» »

Erbsengroßer Knoten am Muttermund

MIed]d2x0i hat die Diskussion gestartet


Ich habe heute meinen Muttermund etwas abgetastet und mich total erschrocken, am Rand vom Muttermund habe ich einen erbsengroßen, harten Knubbel ! ??? Er lässt sich nicht verschieben und tut auch nicht weh.

Da ich öfters mal den Muttermund abtaste und so einen Knoten dort noch nie hatte, mache ich mir totale Sorgen. Muss natürlich sofort an Krebs denken :-o

Beim Frauenarzt habe ich erst Donnerstag den Termin, aber ich mach mir nurnoch Gedanken...

Weiß jemand was dieser Knoten sein könnte ??? Vielleicht auch schon gehabt ? ??? Bin total unruhig

Antworten
s/aJlly0


Vielleicht nen Pickel, oder ne kleine zyste.

Ich habe öfters mal Pickel im intimbereich

A+lGeonoxr


Möglicherweise [[https://de.wikipedia.org/wiki/Ovula_Nabothi sowas]]

Hatte ich schon öfter, ist immer alleine weg gegangen.

fploEwerxli


Hatte sowas auch schon, war das vom Link von Aleonor.

c(lairext


Ich hatte das auch schon. Als ich den FA beim nächsten Besuch darauf angesprochen habe war es schon wieder weg.

j,u=st_Zloo!kingx?


Ich hab zyklusbedingt da auch immer wieder mal so ein Knöpfchen, geht aber immer nach ein paar Tagen weg.

Maonikxa65


Ich habe ein Ovula nabothi (link), bei mir gehts nicht mehr weg, kam aber fast über Nacht. Habe mir auch Gedanken gemacht, ist aber überhaupt nicht schlimm.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH