» »

Schmierblutung oder Regelblutung?

k6rukemexl26 hat die Diskussion gestartet


Wo ist da der Unterschied?

Woher kann rosa Zervixschleim kommen (Kein GV gehabt, kurz vor der Mens)?

Antworten
E"hemalhiger Nutzerf b(#2828x77)


Kontaktblutung (zB wegen kleiner Verletzung am Muttermund)

Einnistung

unmotiviertes herumbluten "einfach so"

s?tar|ryF_nigAht


Chlamydien

Gebärmutterhalskrebs

...

(Meist ist es aber harmlos!)

B;eagutifKul_DAaxy89


Ist mir grade kürzlich passiert... Montag hat ne ganz leichte Schmierblutung eingesetzt. Klopapier war nur ganz leicht rosa. Das hat dann bisschen zugenommen bis Mittwoch, dann war Metzgerstimmung obwohl ich meine Tage erst am Freitag bekommen sollte. Von daher haben für mich meine Tage ab Mittwoch begonnen

knrue}m=el2x6


Eine Kontaktblutung kann es nicht gewesen sein und eine Einnistung auch nicht.

Da ich heute morgen meine Tage hatte, war es wohl nur der Anfang.

Aber wo der Unterschied zwischen Schmierblutung und Regelblutung ist, hat mir noch keiner erklärt...hatte bisher noch nie eine Schmierblutung, würde ich behaupten :D

Bieau|tifulmDay8x9


Eine Schmierblutung ist meist viel schwächer... Also jedenfalls bei mir weil meine Tage am Anfang immer ziemlich blutig sind... Bei einer Schmierblutung schmiert es halt einfach ein wenig aber nicht bedeutend... Aber ist halt von Frau zu Frau verschieden

SXilbexr


Ich definiere für mich persönlich eine Schmierblutung als braun und eine "normale" Blutung als rot. Normalerweise ist die braune Blutung auch viel schwächer/"dickflüssiger", d.h. eine Slipeinlage reicht, kein Tampon nötig.

k rue+meel2x6


Meine Blutung ist meist nur 1-2 Tage rot, danach 1-2 Tage braun...also wäre das dann schon eher eine Schmierblutung?!

Naja so ganz werde ich da wohl nie durchsteigen :D

SEi@lbe r


Die braunen Tage wären dann eine Schmierblutung. Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Definition - obs eine offizielle, medizinische gibt für Schmierblutung - keine Ahnung. Letztendlich ist es auch nicht so wichtig, wie man es nennt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH