» »

Leben ohne sex/schädlich??

DIeeWna J0onexs hat die Diskussion gestartet


Hallo.,

Bin neu hier und hoffe auf Rat! Habe seit Jahren keinen GV mehr und plötzlich kam mir eine Frage auf, die ich nicht beantworten konnte. Ist das gesundheitsschädlich ???

Antworten
EEhemaligehr NFutzeWr5 (#5<72661)


Japp, die Ärztekammer rät zu GV mindestens alle 4,3 Monate. Wurde in Studien herausgefunden.

Wo hast du denn so einen quatsch her? Du kannst so wenig oder soviel GV haben wie du willst, an deine gesundheit ändert das nix...

dPespe=ntexs


Der Papst sieht auch schon ganz kränklich aus! %:|

F~lameEchenh7x9


Der Papst sieht auch schon ganz kränklich aus! %:|

]:D ]:D ]:D ]:D

s/tWarry_nxight


Hilf Dir selbst, dann hlft Dir Gott ;-D :=o

d"esp<en.texs


Hilf Dir selbst, dann hlft Dir Gott ;-D :=o

Auch dem Papst - bei sowas? :-o :-o :-o

sItarryO_nigxht


Wenn ich mir ansehe, wie alt Päpste oft werden... ;-)

ellektWrobxoi


Kirchenobere sind ja bekannt für ihre Enthaltsamkeit.

@ Topic:

Gibt es dazu Studien? Google doch mal. Andersherum wurde ja schon sehr oft bewiesen, dass Sexualität die Gesundheit fördert. Vielleicht stimmt ja auch der Umkehrschluß.

Schaue ich mir im Umfeld die älteren Singles an, wirken die tatsächlich dem Klischee entsprechend teilweise zickig-verbittert.

aEufl6auffform


Naja, GV trainiert sicherlich das Immunsystem und ein erfülltes Sexualleben ist psychisch auch gut. Also es ist nicht völlig ohne Einfluß.. Wobei man letzteres sicher notfalls auch alleine haben kann.

LAuc{y47x11


@ Deena Jones

du hast wohl lange Weile ??? ":/

SDollw exrt


Ist das gesundheitsschädlich ???

Laut 99% der Männer zwischen 18 und 50 definitiv ja!

Laut Papst nein.

iyxcxhx0dx oxcxxh


Ja., ja, und nochmals ja, ohne ist schädlich, das haben studien mit alleinlebenden, verheirateten und verbundenen und unverbundenen Singles ergeben. Der schnitt der Lebenslänge ist am besten bei Verheirateten, selbst wenn sie nicht immer zusammenleben!

Selbsthilfe ist natürlich auch schon nützlich, weil da auch immer viel Stress und Anspannung abgebaut wird.

Iasaqbxell


Ich würde hier mal differenzieren zwischen "gesundheitsschädlich/schädigend" und "gesundheitsfördernd" und "unbedingt nötig um gesund zu bleiben".

Ein aktives Sexleben ist sicher gesund(heitsfördernd).

Gesundheitsschädlich dies nicht zu haben ist aber eine ganz andere Sache.

Es gibt unzählige Dinge (Aktivitäten) die der Gesundheit zuträglich sind, fehlen diese, ist das Fehlen aber nicht zwangsläufig per se gleich für die Gesundheit schädlich.

f.uzzDzxi


Ich würde hier mal differenzieren zwischen "gesundheitsschädlich/schädigend" und "gesundheitsfördernd" und "unbedingt nötig um gesund zu bleiben".

Ein aktives Sexleben ist sicher gesund(heitsfördernd).

Gesundheitsschädlich dies nicht zu haben ist aber eine ganz andere Sache.

Es gibt unzählige Dinge (Aktivitäten) die der Gesundheit zuträglich sind, fehlen diese, ist das Fehlen aber nicht zwangsläufig per se gleich für die Gesundheit schädlich.

Isabell

:)^

s(e^venthOree


Der Puls ist hoch und verschiedene Muskelgruppen werden ordentlich gefordert

GV ist für den Körper ne Art Sport und das ist natürlich gesund

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH