» »

Ungewollt schwanger am Ende der Periode??

bVeby!lein hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen ....

ich habe schon zwei Kinder und hatte GV am Ende meiner Periode. Kaum oder gar nicht mehr Blut. Ich war mir ziemlich sicher dass nichts passieren kann, dachte ich ":/ naja jedenfalls hat mein Partner es nicht mehr geschafft oder gewollt außerhalb zu ... Naja Ihr wisst schon. Ich war echt sauer . Aber hab mir keine Sorgen gemacht. So nun einen Monat später hab ich doch ziemlich Angst, habe Schwindel, Periodenschmerz und fühle es einfach irgendwie. Letzte Woche nen Test gemacht , negativ , Montag beim Arzt auch negativ und sie sagte sehr hoch aufgebaute Schleimhaut... Periode kommt in 1-2Tagen. So immer noch nix in Sicht . Geht sowas überhaupt ?? Am Ende der Periode schwanger werden und dann trotzdem beim Arzt auch ein negativer Test obwohl Schleimhaut ziemlich hoch war?? Deutet doch auch auf ne mögliche SS hin oder ? Ich verhüte gerade nicht weil ich Zysten von der Pille bekommen habe und mir eine Spirale einsetzen lassen wollte ....ich verzweifel langsam :°(

Antworten
KVoka1rdenbxlume


Eigentlich geht sowas nicht. Du hast einen Schwangerschaftstest gemacht und warst beim Frauenarzt, der hätte was sehen müssen. Und wenn der Arzt sagt, dass die Periode in ein bis zwei tagen kommt, heisst das auch nicht, dass sich der Körper danach richtet.

An deiner Stelle würde ich mich erst einmal wieder beruhigen, und abwarten bis die Periode kommt. Wenn man sich zu viel stress macht, kann sie sich auch durchaus verspäten und auch, wenn man die ganze Zeit Underleibschmerzen hat ;-)

Neulla"chtf2uenfzexhn


Wenn der Mens ein Eisprung vorausging, ist man (laut NFP) die ersten 5 Tage im neuen Zyklus geschützt. Wenn du allerdings einen anovulatorischen Zyklus hattest, kann das Ei jederzeit springen... 18 Tage nach dem gefährlichen GV ist ein Test (mit Morgenurin) aussagekräftig.

Sdchubcbidubbxidu


Üblicherweise gilt ein Schwangerschaftstest 18 Tage nach dem gefährlichen GV als sicher. War am Montag schon so viel Zeit vergangen? Wenn ja ist es sehr unwahrscheinlich, dass Du schwanger bist. Ne Periode kann sich ja auch so mal (z.B. durch Streß) verschieben..

Wenn nein dann solltest Du den Test entsprechend später wiederholen..

bpeby+lein


Oh ich hoffe es .... Vielleicht bilde ich mir alles schon ein weil ich so ne Angst habe. Das Problem ist ich weiß absolut nicht mehr wann der erste Tag der Regel war, nur dass sie immer sehr lange und schwach sind und über ne Woche dauern ...ich hab mal ganz grob gerechnet und der erste Test war Ca. 14 Tage nach GV und der zweite beim Arzt dann vier Tage später . Sie hat nur gesagt dass Spermien bis 5!!! Tage überleben können ... Das würde dann auch fast mit dem ES hinkommen glaube ich , deshalb meine Sorgen. Aber trotzdem danke ! Ich werd mal abwarten bis Montag :=o

N}ull{achtfujenfzPehn


Es ist egal, wann der erste Tag der Regel war. Wenn du mindestens 18 Tage nach dem gefährlichen GV testest, ist das Ergebnis sicher. Da ist die Überlebenszeit der Spermien etc. schon mit einkalkuliert. Also hol dir noch nen Test und mach den gleich morgen mit Morgenurin (den kann man ggf. auch in nem Becher aufheben).

bXebyeleixn


Ok wenn mein Freund mir keinen mitbringt dann muss ich den erst übermorgen machen ;-D aber die Tests wurden übrigens auch nicht mit Morgenurin gemacht , nachmittags , könnte ja sein dass es dann nicht angeschlagen hat? Ich weiß auch nicht , ich fühl mich einfach so wie bei den beiden anderen Kindern und es wäre ne Katastrophe für mich .... :°(

N:ulla`chtfuPenMfzeThxn


Wenn die Mens noch nicht lange überfällig ist, kann es schon sein, dass der Test dann falsch-negativ war... Sehe die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft aber als ziemlich gering an ;-) An welchem Zyklustag war der GV denn?

bCeb]yleisn


Wenn ich das wüsste ... Ich glaube am siebten oder achten ZT. Aber wenn die Spermien noch überleben dann würde bei mir der 12 oder 13 Tag glaube schon mein ES sein , bei den anderen beiden war's Ca. so . Hab meistens nen kurzen Zyklus .

b+eboylxein


Ich weiß halt nicht mehr ob die Tage Ende Okt. oder Anfang Nov. waren , auf jeden Fall war am 08.11. glaub ich der GV. Wie gesagt , hab immer sehr lang und schwach geblutet .

S/ol]amxie


Hallo Bebylein, darf ich fragen, wies bei Dir ausgegangen ist? Ich steh grad vor einer ähnlichen Frage *hust*...

A,l*eonxor


Wie lange ist der GV denn her?

S[olambie


War am 10.01., und das wäre der 4. oder 5. Zyklustag gewesen, noch nicht mal das weiß ich grad sicher... |-o Ich weiß, wäre früh für Anzeichen, ich hab aber schon eine Tochter und da hab ich es auch sehr früh bemerkt. Gestern habe ich mich sowas von schwanger gefühlt, da war ich irgendwie fast sicher, heute wieder gar nicht. Wär ja auch unwahrscheinlich. Ich habe früher auch NFP gemacht, aber jetzt seit der Schwangerschaft mit meiner Tochter nicht mehr, daher hab ich grad echt keine Ahnung... aber es hilft ja eh nicht, ich muss noch ein bisschen abwarten. mich hat aber überrascht, wieviele doch während der Periode schwanger wurden, wenn man den ganzen Geschichten im Netz trauen darf. Bei uns käme aber definitiv kein anderer Tag in Betracht, weil wir ansonsten verhütet haben, aber vielleicht hab ich mich auch einfach getäuscht, grad glaub ich irgendwie nicht mehr an eine Schwangerschaft.

Auch deshalb, weil mein MM sich eher offen, weich, tief anfühlt, das würde ja dagegen sprechen. Allerdings bin ich beim Betasten des MM nicht so fit, das hat damals schon nicht immer so richtig gepasst.

N'ul)lacmhtfuAeWnfzehn


18 Tage nach dem GV ist ein Test mit Morgenurin sicher, das ist ja schon in drei Tagen ;-) Wenn du im letzten Zyklus einen Eisprung hattest, wären laut NFP die ersten 5 Tage im neuen Zyklus sowieso save - da müsstest du schon arg viel Pech haben, wenn du ausgerechnet jetzt einen anovulatorischen Zyklus hattest @:)

SqolGamie


Ich weiß, es klingt total schräg, aber ich glaube immer noch, dass ich schwanger bin. Oder scheinschwanger ;-) oder krank, Zyste, Magen-Darm, was weiß ich. Ne, glaub ich ehrlich gesagt nicht. Irgendwas ist jedenfalls sehr, sehr merkwürdig und ich finde schwanger schon am naheliegensten. Von meinem Körpergefühl her bin ich mir fast sicher, und das, obwohl die Tests bisher immer negativ waren (zuletzt gestern). Inzwischen bin ich auch wieder ganz entspannt, bald werd ich es wohl erfahren, hab schon einen FA Termin vereinbart.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH