» »

Knoten/Geschwür/Verhärtung an der Klitoris

Z,orax95 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein Problem im Schritt, und zwar habe ich seit gestern neben der Klitoris eine Art Verhärtung/Geschwür/Knoten entdeckt.. Anfangs war es nur ein leichtes Ziehen und noch recht klein, jetzt schmerzt es aber schon ganz doll und ist auch angeschwollen.. Dieser Knoten selber ist erbsenförmig und oben rot,gelb,weiss..

Mein Problem ist auch, das ich ein Intimpiercing habe (Isabella) wodurch das jetzt zusätzlich schmerzt, da der Stab durch die Schwällung zu kurz ist und drückt.. Ich habe Angst da ich erstens das Piercing nicht selber rausnehmen kann (zu fest verschraubt) und zweitens ich es auch nicht komplett entfernen lassen will, aber was ist wenn das mit Piercing noch schlimmer wird..

Ich weis nicht was die Gründe für dieses Problem sind, habe mir am selben Tag die Haare gefärbt, ev. beim Auswaschen in der Dusche ? (natürlich vorher nur am Kopf ausgewaschen)

2 Tage vorher in der Therme gewesen?

Hatte jemand von euch das Problem?

Muss ich zum FA (leider doch weiter entfernt) oder lässt sich das so behandeln?

Danke schonmal :-) ":/

Antworten
m]usidcusx_65


Klingt nach einem Furunkel (Abszess). Ich würde es vorsichtshalber dem Arzt zeigen, es muss aber kein Frauenarzt oder sonstiger Facharzt sein.

Als Erstmaßnahme kannst Du es mit einem Pflaster abdecken.

s\weenxy42


Zora

Ich vermute auch einen Abszess. Sowas bekommt Frau leider manchmal und dann auch noch an den ungünstigsten Stellen. Vor allem tun die auch noch richtig weh {:( Wenn das bei dir schon oben drauf weiß ist könntest du das selber aufmachen. Ganz wichtig ist das du dabei auf Sauberkeit achtest. Hände waschen und wenn du hast eine Handdesinfektion benutzen. Vielleicht hast du aber noch Einmalhandschuhe zu Hause, die wären auch ok. Dann schön den Bereich unten abduschen und mit einem sauberen Handtuch trockentupfen. Dann drückst du den vorsichtig aus, du wirst da sofort eine Erleichterung spüren . Manchmal sammelt sich da noch 1,2 Tage was bis das abhielt. Wenn sich's wieder füllt musst du da halt nochmal ran. Ich benutze ein frisches Tempo, damit kann mans dann abtupfen.

In seltenen Fällen muss man das aufschneiden, meistens drückt der Arzt das auch nur aus. ;-)

Als ich sowas das erstemal hatte war ich beim HA damit. Bei mir war's an der gleichen Stelle wie bei dir. Er hats mir dann überlassen mich zu entscheiden ob er's aufmacht oder ich selber zu Hause. Ich hab mich für's Letztere entschieden. |-o

Gute Besserung :)*

s-weenxy42


sollte - abheilt - heißen :=o

H;olger_6K9


Bitte eine Freundin oder einen Freund, dir das Piercing zu entfernen, mit ein oder zwei kleinen sauberen Zangen lässt die Verschraubung sich bestimmt lösen, zur Not helfen Hammer und Meißel oder eine Flex ;-) Und dann kannst du versuchen, die Entzündung mit Ilon Abszesssalbe in den Griff zu bekommen oder eine rezeptfreie Kortisonsalbe (z.B. Soventol Hydrocortison) auftragen oder wie beschrieben den Abszess öffnen. Wenn es sich aber verschlimmert, schnell zu Arzt.

Zoorax95


Hallo ich habe nachdem ich den Eintrag erfasst habe, ein Watte Pad mit Desinfektionsspray ins Hösschen auf den Knoten gesteckt, damit der Schmerz erträglicher ist, da es kühlte.. In der Früh ging es zum Glück selber auf.. Schmerzen auch erträglicher.. Tut zwar noch weh da die Piercingkugel auf die Wunde drückt aber es ist nicht mehr so schlimm wie nachts..

Ich hoffe das das schnell zurückgeht .

Geht das schon wieder weg dieses offene Blässchen oder kann das auch bleiben ?

Danke schonmal für euren Rat (:

s{wee#ny42


Drück das mal aus und mach gar nicht's drauf, dann verschwindet das ganz schnell wieder. Wichtig ist das alles rauskommt, erst wenn alles raus ist heilt das ab.

kKoko.Tloresx92


Fuer soetwas hilft Kamillenextrakt immer gut, das zieht die Entzuendung raus und desinfiziert, falls es dann aufgeht. Fuer die Zukunft evtl - auch wenn ich dir die Daumen druecke, dass du so ein gemeines Ding nicht noch mal bekommst! @:)

noim_ue8x8


Oh ja, Pickel können an den unmöglichsten Stellen kommen... 8-)

Zkorao95


Wie gesagt ausgedrückt ist es.. tut auch nicht mehr so arg weh aber mein Problem ist noch immer mein Piercing.

Die Wunde ist genau ober der Piercingkugel, weshalb die Kugel genau in die Wunde drückt. Dadurch ist es ein richtiges Loch :/

Was vermutlich nicht besser wird, da es so sicher nicht abheilen kann.

Ich will mein Piercing aber nicht aufgeben :/

Ich warte jetzt mal ab, ansonsten wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir Hilfe zu hohlen (FA, KH, Piercer) und das Piercing mal rauszunehmen..

Z^orax95


Wie gesagt ausgedrückt ist es..hab schon mit Kamilie abgetupft... tut auch nicht mehr so arg weh aber mein Problem ist noch immer mein Piercing.

Die Wunde ist genau ober der Piercingkugel, weshalb die Kugel genau in die Wunde drückt. Dadurch ist es ein richtiges Loch :/

Was vermutlich nicht besser wird, da es so sicher nicht abheilen kann.

Ich will mein Piercing aber nicht aufgeben :/

Ich warte jetzt mal ab, ansonsten wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir Hilfe zu hohlen (FA, KH, Piercer) und das Piercing mal rauszunehmen..

ZFora}95


Wie gesagt ausgedrückt ist es..hab schon mit Kamilie abgetupft... tut auch nicht mehr so arg weh aber mein Problem ist noch immer mein Piercing.

Die Wunde ist genau ober der Piercingkugel, weshalb die Kugel genau in die Wunde drückt. Dadurch ist es ein richtiges Loch :/

Was vermutlich nicht besser wird, da es so sicher nicht abheilen kann.

Ich will mein Piercing aber nicht aufgeben :/

Ich warte jetzt mal ab, ansonsten wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir Hilfe zu hohlen (FA, KH, Piercer) und das Piercing mal rauszunehmen..

ZTorax95


Wie gesagt ausgedrückt ist es..hab schon mit Kamilie abgetupft... tut auch nicht mehr so arg weh aber mein Problem ist noch immer mein Piercing.

Die Wunde ist genau ober der Piercingkugel, weshalb die Kugel genau in die Wunde drückt. Dadurch ist es ein richtiges Loch :/

Was vermutlich nicht besser wird, da es so sicher nicht abheilen kann.

Ich will mein Piercing aber nicht aufgeben :/

Ich warte jetzt mal ab, ansonsten wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir Hilfe zu hohlen (FA, KH, Piercer) und das Piercing mal rauszunehmen..

Zvorax95


Wie gesagt ausgedrückt ist es..hab schon mit Kamilie abgetupft... tut auch nicht mehr so arg weh aber mein Problem ist noch immer mein Piercing.

Die Wunde ist genau ober der Piercingkugel, weshalb die Kugel genau in die Wunde drückt. Dadurch ist es ein richtiges Loch :/

Was vermutlich nicht besser wird, da es so sicher nicht abheilen kann.

Ich will mein Piercing aber nicht aufgeben :/

Ich warte jetzt mal ab, ansonsten wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir Hilfe zu hohlen (FA, KH, Piercer) und das Piercing mal rauszunehmen..

Zeora9x5


Wie gesagt ausgedrückt ist es..hab schon mit Kamilie abgetupft... tut auch nicht mehr so arg weh aber mein Problem ist noch immer mein Piercing.

Die Wunde ist genau ober der Piercingkugel, weshalb die Kugel genau in die Wunde drückt. Dadurch ist es ein richtiges Loch :/

Was vermutlich nicht besser wird, da es so sicher nicht abheilen kann.

Ich will mein Piercing aber nicht aufgeben :/

Ich warte jetzt mal ab, ansonsten wird mir nichts anderes übrig bleiben als mir Hilfe zu hohlen (FA, KH, Piercer) und das Piercing mal rauszunehmen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH