» »

Periode verschieben während Urlaub - bestenfalls ohne Tabletten?

k*uBllexr


Soweit ich glaube, müsstest du zum Vorverlegen ca 10 bis 12 Tage so ein Gestagen nehmen und nach 2 oder 3 Tagen kommt die Blutung, die dann vor deinem Urlaub beendet sein müsste, sodass du die nächsten 3 Wochen sicher ohne bist.

Beim Verzögern weiß ich nicht, ob auch zwei oder drei Wochen gehen, ich habe es immer nur eine Woche oder ein wenig mehr gebraucht.

Da die Tabletten ja eh verschreibungspflichtig sind, müsste die FÄ ja eine vernünftige Empfehlung für die Einnahme geben.

Beim Wandern ist die Periode wirklich nicht zu gebrauchen, man macht schließlich nur einmal pro Jahr Urlaub und soll den auch genießen finde ich,

viele Grüße

DZippexr


Hi :-)

Einen Termin beim Gynäkologen konnte ich nicht bekommen, sämtliche Praxen in der Nähe nehmen keine neuen Patienten mehr an, aber meine Hausärztin hat sich erkundigt und mir nun eine Antibabypille verschoben, die ich für ca. 15 Tage nehmen soll - zum Vorverlegen. Sie meinte, dass die Nebenwirkungen nicht so heftig sein werden, wenn ich sie nur für einen so kurzen Zeitraum nehme und dann wieder absetze. Trotzdem bin ich mir noch etwas unsicher... kann es sein, dass ich trotz Vorverlegen meine Periode im Urlaub bekomme, z.B. durch bestimmte Medikamente?

N|ullaPc6htfuegnfze,hn


Gerade im ersten Zyklus mit Pille kann man absolut nicht vorhersagen, wie sich die Blutung verhält. Du kannst Glück haben, kannst aber auch durchgehend bluten, stärker/schwächer bluten, Schmierblutungen bekommen... Und gesund ist es für den Körper garantiert auch nicht. Ich würde lieber mal andere Schmerzmittel testen... Wurde das denn mal abgeklärt, warum du solche Schmerzen hast?

L\.vIanPmelxt


aber meine Hausärztin hat sich erkundigt und mir nun eine Antibabypille verschoben, die ich für ca. 15 Tage nehmen soll - zum Vorverlegen.

D.h. ihr wollt eine künstlich hohe Hormonkonzentration herstellen und durch einen plötzlichen Abfall nach 15 Tagen das Abbluten provozieren. Kann klappen, muss aber nicht. Ich hatte bei meiner Progesteroneinnahme mal nen Fehler und dann an ZT 16 bereits eine Blutung, nach 15 Tagen aber direkt wieder eine.

Da Du mit der Einnahme und dem Abbruch Deinen Hormonhaushalt durcheinander bringst, kann man nicht wirklich vorhersagen, wie Dein Körper darauf reagiert. Die Periode kann erstmal länger ausbleiben oder Du hast Schmierblutungen oderoderoder..

Aber es ist zumindest eine Chance für Dein Vorhaben. Alternativ fand ich die Idee mit dem Nuvaring nicht schlecht: Du legst ihn ein und nach 21 Tagen legst Du direkt wieder einen neuen ein, um die Blutung zu unterdrücken. Du musst keine Tabletten schlucken und es kriegt niemand etwas mit. Schmierblutungen könnten aber trotzdem auftreten.

Egal wie, ich wünsch' Dir auf jeden Fall viel Glück bei Deinem Vorhaben. Und zu Silvester ist das alles auch schon wieder "Schnee von gestern". @:)

DSi=ppexr


Guten Abend :-)

Mir wurde nun Sidretella 20 verschrieben - zum Vorverlegen. Die Apothekerin sagte mir, dass das Thrombose-Risiko durch diese Tabletten gerade in der Anfangsphase steigt und dass ich deshalb kurz vor dem Langstreckenflug (Flugdauer ca 11 Stunden) Heparin spritzen soll... Hilfe! Muss das sein?

Ist das Risiko denn wirklich so hoch?

D'ippFexr


Eine weitere Frage habe ich noch... seit heute ist mir schwindlig und ich friere, obwohl ich neben der voll aufgedrehten Heizung sitze ":/ und meine rechte Hand ist eiskalt. Können das bereits Nebenwirkungen sein? Ich nehme die Pille jetzt seit drei Tagen.

Mqediphxra


Schwindel ist unter "gelegentliche Nebenwirkungen" aufgeführt. (PDF S. 20)

Zur anderen Frage, die Packungsbeilage informiert darüber, dass die Thrombose"gefahr" im ersten Einnahmejahr am Höchsten ist. (PDF S. 8)

[[https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwi4166Cu7bJAhUGLw8KHX9YA0AQFgghMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.zentiva.de%2FHome%2FMedikamente-und-Produkte%2FProdukte.htm%3FID%3D28%26cmd%3DgetFile%26getFile_cid%3D0900972f802e79ce&usg=AFQjCNGxyR_Oq5GUlMhv1miPPSfLZCrmog&sig2=3MVn5TZXNCGEU54IfK6BLw&cad=rja klick]]

Mdendihxra


Bitte diesen [[http://www.zentiva.de/Home/Medikamente-und-Produkte/Produkte.htm?ID=28&pdb_action=show&pdb_id=1197 Link]] benutzen. Etwas runterscrollen, da steht die Packungsbeilage als PDF-Download zur Verfügung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH