» »

schambein?

Lpena%hate|i?neTfr!age hat die Diskussion gestartet


Ich habe zur Zeit eine Verhärtung genau an meinem Schambein ( da wo sich oberkörper und unterkörper treffen.) Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Wenn ich es abtaste ist dort widerstand. Es fühlt sich dann sehr hart an, als wäre da was. Das geht vom ca einen beckenknochen bis zum anderen. Aber richtig hart ist es in der Mitte. Wenn ich etwas nach oben gehe,mit meinen fingern, ist es nach oben zu auch sehr hart.

Schwanger bin ich eigentlich nicht, wer schon meinen anderen Faden kennt.

Ist das schon immer so gewesen? Ist das bei euch auch so oder könnt ihr euch dort tief abtasten?

Was ist das? Ich mache mir sorgen. Frauenkliniktermin ist nächste Woche mittwoch.

Im Internet stand nur das es die Gebärmutter sein kann ( bei schwangerschaft) das bin ich ja eigentlich nicht.

Antworten
Tqimb!atxuku


genau an meinem Schambein ( da wo sich oberkörper und unterkörper treffen.) Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Nein, weiß ich nicht. Nach meinen rudimentären anatomischen Kenntnissen sind Schambein und die Stelle, wo sich Ober- und Unterkörper treffen, völlig unterschiedliche Lokalitäten. ":/

Ttrixxixie


Lena, meinst du mit Schambeim dem Bereich wo Haare wachsen oder was verstehst du darunter? ???

Das Schambeim an sich musd hart sein, schließlich ist das ein Knochen. Wo genau ist es bei dir noch hart? Richtung Bauchnabel hoch und zu den Seiten?

Luenahmatein^efrxage


Ich weiss nicht wie ich es am besten erklären soll. Ich bin übergewichtig und habe einen dicken bauch, untendrunter ( da wo sich ober+unterkörper treffen) bin ich nicht dick also das fängt direkt nach meinem bauch an.

Also da wo es hart ist sind keine haare. Die haare kommen erst weiter unten.

Meine ich einfach das unterleib? Oder die leiste?

Da wo die beckenknochen bei sehr schlanken menschen hervorheben, das dazwischen ( horizontal )

Tut mir leid, habe sogar meine mädels gefragt die waren genauso ratlos und eine sagte sie denke es ist die leiste.

Ich glaube da sitzt die Blase.

Habe bei meiner FA (normalen) angerufen und die war so unglaublich unfreundlich! Wurde ja schon jedes mal hinbestellt und sofort wieder zurück weil es hieß ich könne nichts haben , da ich virgo intakta bin ( ist klar frauenklinik hat eingeblutete zyste gefunden! Aber rektal )

Es hieß ein bauchultraschall würde 40!!!! Euro kosten. Bin 17 und somit minderjährig. Ich solle doch nächste Woche kommen aber die ärztin könnt sowieso nichts machen. Aber habe ja sowieso einen Termin in der klinik.

Lbena_hate)infefraxge


[[http://img4web.com/g/GJXCN]]

Ich meine immer da wo der speck aufhört. Z.B wie auf den 2 beispielen wo etwas Bauch haben, direkt darunter. Wo zb die schwarze unterwäsche beginnt ca.

Die ganze linie von rechts dem knochen nach links, wenn ich das abtaste, ist es etwas hart.

Wie nennt man diese stelle?

N+ullach|tfuenrfxzehn


Unterleib? Blase? Tuts denn auch weh?

Eih8e6maligOer jNutze*r (#;528611x)


Unterleib heißt das.

L0ena+hatein[efrage


Naja, eigentlich nicht. Ab und zu macht sichs aber irgendwie bemerkbar, stichartig. Habe zur zeit eigentlich sonst kaum beschwerden. Wenn ich auf dem Bauch liege, habe ich öfters auch einen druck oder das Gefühl da ist etwas ( vielleicht auch einbildung)

Häufiger Harndrang seit paar Tagen wieder, aber da kommt genug raus. Aber immer wenn ich etwas trinke in den nächsten Minuten muss ich wieder aufs Klo.

Unter meinem Bauchnabel spüre ich beim abtasten sehr viel festes Gewebe unter der Haut.

N>ullaAchtfuenyfzehn


Hör auf, an dir rumzudrücken, wenn du eigentlich gar keine Schmerzen hast ;-) Oder ist das insgeheim immer noch Schwangerschaftsangst?

LLebnahatteinue]fraDgxe


Hatte irgendwo gelesen das es 2 fingerbreit ab glaub 12 ssw überm schambein, also glaube genau da wo ich es meine, es sehr fest wird bei einer schwangerschaft...

Dann habe ich mich abgetastet und habe gemerkt wie fest ist und ich widerstand spüre.

Als ich nach anderen Gründen googlte kam wieder nichts raus, außer "schwanger"

Die angst besteht,da hast du recht. Aber habe ja einen Termin in der Frauenklinik, wenn es da heißt nicht schwanger ( wäre in der 13 ssw ) dann bin ich beruhigt. Da müsste man eindeutig was sehen.

jlu1st_looakingx?


Naja, dazu hätte es auch Sex geben müssen. Oder zumindest Sperma in der Vagina. Ein anderer Fall wurde erst einmal bekannt, vor über 2000 Jahren, und zu Weihnachten erinnern wir uns an das Ereignis der Geburt.

Das würde mich doch schon ziemlich beruhigen.

L'en3ahaOtAeinefxrage


Im Internet steht oft das alleine ein lusttropfen den man mit bloßem Auge nicht sieht, an der Öffnung für eine schwangerschaft ausreichen kann.

Naja, der Junge war davor aber noch Pinkeln, dass weiss ich.

Mein Kopf sagt ja, das ist UNMÖGLICH. Mein Unterleib/Körper sagt oh jaaaa schwanger!

N>ullacvhtfOuenfxzehn


Wünscht du dir denn insgeheim ein Kind? Das wäre für mich die einzige Erklärung, sich das bei dem Sachverhalt ernsthaft einzubilden - und das sagt jemand, der sich trotz NFP und 100 %iger Einhaltung der Regeln immer mal wieder bei dem Gedanken "die Mens ist noch nicht da, doch schwanger"? erwischt ;-D Nein, mal im Ernst: Bitte glaub nicht alles, was im Internet steht (auch wenn dieses Forum irgendwie natürlich dazuzählt). Sonst landest du z.B. auch immer irgendwann bei Krebs, wenn du nach Kopfschmerzen googelst ;-)

LQenaahatieinefrDage


Leider das komplette gegenteil, will alles andere als das.

Ja das stimmt aufjedenfall! Aber das schreibt irgendwie jeder, dass das so ist. Und oh ja, eigentlich kommt bei allem was man googlet " schwanger" raus ;-D

Eigentlich macht mich nur stutzig das mein unterleib so unglaublich hart ist und ich sozusagen etwas sehr festes spüre und das nicht immer. Ab und zu spüre ich es.

SDp|rdingch[ild


Aber habe ja einen Termin in der Frauenklinik, wenn es da heißt nicht schwanger ( wäre in der 13 ssw ) dann bin ich beruhigt.

Glaube ich ehrlich gesagt nicht. ":/ Du wirst dafür vermutlich genauso wenig empfänglich sein wie für alle bisherigen Beweise und Gegenargumente. Du kannst nicht schwanger sein und bist es nachgewiesenermaßen nicht. Was Du brauchst ist kein Termin in einer Frauenklinik, sondern einer dort, wo man Dir helfen kann: Beim Psychologen oder Psychiater. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH