» »

2 Jahre nach Gebämutterentf. Pap3 ! ?

M,elWlix38 hat die Diskussion gestartet


Hallo

vor zwei Jahren wurde mir die Gebärmutter entfernt.Mein PAP war immer in Ordnung.Bei der letzten Untersuchung dann PAP 3.Mein FA hat wieder Abstrich gemacht und lässt auf HPV untersuchen.

Ich hab ja keinen GM Hals und keinen Muttermund mehr.

Weiß jemand inwieweit dieses Ergebniss nun relevant ist?

Gruss

Antworten
Sgpri`ngcxhild


Wenn Du keinen Muttermund mehr hast, wo nimmt denn der Arzt dann den Abstrich? ???

Kommt mir irgendwie unsinnig vor... wo kein Gebärmutterhals ist, da kann doch logischerweise auch kein Gebärmutterhalskrebs sein. ???

UgrlauCberin15


Kommt mir irgendwie unsinnig vor... wo kein Gebärmutterhals ist, da kann doch logischerweise auch kein Gebärmutterhalskrebs sein. ???

Das frag ich mich auch wie das gehen soll.

Ich glaub aber die Eierstöcke können noch betroffen sein?

Meine FÄ meinte eben auch, dass ich trotzdem zur Krebsvorsorge gehen muss. Ich frag mich allerdings auch wie man da noch einen Abstrich nehmen soll.

Ob sich an der Narbe oder Narbenwand noch etwas "fest" setzen kann?

Brustkrebsvorsorge macht ja Sinn.

MIellix38


Der Abstrich wird oben an der Naht entnommen.

Die Vorsorge mit Abstrich wird auch ohne Gebärmutter empfohlen.

Die Gefahr von Vulvakarzinom besteht weiterhin,wenn dies auch äußerst selten ist.Aber selten bedeutet nicht unmöglich.

Was man nun unternimmt wenn der Wert weiter so bleibt,beschäftigt mich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH