» »

Eure Tipps gegen Pms?

wkomanx88 hat die Diskussion gestartet


Hey, ich wollte euch mal nach euren erfolgreichsten Tipps gegen PMS fragen, insbesondere was eure Stimmung betrifft.

Ich bin an zwei von drei Zyklen wirklich richtig schlecht drauf, je näher die Mens kommt. Habe wegen jeder Kleinigkeit Zwist mit meinem Partner, bin nahe am Wasser gebaut etc. pp.

Was hilft euch am besten?

Habe von Vitamin B6 und Nachtkerzenöl gelesen - wie nehmt ihr das ein? Welche Dosierung? Den ganzen Zyklus? Gibt es weiteres?

Pille ist keine Option für mich ...

Freue mich auf eure Antworten! :)D

Antworten
s<tar<ry_enxight


Klingt blöd, hilft mir aber wirklich: Selbstreflexion. Einfach mal kurz innehalten und mir überlegen, ob es gerade wirklich ein Problem gibt, oder ob es nur wieder diese Tage sind :-D

PzIA


Ich bin von extremen zum Glück weitgehend verschont, mir hilft aber Luft und Liebe.

Gerne auspowern beim Sport/laufen und komischerweise Sex

Sonst hilft hier (wie bei Orangenhaut) nur das man als MANN geboren wird... :)_ :[]

BQeautifculD&ay89


Hmm da ich weiss was kommt oder was es ist bleibt ich da ziemlich locker obwohl es weh tun kann und mich da oft mal was nervt aber bringt keinem was deswegen nervig zu sein oder auszurasten... Einfach mal locker bleiben, geht ja vorbei... :-/

K leinReHexNe2x1


Mir hilft Sport und Unternehmungen, auf die ich mich freuen kann. Ich treffe mich dann gern mit Freunden, damit ich abgelenkt bin. Sonne hilft auch, die hebt die Stimmung. Außerdem gönne ich mir dann mehr Schokolade. Irgendwie beruhigt mich das.

S}telqla80


Ich nehm in der 2. Zyklushälfte eine 10%ige Progesteroncreme....um mir und meinem Umfeld meine absolut üble Laune und meine Aggressionen zu ersparen ;-D und weil ich nachgewiesenermaßen eine Gelbkörperschwäche und damit Progesteronmangel habe. Progesteron wirkt stimmungsausgleichend und entspannt diese Tage für mich ungemein.

fhrau_wuenderlixch


Ich habe das Problem dass ich vor meinen Tagen immer extrem Heisshunger auf Süßigkeiten habe oder allgemein mehr esse ":/ :°(

bllackhe7artedxqueen


Ich nehme die ersten Tage der zweiten Zyklushälfte 1-2 Kapseln Vitamin B Komplex vom dm. Hilft bei mir recht gut, auch wenn ich so auch noch einen Unterschied zur ersten Zyklushälfte bemerke.

Klingt blöd, hilft mir aber wirklich: Selbstreflexion. Einfach mal kurz innehalten und mir überlegen, ob es gerade wirklich ein Problem gibt, oder ob es nur wieder diese Tage sind :-D

Ja, dieses Wissen im Hinterkopf zu behalten macht auch für mich Sinn. Aber das HILFT ja nix ;-D

Hatte vor zweidrei Monaten mitten im Umzug vergessen meinen Zyklus zu beobachten und hatte dann einen richtig beschissenen miesen Tag. Habe einen Freund am Telefon zugejammert und den restlichen Tag heulend neben meinem Hund auf dem Boden verbracht. So am nächsten Tag kam ich dann drauf, dass das der erste Tag der zweiten Zyklushälfte gewesen war ;-D ]:D %:|

Wie gesagt, gegen gar so arge Auszucker hilft mir Vitamin B Komplex ab der 1.hM oder vielleicht schon kurz davor ganz gut, zum Glück ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH