» »

Unterleibsschmerzen und gelber Ausfluss

Lkarim0a6rM hat die Diskussion gestartet


Hallo, bin total verzweifelt und weiß nicht mehr weiter und hoffe daher hier vielleicht ein paar Antworten und hilfreiche Ideen zu bekommen. Seit 8 Wochen plage ich mich jeden Tag mit Unterbauchschmerzen rum. Alles fing mit einem Druck im Unterleib an und das Gefühl ständig auf Toilette zu müssen, woraufhin ich gleich zum Hausarzt bin und dieser erhöhte Leukos im Urin fand und mir Antibiotika(Infecto trimet) verschrieb wegen der Blasenentzündung. Antibiotika hat nicht geholfen. Dann ging es richtig los, eine Woche später bekam ich jeden Tag heftigstes Unterleibsziehen und dazu gelb schleimigen Ausfluss. Ich gehöre eigentlich zu den Leuten die ständig feucht untenrum sind und sich über zu viel gesunden Ausfluss beschweren. Doch seitdem ich die Beschwerden habe ist nicht -Garnichts. Absolut Trocken, nur dieser gelb schleimige Ausfluss ist da. Dazu bekam ich Übelkeit, Appetitlosigkeit und schlimme Schmerzen im unteren Rücken. Bin dann zum Frauenarzt, dieser hat nur einen Ultraschall gemacht und meinte wär alles in Ordnung gynäkologisch gesehen. Hatte mal wieder nur erhöhte Leukos im Urin und wurde dann zum Urologen überwiesen. Der Urologe stellte Bakterien fest und verschrieb mir Antibiotika(Cipro Basics), dieses nahm ich 10 Tage ein und stellte keinerlei Besserung fest. Der Ausfluss war mittlerweile gelb/grün und dick schleimig geworden :-o Bin dann zu einem anderen Frauenarzt, der sofort ein Urintest mit Verdacht auf Chlamydien untersuchen lassen hat -Ergebniss negativ! Letzter Stand vor 3 Tagen waren WIEDER erhöhte Leukos im Urin %-| Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Ich fühle mich ein wenig als hätte ich jeden Tag meine Periode auch wegen den unteren Rückenschmerzen, bloß mit gelben Ausfluss. Ich frage mich was kann das sein?? ??? Habe totale Angst vor Unfruchtbarkeit -bin doch grad mal 22 :-/

Wäre echt dankbar für neue Anregungen. Danke schonmal im Voraus!!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH