» »

Schamhaare kratzen nach Abschneiden (Mann)

A'stGro1x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes forum

Ich habe vollgenes Problem. Ich habe gestern mir mit einer nagelscheere die scharmhaare bis zu einer Länge von 1cm runtergeschnitten. Habe mir nicht schlimmes bei gedacht, da ich davon ausging das die Haut davon nicht betroffen ist. Jedoch hat sich heute herausgestellt das mein intimbereich extrem am jucken und kratzen ist bei jeder Berührung. Wisst ihr was eine sofort Lösung ist und fals es keine gibt wie lange es genau dauert bist das lästige jucken ein Ende hat? Danke im voraus.

LG Finn :)^

Antworten
HMolg7erx69


Bepanthen Wund- und Heilsalbe lindert den Juckreiz. Und die Schamhaare (mit nur einem "r") kratzen nicht mehr, wenn du sie komplett abrasierst.

Ciomrfan


Die Haare reizen jetzt die Haut mit ihrem getrimmten Ende.

Es ist wie überall mit Haarwuchs: entweder du lässt ihn stehen, oder du trimmst ihn ganz kurz, oder du gewöhnst deine Haut einfach daran.

Ich persönlich stehe mehr auf Epilation, da ist man alle Probleme los - bis auf alle 2-3 Monate mal ein eingewachsenes Härchen.

d ummschamarjraer7x4


Ich persönlich stehe mehr auf Epilation

also das männerproblem ist in Gynäkologie ja schon recht schlecht platziert, aber masochistische praktiken gehören ja nochmal woanders hin.

Und die Schamhaare (mit nur einem "r") kratzen nicht mehr, wenn du sie komplett abrasierst.

ja. für einen tag.

c;osmol ighxt


Jedoch hat sich heute herausgestellt das mein intimbereich extrem am jucken und kratzen ist bei jeder Berührung.

Hier mein Tipp für eine Sofortlösung:

Einfach nicht mehr berühren ! :=o

EFhemaBliger% NutGze^r (#5454x21)


Glatt rasieren und anschließend Babypuder .. Finger weg von irgendwelchen Cremes oder Lotions oder was auch immer Mann nach der Rasur auftragen soll... gilt auch für Mädchen ;-)

COomraxn


also das männerproblem ist in Gynäkologie ja schon recht schlecht platziert,

Wir Forenten sind halt tolerant ;-)

aber masochistische praktiken gehören ja nochmal woanders hin.

Solange man nicht die Sackhaare epiliert ist daran nichts masochistisch. Ein guter Epilierer ist wichtig, der nicht an der Haut reißt, sondern nur das Haar.

d-uCmmsrchmarrexr74


Solange man nicht die Sackhaare epiliert ist daran nichts masochistisch. Ein guter Epilierer ist wichtig, der nicht an der Haut reißt, sondern nur das Haar.

nun gut, ich werde definitiv keinen selbstversuch starten schon alleine weil mir die dadurch entstehende optik nicht gefällt ;-)

GmreJenkeexper78


Rübensüßchen, da überlässt das mal lieber uns Männern. Babypuder ? Ich denke, ein trockener Humor reicht...

Hier die Antwort :

Nivea After Shave Balsam......Haselnusgrosse Menge und alles ist unten gut !!!

ElhemalBigOer Nnutz)er (#5(2+861x1)


Nene. Babypuder is schon richtig.

Balsam und Cremes verstopfen nur die Poren.

Liest man doch auf jeder Beautyseite (für Mädels!).

Babypuder verträgt jeder. Aber diese Balsame, also egal ob mit oder ohne Alkohol: da kommt es auf die Haut drauf an.

ICH würde mich da unten niemals mit irgendwas eincremen außer Olivenöl.

Außerdem gewöhnt sich die Haut an die getrimmten Haare. Mache das seit Jahren alle 2 Wochen.

E hemaligder NutzeLr (#5x28611)


Und überhaupt: Immer dieses unfreundliche Gerotze :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH