» »

Frage bezüglich Zwischenblutungen und Kinderwunsch

MyickyhLee hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir liegt da etwas auf dem Herzen und zwar möchten mein Mann und ich ein Kind bekommen und ich habe vor 3 Monaten die Pille abgesetzt (welche ich auch nur für 3 Monate nahm.)

Nun ist mir etwas aufgefallen und zwar hatte ich bevor ich die Pille nahm, jeden Monat nach meiner Periode eine ganz kurze Schmierblutung. Es war jedes Mal so, dass meine Periode vorbei war, aber wie so einer kleiner Naschub dann ein paar Tage später nochmal. Ich hatte das wirklich immer und habe mir nie etwas dabei gedacht.

Nun hatte ich nach dem Absetzen der Pille die Abbruchsblutung und nun 29 Tage später den ersten normalen Zyklus nach der Pille bzw. die erste normale Periode, aber danach hatte ich diese Schmierblutung nicht mehr?

Hoffe ehrlich gesagt auch das sie nicht mehr wieder kommen, denn ich mache mir jetzt Sorgen, da ich gelesen habe das diese Nachblutungen wohl auch nie normal waren...

bzw. ein Östrogenmangel vorliegen kann.

Ich weiß natürlich nun nicht, ob ich überhaupt Kinder bekommen kann, oder ob eine Hormonstörung vorlag/liegt. Meine Frauenärztin gab mir einen Termin in 2 Monaten und will mir auch keinen früher geben. :-(

Liebe Grüße

Antworten
A>nnOele


Die Blutungen können mit der Einnahme von der Pille zu tun gehabt haben.... mach dir keine Sorgen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH