» »

Arztbesuch und MB

Avu)ruxm hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war jahrelang nicht beim FA. Wurde Missbraucht und habe einfach angst vor der Untersuchung, Gefühlen die da hochkommen etc.

Habe jetzt einen Termin gemacht und will die Ärztin erstmal nur kennen lernen. Doch wie geht es dann weiter? Ich kann mir nicht vorstellen mich vielleicht beim zweiten Besuch untersuchen zu lassen.

Wie habt ihr das gehandhabt? Ich kann ja jetzt auch nicht zig mal hingehen, "nur so".

Irgendwelche Erfahrungen oder Hilfen?

Danke

Antworten
PilüsGchbiest


Du solltest in der Praxis anrufen und sagen, was los ist.

Die FÄ kann sich dann drauf einstellen.

J.uno-So$phixa


Hallo Aurum,

das ist zu 100% mein Thema, eine Lösung habe ich nicht. Ich wollte nur ausdrücken, dass du damit nicht alleine bist!

Allerdings bist du mit dem ausgemachten Termin schon einen großen Schritt weiter als ich.

Ich würde mich über Austausch mit dir freuen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH