fleischer hatte.

Bedenken hab ich da keine, so ein gyn dürfte optisch übersättigt sein. :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH