» »

Keine Periode, nicht schwanger, keine Erkrankung

K5leinebHesxex21


Mach einen Test. Ich hab auch sehr lange Zyklen und bei mir haben diese Berechnungen vom Arzt anhand der letzten Periode nie gestimmt. Mein Eisprung war immer viel später.

Der Arzt hat vielleicht im Ultraschall noch nix gesehen weil es noch zu klein war.

Wenn der Test negativ sein sollte, melde dich nochmal.

f8loweCrlxi


Wenn die Schleimhaut vor zwei Wochen schon so hoch war wäre die Periode eher schon da. Teste mal.

ASna'hidwAlucAa


Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Ich hatte meine letzte Periode Ende Juli (!!) und seitdem keine Spur mehr davon.... :/ Ich habe hin und wieder - nicht jeden Tag - so ein ziehen, meistens links, ab und an aber auch auf der rechten Seite. Es tut wirklich ziemlich weh und ist sehr unangenehm... meine Frauenärztin meinte, es wäre ein Grenzfall zu PCO - allerdings leide ich keinesfalls unter den üblichen Symptomen wie Übergewicht (wiege bei 157 cm 47.5 kg), Hautunreinheiten und verstärkter Haarwuchs. Sie ist aber der Ansicht, dass man die eben diese Aufreihung der kleinen Zysten am Eierstock an beiden Seiten hätte auf dem Ultraschall sehen können.

Krebsvorsorge hatte ich erst Mitte des Jahres, es war alles unauffällig.. meine Blutwerte sind ausserdem ebenfalls top. Ich bin wirklich ratlos.

Morgen habe ich einen Termin bei einem anderen FA, da ich mir lieber eine zweite Meinung einholen möchte... meine Ärztin hatte mir die Einnahme von Agnus Castus empfohlen - das tue ich seit ca. 2 Wochen. Ehrlich gesagt frage ich mich, ob diese Schmerzen mit der Einnahme dieser Tabletten zusammenhängen könnten...?

Bin wirklich ratlos.

Faußba^llflan9x0


Ich habe morgen früh auch nochmal einen Termin. Werde berichten :)

f]lo?wevrl*i


Wenn du schwanger bist und das noch sehr früh dann kann der FA aber auch nichts sehen. Er sollte aber wegen zB einer Zyste am Eierstock schallen.

sOis~i 86


ich bin sehr gespannt was du morgen sagst! Wäre es denn schlimm wenn du schwanger wärst? :)*

IFlaar


Ich berichte immer die lang bestehende Probleme bei Gynäkologie meiner Hausärztin. Hausärzte kennen doch eure andere Gesundheitsprobleme. Vielleicht ist alles verbunden.

sBismi 8x6


und, weisst du schon was? @:)

FYußbabllfaxn90


Also die Schleimhaut ist anscheinend stark aufgebaut und der Arzt meinte meine Periode müsste jeden Augenblick kommen (das war vor 6 Tagen) aber immer noch nichts. Auch keiner Zysten, kein PCO o.ä

NQull^amchtfDueMnfzxehn


Hat der FA das nicht letztes Mal auch schon gesagt? ":/ Die Schleimhaut kann übrigens auch bei einer frühen Schwangeschaft "stark aufgebaut" sein, also ICH würde lieber mal einen Test machen... "Aufpassen" sollte man nur als Verhütungsmethode ansehen, wenn ein Kind keine völlige Katastrophe ist.

szisiq 8I6


Hast du mittlerweile mal einen Test gemacht? Bei einer Schwangerschaft bleibt die Schleimhaut ja auch aufgebaut, oder? ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH