» »

Wie wahrscheinlich ist das ss-test und FA falsch liegen?

v,ikxu hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Also kurz zu meiner Geschichte: gestern abend ist mir sehr übel geworden ich dachte das es nach dem schlafen gehen besser wäre. Dann bin ich gegen 2 Uhr nachts wach geworden und habe mich öfter übergeben dann habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht aber leider hatte ich nicht genug Urin um 5 Sekunden drunter zu halten mach 2 Minuten war er negativ. Morgens dann wieder, mir wurde schlecht und ixh habe mich übergeben.

Ich habe auch in der dritten Einnahme Woche eine Pille vergessen bzw habe ich abnehmshakes getrunken und musste dann oft zur Toilette(flüssig).

Bin dann heute zum Frauenarzt habe ihr alles so erzählt und dann hat sie gemeint das sie es sehen würde wenn ich den test gemacht habe oder nicht. Hat einen Ultraschall gemacht und 1 Sekunde später mich quasi raus geworfen weil sie ja behauptet hat ich würde lügen und all sowas.

Wie wahrscheinlich ist es das beides falsch lag?, denn ich werde das Gefühl nicht los das da was ist habe auch ein Druckgefühl im Unterlaib.

Wäre lieb wenn mir einer helfen könnte :-D

Antworten
E.mwmabRBoxse


Halo viku

Wie weit in Zyklus bist du denn? Sollte die Abbruchblutung schon kommen?

In einer grünen Schwangerschaft kann man auf dem Ultraschall noch nicht viel sehen.

Allerdings ist ein Test 18 Tage nach dem "gefährlichen" Sex sicher.

E;mmnaRoksxe


Frühen Schwangerschaft ^^^

DXieKrOu^emxi


wie lange ist denn die 3te Einnahmewoche / der Abnehmshake her?

v`iku


Bin theoretisch bei den letzten beiden Pillen muss heute noxh eine nehmen aber als ich mit der neuen pakung angefangen habe hatte ich die erste Woche meine tage habe die Pille dann trotzdem genommen weil ich dachte das sich das alles einpendeln muss da ich vorher den nuvaring hatte.

voikxu


War diese Woche am Montag und Donnerstag nehme ich die letzte pille

D_iecKruemxi


denkst du allen erstes, dass du, wenn du am Montag Durchfall hattest, heute schon eine nachweisbare Schwangerschaft haben könntest?

vWiku


Eigentlich nicht aber es War diesen Monat so ein durcheinander mir der Umstellung und ich habe einfach so ein komisches Gefühl

LrilaLxina


Du hast Montag eine Pille vergessen und hast jetzt die Befürchtung schwanger zu sein?

Da würde noch kein Schwangerschaftstest oder Ultraschall irgendetwas aussagen - 18 Tage nach dem ungeschützen Verkehr erst.

Aber wenn die Panne jetzt erst so kurz her ist, warum nimmst du dann nicht einfach die Pille ohne Pause durch? Dann müsstest du doch eigentlich dauerhaft geschützt sein (wäre dann einem Vergessen in Woche 2 gleichzusetzen).

Oder halt anders verhüten.

v^iku


Ja das mache ich Danke lilaLina! Also abwarten :)^

T0exaxs79


Könnte Deine Übelkeit evtl mit den Abnehm-Drinks/Deiner momentanen Ernährung zusammen hängen?

v0iku


Die shake habe ich nur 2 mal getrunken und so achte ich auf meine Ernährung :(

fBlvowAerlvi


Reagier richtig auf das Vergessen und dein Schutz war nie weg. Übelkeit kann auch von der Pille kommen.

SfuEnf]low"erZ_7x3


Schlagartige Übelkeit, mehrfaches Erbrechen und unangenehmes Druckgefhl im Bauch könnten schlichtweg ein Magen-Darm-Infekt sein... Schwangerschaft, v.a. mit Symptomen, ist zum jetzigen Zeitpunkt doch quasi unmöglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH