» »

Hilfe! Brauner Ausfluss! Was tun?

SAwe"atdrexams hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute :)

ich habe seit einigen Tagen einen braunen Ausfluss.

Meine Periode hat vor einer Woche aufgehört. Zuerst war der braune Ausfluss stark.(Den starken Ausfluss begründe ich damit, dass ich kurz vorm Eiersprung bin - sagt mein "Periodenkaendar" :-D )

Mit der Zeit wurde es schwächer. Der Ausfluss war eine Mischung aus einem bräunlichen und teilweise klarem Schleim. Ich spüre auch nichts, also keinen Juckreiz etc. Nur der braune Ausfluss ist das Problem.

Zum Frauenarzt möchte ich auch nicht gleich rennen (ich hoffe ich bin nicht die Einzige, die so denkt ).

Natürlich habe ich, wie jede Person es heutzutage macht, gegooglet.

Aber das hat mir nicht geholfen - im Gegenteil, ich gehe schon vom Schlimmsten aus.

Mein Rat : Googelt nicht nach euren Symptomen - das versetzt euch nur in Panik :-(

Also habe ich mir überlegt mir Ratschläge von Anderen zu holen. Diese Seite scheint genau das Richtige dafür zu sein.

Ich habe hier eine ältere Forumdiskussion über den braunen Ausfluss entdeckt. Aber bei der Betroffenen lag es an der Pille. Ich nehme die Pille nicht.

Kann mir da jemand helfen? Dieses Problem habe ich zum ersten Mal, davor hatte ich keinerlei Probleme mit dem Intimbereich.

Wünsche euch einen schönen Abend...

Liebe Grüße

Sweatdreams x:)

Antworten
MVari6nxa24


Hallo!

Da würde ich mir gaar keine sorgen machen. Ich hab das oft in stresssituationen, wenn ich erkältet bin und so weiter und so weiter.

Ich war ein paar Monate im Ausland und hatte das da beinahe zwei Monate am Stück.

Meine Frauenärztin meinte dazu nur dass das ganz normal sei und kein Grund zur Beunruhigung.

Du kannst aber auch einfach schnell in der Praxis vorbeischauen und ein Ultraschall machen lassen dann sind alle Ängste bzgl Zyste, Tumor usw ganz schnell aus der Welt.

SIweat,dreamxs


Puuuh, vielen Dank! Du hast mich echt beruhigt.

Habe zur Zeit viel Stress. :(v

Wenn es sich verschlimmert und ich irgendwelche Schmerzen oder andere Unannehmlichkeiten empfinde, dann renne ich gleich zum nächsten Frauenarzt. :-p

Aber jetzt heißt es erst einmal : Beobachten und abwarten :)

Dank dir, kann ich mich beruhigt schlafen legen! Danke danke x:)

gVala=xyxs


Klingt nach Schmierblutung, das geht vorbei und ist normal, wenn das hin und wieder passiert.

M{a2t0esxhi


Braune Blutungen vor und/oder nach der Periode könnten auch auf ne Gelbkörperschwäche hinweisen. Mir hat das mal ein FA erklärt, das ist nicht weiter tragisch, evtl. Muss man aber Medikamente nehmen wenn man Schwanger werden will.

Einfach bei der nächsten regulären Untersuchung mal ansprechen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH