» »

Zyste gefählich für erneute Eileiterschwangerschaft?

Bbibexdi hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander,

Ich hatte vor vier Wochen eine Eileiterschwangerschaft, dabei wurde mir der rechte Eileiter entfernt. Bei der Nachuntersuchung stellte der FA jetzt eine etwa 5cm große Zyste am linken noch vorhandenen Eileiter fest. Im Krankenhaus zwei Wochen vorher hatte ich diese wohl noch nicht und die Ärzte dort meinten, ich könne gleich wieder versuchen schwanger zu werden

Jetzt habe ich natürlich Angst, dass diese Zyste eine Gefahr für eine erneute Eileiterschwangerschaft darstellt und ich meinen letzten Eileiter auch noch verlieren könnte.

Hat jemand Erfahrungen damit machen müssen und kann mir einen Rat geben?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH