» »

Brennen und Jucken

mSausLeber hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe monentan seid ein paar Wochen ein Brennen und Jucken an der Scheide.

Zuerst auch innen. Jetzt nur außen bekomme es aber nicht in griff.

Ich habe vor ca 3 Monaten seid langen eine Blasenentzündung gehabt. Zuerst Pflanzlich probiert, dann doch mit 2Wochen langer Einnahme Antibotikum. dann hat sich ein Pilz auch noch angekünigt, den habe ich mit candi fung behandelt. Das gane dauerte schon ca gute 2 Monate. und jetzt gehts wieder los. Zum Frauenarzt will ich nicht gleich das bringt meist nicht!

Ich hab nich errinnert es mit Multi- GYN Actigel schon mal gut in Griff bekommen zuhabenund habe es probiert. Wie gesaget Innen spühre ich nichts mehr, aber aussen schon. Habe im Netz gelesen über die Anwendung von Colostrum, Als Lotion und Aufbaumilch. Kling viel versprechend. Weiss Jemand mehr darüber?

Oder andere Empfehlung?

Danke

Mauseber

Antworten
mNauserb;exr


So jetzt war ich doch beim Urologen auf das Ergebnis muss ich 2 Tage warten. Er hat mir Kandefungin für den Fall das das jucken schlimmer wird verschrieben. Den wenn man auch ohne Pilz das nimmt ist nicht schlimm. Ich will trozdem nicht nehmen und zum Frauenarzt auch nicht gleich.Er meit wenn nichtraus kommt könnte er eine Blasenspiegelung machen, ob was verengt wäre.

mauseber

S=tel?l_ax80


Den wenn man auch ohne Pilz das nimmt ist nicht schlimm.

Das würd ich jetzt mal energisch verneinen. >:(

Genau der Umgang mit Vaginaltherapeutika trägt dazu bei, dass so viele Frauen ständig Probleme mit der Haut im Intimbereich haben.

Falls es noch ein Pilz ist (ein Abstrich von der Haut, da wos Juckt und das Anlegen einer Kultur bringt Klarheit) gibt es ein oral einzunehmendes Medikament (Fluconazol).

Falls deine Haut nur Pflege braucht, ist Kokosöl (Bio, nativ) eine gute Alternative.

m_aubsebxer


Viele Ärzte geben gleich ein Pilzmittel obwohl sie keinen Abstrich gemacht haben. Oder die Helfer in sagt am Telefon nach den Symtomen können sie gleich ein Pilzmittel nehmen, dafür brauchen sie ja kein Rezept. Und Termin erst meist in einer Woche obwohl der Abstrich ja gleich gemacht ist. Schade. Bringt eigendlich der Frauenarzt hier mehr oder wäre der Hautarzt sinnvoll. Man muss ja hier gleich zu mehreren Ärzten.

m_aus(eber


Hab den Befund keine Blasenentzümdung, kein Antibiotikum.

Aber jucken tuts immer noch. Ich hab seid gestern mit kokosöl geschmiert, ist angenehm. Bloss obs fürs jucken auf dauer hilft?

S2unsOhin\e5x5


Basenspray oder creme würde ich empfehlen. Lindert auch den Juckreiz.

S+te6llax80


Wenn das Kokosöl nach ein paar Tagen keine deutliche Linderung bringt, würd ich mal einen Termin beim Hautarzt ins Auge fassen. Allerdings hexen kann das Öl nicht. Ein bisschen Geduld musst du schon aufbringen. Du solltest erstmal alles vermeiden, was die Haut reizen könnte. Trag weiße kochfeste Baumwoll-Unterhosen, spül sie nach der Wäsche nochmal in klarem Wasser (das entfernt Waschmittelrückstände). Wechsel mal das Toilettenpapier (bitte kein buntes oder recyceltes Papier), verzichte auf Slipeinlagen (bzw. nimm luftdurchlässige ohne Parfum).

Rasierst du dich im Intimberich? Das kann auch ein Problemfaktor sein.

Oder die Helfer in sagt am Telefon nach den Symtomen können sie gleich ein Pilzmittel nehmen, dafür brauchen sie ja kein Rezept.

Ähm....vielleicht der Helferin mal wieder klarmachen, dass sie nur die Helferin und nicht der Arzt bzw. die Ärztin ist ??? Deutlich sagen: Nein, ich nehme kein Medikament nur auf Verdacht!!

Also wenn man mal nen Pilz hat, dann mag das ja vielleicht grad noch so vertretbar sein. Aber du hast das Problem jetzt schon seit ein paar Wochen. Da brauchts eine ordentliche Diagnostik!!

Hximme{lsbieHne


Was auch gut hilft ist, ist Babypuder. :=o

Beruhigt gut bei brennender Scheide.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH