» »

Schwangerschsftstest durch scheidenpilz verfälscht ?

S\anyxy hat die Diskussion gestartet


Frage steht oben .

Antworten
Sbun5flojwer_7x3


Nein. Die Tests reagieren auf HCG, das Schwangerschaftshormon, im Urin. Ein Pilz produziert kein HCG.

Exhemaligyer RNutzeWr ("#46x9485)


kann das sein, dass Du Dich einfach unnötig verrückt machst?

Du kannst garnicht schwanger sein

erstens, negativer Test nach 20/21 Tagen und zweitens

Hatte in der zweiten pillenwoche sex (+Kondom) und dann die 16. und 18. Pille zu spät eingenommen , also über der 12-h Marke . Normalerweise war mit dem Kondom nichts , also es war intakt . Dennoch bin ich ziemlich verunsichert und ein Kind wär einfach schlecht

Wie willst Du da schwanger geworden sein? Meinst die Spermien haben sich durch das Kondom gefressen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH