» »

Was zieht ihr an zum Frauenarzt

Sdenaxy


Ok! Ich entspanne mich, lehne mich zurück und lese nochmal in aller Ruhe ;-D

LiottHe040x7


Alltagskleidung. Ich weiß, dass überrascht dich jetzt.

Laott'e040x7


*das

jcusvt_lo0okPing?


Auch ich habe ein längeres Shirt an dabei, einfach weil ich mich wohler fühle, das mag keinen Sinn machen, aber das ist mir soweit egal. Die "Kabine" mache ich zB nicht so hermetisch zu wie beim Kleidunganprobieren, aber eben doch, weil ich nicht unbedingt will, dass der Gyn sieht wie ich meine Hose zusammenlege oder sonst was. Auch der Grund ist wohl nur in meinem Kopf, aber so fühle ich mich einfach sicherer.

Auch ist es so, dass selbst wenn etwas an meinen Brüsten zu untersuchen ist, der Gyn lässt mich erst untenrum wieder anziehen und wenn möglich, dann nur Shirt/BH hoch.

CbleBo EdFwards| v.| DavonrpoYort


aber so fühle ich mich einfach sicherer.

und genau das ist ja der Sinn solcher Kabinen. Es geht schlicht den Arzt nichts an, wie ich mich entkleide und was ich da mache.

Es ist einfach ein besseres Gefühl ein bisschen Privatsphäre beim entkleiden zu haben. :)z

mds92


Meine Tochter war mit der Klasse beim FA, sie haben den Stuhl besichtigt und durften Bauchultraschall 13.Woche miterleben. Das finde ich toll, so hat sie es schon mal gesehen ohne Untersuchung.

L otte)0407


Ich würde nur keine Strumpfhose anziehen (mache ich sowieso nie).

n]ululi&preiesemut


Meine Ärztin ist immer, während ich mich umziehe, noch in ihrem Sprechzimmer direkt nebenan. Die kommt dann, wenn sie sieht wie ich mich zum Stuhl begebe. Und meine Anziehzeit nutzt sie dann auch wieder um Papierkram zu machen. Da fand ich Radiologiepraxen immer viel ätzender: In so einer komischen Kabine umziehen wie im Schwimmbad und dann da nackend rumhocken, bis mal einer kommt...

jbustl_lookixng?


Nein, mein Doc ist im Untersuchungszimmer während ich mich ausziehe, legt das Zeug bereit. Daher ist die "Nacktphase" auch so kurz wie möglich.

S(enaxy


Auch ist es so, dass selbst wenn etwas an meinen Brüsten zu untersuchen ist, der Gyn lässt mich erst untenrum wieder anziehen und wenn möglich, dann nur Shirt/BH hoch.

So macht meiner es auch. Auch ist er noch beschäftigt bis ich auf dem Stuhl sitze. Erst dann wendet er sich mir zu. Ich glaube aber auch das er manchmal nur so tut als wäre er beschäftigt einfach weil er weiß das es ein unangenehmer Moment für uns ist.

e8ule7x2


Also ich ziehe mich aus und er kommt dann rein. Er möchte auch das ich erst dann raus komme. Hab schon mal den Fehler gemacht, mich ausgezogen und direkt auf den Stuhl. Er kam dann rein und war ziemlich erschrocken, weil ich schon da lag. Im Nachhinein war mir das auch sehr peinlich. Bei meiner vorigen FA war das so normal. Seit dem warte ich hinter dem Vorhang bis er sagt,dass ich jetztraus kommen darf.


Ich habe OT-Beiträge und Inhalte, die sich darauf bezogen, gelöscht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH